1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heute noch ein PowerBook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von campino, 16.07.08.

  1. campino

    campino Carola

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    111
    Hallo liebe AT´ler:

    Kurz und knackig:
    Ich habe das Angebot meinen iMac (siehe unten) gegen ein PowerBook G4, 17", 1,67 GHZ zu Tauschen.

    Was denkt ihr von dem deal? Lohnt dies? Ich hatte vorher ein MB C2D 1,83 Ghz, ist das PB schneller als das MB? Wie schauts mit der "haltbarkeit" eines PB aus!? Wär ja keine garantie drauf...

    Ihr seht, fragen über fragen.

    lg:cool:
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Das PB wird besser verarbeitet sein, aber Geschwindigkeitstechnisch wird es in allen Belangen jedem IntelMac unterlegen sein. In Benches (Mactracker) erreicht es 879, das MB 1,83 C2D 2383
     
  3. naturalbornedge

    naturalbornedge Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    530
    Mach das nicht, gegen ein MacBook könnte man sich überlegen, aber doch nicht gegen ein PowerBook.
     
  4. campino

    campino Carola

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    111
    ok, danke ;)
    denkt ihr 750 euro für meinen "alten" iMac zu verlangen is ok=?
     
  5. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    wenn er gut in schuss ist (mit allem drum und dran, rechnung, ovp, cd's etc pp.), kannst du es probieren, aber ich schätze, mehr als die 750 euro wirst du nicht bekommen.. ich drück die daumen!

    edith meint noch, dass das powerbook vielleicht in ähnlicher preislage läge, aber performancemäßig welten entfernt sei.. dann lieber zu dem preis ein etwas aufgedonnertes, gebrauchtes macbook... meint sie zumindest.
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    moin moin!

    ich habe mir ein powerbook 12" gekauft, nun kommt mein macbook weg. ich bin super zufrieden! die verarbeitung, tastatur ist einfach nur ein traum. die leistung reicht mir persönlich. bisschen ilife, wc3, surfen, chatten etc... dafür reicht es allemal...
     
  7. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Warum man ein imac eher gegen ein MB denn gegen ein Power Book tauschen sollte, bleibt wohl ewig das Geheimnis der natürlichen Ecke.
    Fakt ist, die Powerbooks sind wesentlich besser verarbeitet als die MacBooks und selbst als die Pros. Es sind und waren die Premium Geräte mit den besten Komponenten. Allein die Tastatur schlägt die neuen Macs um Längen.
    Unter Leo kann es ein wenig zäh werden und ein paar ( neue ) Programme laufen nicht mehr unter Tiger, aber wer das Buch beruflich nutzt ist imho mit Tiger immer noch besser dran.
    Allerdings ist ein 17" Zöller auch ein Mordstrum, da von Mobil zu sprechen ist nicht mehr ganz einfach.
    Ansonsten halten die Teile ewig, ( Ich habe noch ein 2000er Pismo im täglichen Gebrauch ), sind begehrt und haben kaum Wertverlust. Und sie sind immer noch ein Hingucker.
    Meiner Meinung spricht also nichts gegen ein G4, vorausgesetzt du willst keine 3D Filme rendern. Dieser ganze Benchmarkkrams fällt im normalen Tagesgeschäft weder auf noch ins Gewicht.
     
  8. borny88

    borny88 Gast

    Nichts gegen ein PowerBook aber die 12" hatten damals schon so schlechte Displays wer tut sich so etwas freiwillig an?
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    ich z.B. hab eines der ersten in D bekommen, Anfang März 2003, handlich chic, tolle Tastatur, und gutes Display( in meinen Augen , aber das will nichts heißen) und bis heute mein MobilRechner. Sehe keinen Grund das Teil nicht zu holen, wenn man die Einschränkungen der heutigen Geschwindigkeiten mal außer Acht läßt.
     

Diese Seite empfehlen