1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herzinfarkt: Library löscht sich selbst

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von greencherry, 07.08.06.

  1. greencherry

    greencherry Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    7
    Es gibt nicht zufällig einen Virus?


    Ich gehe heut morgen an die Arbeit, lösche ein paar Dateien und leere den Papierkorb.... alles wie immer. Ich arbeite weiter. Mein Mailprogramm spinnt plötzlich und zeigt die Ordnerinhalte nicht mehr an. Da sehe ich, der Papierkorb arbeitet ja immer noch. Und plötzlich kommt irgendeine Fehlermeldung, dass sich da was nicht löschen lässt. Da sehe ich, es sind plötzlich 80 GB mehr auf der Festplatte frei, als es sein dürften und stoppe in einem Anfall von Durchblick die Löschaktion.

    Alle Ordner, die irgenwie mit meinem Macci zu tun haben (Schreibtisch, Bilder, Filme, Musik, Dokumente von Programmen, eben alles was man sich so vorstellen kann), lagen aus unerklärlichen im Papierkorb und haben sich seelenruhig aus dem Staub gemacht, ohne irgendwas zu sagen.

    Selbst das, was ich noch sichern konnte (oder glaubte gesichert zu haben), ist jetzt plötzlich ein leerer Geistordner. Und der neue "Schreibtisch" ist schreibgeschützt.

    Wäre ja alles nicht so schlimm, wenn ich einen unwiederbringlichen Foto-Job, der nicht mehr auf meine externen Platten gepasst hat, nicht mal "kurzfristig" NICHT doppelt gesichert gehabt hätte...

    Habe mir jetzt File Salvage von einem Bekannten geben lassen und lese den Kram aus, aber da ich noch weiter gearbeitet hatte, weiß ich nicht, ob ich mir viel Hoffnung bei meinen Emails beispielsweise machen kann...
     
  2. civi

    civi Gast

    Bedienfehler?
     
  3. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    jetzt bräuchtest du Time Machine , ist aber erst in Mac Os X 10.5 Leopard dabei.

    Naja... ich hab schonmal von so einem vorgang hier im forum gehört. Weiß abba jetzt net wo! Sorry.

    Gruß Lucmac
     
  4. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    ach ja: welchen Mac hast du?
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Hilft die Beantwortung dieser Frage irgendwie dabei, das Problem zu lösen? Ich behaupte: Nein.
     
  6. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    ja und? bei intel-macs und somit auch Mac os x FÜR intel gibts mehr probleme als für die PPC versionen von os X!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Naja will mich ja net streiten...

    :-D

    Gruß LucMac
     
  7. greencherry

    greencherry Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    7
    iMac G5, kurz vor Intel.
    Optisch sah die Leiste mit Musik, Fotos, Programme ja normal aus. Ich haätte ja die gesamte Library wegschmeißen müssen.
    Vielleicht hilft die Beantwortung keinem, vielleicht kann aber auch einer sagen, dass es eine ganz bestimmte Tastenkombination gibt, die so einen Sch... verursacht. Und vielleicht ist es noch jemandem passiert.
     
  8. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Also die Library löscht sich nicht selbst und einen Virus, der dir die löscht, gibt es auch nicht. Hattest du vielleicht irgendwie die zB Spaltenansicht an und hast versehentlich deine Library mit markiert gehabt, als du den Kram in den Müll geworfen hattest?

    Carsten
     
  9. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Think before you type... o_O

    Normalerweise, wenn man sie nicht abgeschaltet hat, gibts beim Papierkorb leeren eine Bestätigungsaufforderung, in der man sehen kann wieviel gelöscht wird. Sollte man lesen.
     
  10. greencherry

    greencherry Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    7
    Die bekam ich nicht. Und abgeschaltet habe ich sie auch nicht. Nach gerechnet wird erst, nachdem ich bestätigt habe.
    Und die Spaltenansicht hatte ich auch nicht an.
    Ich bin kein ein absoluter Vollidiot, sonst würde ich solche Fragen vielleicht stellen, ohne vorher selbst überlegen.
     
  11. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    wie macht es sich denn bemerkbar? läuft das system nicht mehr richtig?

    hast du vielleicht den usernamen geändert?

    oder hast du die rechtevergabe manuell eingestellt?
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Das hört sich so an, als ob Du versehentlich einen großen Ordner von OSX erwischt hast

    will ja nicht meckern, aber für solche Fälle sollte man ein Backup (!!!) seiner wichtigen Daten haben - falls Du eins hast, könnte man jetzt die beiden Systeme abgleichen lassen und hätte seine Daten wieder
     

Diese Seite empfehlen