1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herztöne mit MacBook aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von laelia1831, 29.10.09.

  1. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Hallo.

    Ich dachte mir das passt gut hier her. Ich bin Schwanger und habe ein Gerät namens "Angelsounds". Das ist ein Fetal-Doppler mit dem man Die Herztöne des ungeborenen schon sehr früh hören kann (ab 12. Woche). Dazu mitgeliefert ist ein Verbindungskapel, da man die Töne in mp3 auf den Computer spielen kann.

    Ich hab das mit meinem MacBook mit Audacity und mit GarageBand versucht aber es werden keine Töne "wahrgenommen" wenn ich das Verbindungskapel anschließe. Jetzt frage ich mich woran das liegen kann. Ich habe es am Mikroanschluss angeschlossen (der neben dem Kopfhöreranschluss ist doch für Mikro oder?). So! ich komm nicht weiter und dachte mir ihr habt vielleicht eine Idee??

    Danke schonmal.
     
  2. chris_l

    chris_l Idared

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    27
    Hi,

    probier doch mal folgendes:

    System Preferences -> Sound -> Input -> Line In auswählen.

    (Hab hier Mac OS auf Englisch, sorry, weiß nicht wie die Optionen genau auf deutsch heißen)

    Bei GarageBand hilft das allerdings nicht - dort muss man den Input glaub ich direkt beim Track auswählen. Aber du kannst ja auch einfach den QuickTime-Player verwenden (File -> New Audio Recording)!

    lg
    Chris
     
  3. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Habs gefunden, danke ;). Ich werd das nachher mal ausprobieren obs besser klappt. Will mir ungern auch noch einen Adapter kaufen.... ICh meld mich nochmals ob es ausgereicht hat.

    Danke schonmal.
     
  4. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Also komisch ist, wenn ich bei der "Toneinstellung" im Eingang Line In wähle und die aufnahmelautstärke wähle, sieht man gut, dass etwas ankommt. Wenn ich dann aber bei Audacity aufnehmen will sieht man nur einen geraden strich,also keine Regung. Muss ich das vielleicht von Audacity aus einstellen mit dem Line in-Anschluss?
     
  5. chris_l

    chris_l Idared

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    27
    Ja, unter Audacity -> Preferences -> Audio I/O -> Recording -> Device
     
  6. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Also bei mir steht da unter Aufnahme (was bei dir dann wohl Recording ist) zwei Auswahlen: Built-In Microphone und Built-In Input. Das Input dürfte es dann sein oder?? Denn Microphone war als Einstellung schon vorhanden und damit konnte ich vorhin nichts aufnehmen!
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Der Input ist nur ein Line In, kein Mic In. Um ein Mikrofon direkt aufnehmen zu können brauchst du einen externen Wandler. Du schreibst aber noch nciht, was für ein Signal das Gerät ausgibt.
     
  8. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Wie, was für ein Signal das Gerät ausgibt?
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Es gibt für Audiosignale unterschiedliche Pegel. Mikrofonpegel sind anders als Line-Pegel. Das sind zwei unterschiedliche Geschichten, die so erst mal nicht verbunden werden können.

    Das MacBook kann ohne weitere Geräte erst mal nur mit Line-Pegeln umgehen. Signale direkt von Mikrofonen kann es nicht verarbeiten.

    Den Beschreibungen im Netz kann ich nicht entnehmen, ob das Geräte Mic oder Line ausgibt.

    Oder hat es sogar einen USB-Anschluss, und man kann direkt die Daten überspielen? Klingt nach der beschreibung für mich aber nicht so.
     
  10. chris_l

    chris_l Idared

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    27
    Naja, aber es kommt bei ihr ja schonmal was an, wenn sie in den System Preferences den Pegel anzeigen lässt. Von dem her sollt's gehen.

    Ja, bei Audacity muss Built-In Input ausgewählt werden. Dann am besten noch auf Stereo stellen, damit der linke und der rechte Kanal aufgenommen werden. Bei mir funktioniert's, hab's grad ausprobiert (allerdings mit nem Drumcomputer ;))
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
  12. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    joey...nein kein USB anschluss. Das Verbindungskabel schaut so aus: [​IMG]

    chris: gut dann probier ichs nochmal. hoffe das klappt dann endlich...
     
  13. chris_l

    chris_l Idared

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    27
    Also ich halte ja immer noch den QuickTime-Player für die einfachste Lösung... außer das Herzklopfen soll als Beat für einen neuen Song dienen ;)
     
  14. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Ah gut danke..
     
  15. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Nein ;). Es soll als mp3 aufgenommen werden, damit ich es auf eine DVD mit den Ultraschallbildern brennen kann. Für die Schwiegereltern. Die leben in der Schweiz und können deshalb nicht viel miterleben von der Schwangerschaft bzw. dem ungeborenen Enkel.
     
  16. laelia1831

    laelia1831 Gloster

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    60
    Also ich habs jetzt bei Audacity so eingestellt und es hat alles geklappt. Konnte auch bearbeiten und als mp3 abspeichern.

    Danke nochmal für eure Hilfe :)
     

Diese Seite empfehlen