1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.hidden-Files selektiv per Verzeichnis/Volume ein/ausblenden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von stk, 10.01.06.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wie man global versteckte Dateien hervorzaubert hab ich hier ja schon gelernt. Spannende Frage: wie schafffe ich es das in einzelnen Verzeichnissen versteckte Dateien (konkret die, die über den führenden Punkt unsichtbar gemacht sind) im Finder angezeigt werden?

    Das interessiert mich insbesondere für meine div. Webpräsenzen, die ich per AFP auf meinem Server zugänglich habe. Also entweder auf Verzeichnis-Ebene (z.B. für den Ordner »Sites«) oder auf Volume-Ebene (Freigegebenes Verzeichnis »htdocs«).

    Der Rest darf sich gerne weiter versteckt halten.

    Gruß Stefan
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    No Way. Ganz oder gar nicht.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    schade :(. Ich hoffte, das es irgendeinen (Verzeichnis/Volume)spezifischen File gäbe, der wenn geparsed ein entsprechendes Verhalten triggern würde.

    Gruß Stefan
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Mit BBEdit gibt es ein "open hidden", womit Du versteckte Dateien sehen und öffnen kannst.
    Ansonsten im Terminal "cd <ordner reinziehen>" und dann "ls -al" und dann "open <dateiname>".
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Thx MacMark - die BBEdit und die Terminalversion sind klar. Ich wollte halt meine unendliche Faulheit gepflegt wissen und den Kram auch im Finder sehen ;).

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen