1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Help! Dateien ausversehen ersetzt- unwiederbringlich?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kampfapfel, 14.12.05.

  1. Kampfapfel

    Kampfapfel Gala

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    50
    Hallo Leutz,

    hab da ein rießiges Problem.
    Hab für die Agentur nen Flyer gesetzt, er wurde abgesegnet... alles war perfekt!

    Bis zu dem Augenblick als eine Angestellte von Ihrem USB Stick eine Datei auf den Schreibtisch kopiert hat. Diese Datei hatte die gleiche Bezeichnung wie mein Ordner in dem sich die kompletten Bilder und die Freehand Datei an sich befunden hat.
    Vor dem Kopiervorgang wurde sie gefragt, ob sie das schon vorhandene Objekt mit der zu kopierenden Datei ersetzen möchte.
    Sie bestätigt das Ganze....:mad:
    So und nun, wer hat die Kacke an der Backe... ich!
    Der Ordner ca. 500 MB wurde durch ein ca. 50 KB Freehand Dokument ersetzt!

    Ein ersetzen rückgängig hat auch nicht funktioniert...

    Meine Frage: kann man die Platte irgendwie zurücksetzen zB. auf 11 Uhr etc.
    Bzw. gibt es andere Möglichkeiten?

    Ich hab schon mal angefangen das Teil neu zu setzen.


    Ciao, Chrissi
     
  2. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ich glaub das war gar nicht so verkehrt.

    wenn sachen gelöscht werden, kann man die nur wiederherstellen wenn zufällig in dem bereich der platte nix neu geschrieben wurde.

    bei ersetzen sollts genau so sein.
    da wird erst was gelöscht und dann was geschrieben.
    wahrscheinlich an die selbe stelle der platte.
    die is ja schliesslich dann frei.

    du könntest auf gut glück mal gucken ob man das wiederherstellen kann.
    da gabs hier irgendwo schon n thread.

    aber ich befürchte neumachen is bei nem flyer schneller getan ans gelöschte daten suchen.
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Verwirrung.
    Kopiert man eine Datei mit dem Namen xyz auf den Schreibtisch auf dem sich ein Ordner mit dem Namen xyz befindet wird mitnichten der Ordner ersetzt. Es wird auch nicht nachgefragt ob etwas ersetzt werden soll, sondern die Datei xyz wird brav kopiert und der Ordner bleibt erhalten.
    Beim geschilderten Problem muss der Ordner auf eine "andere Art" verschwunden sein.
    Du schreibst: «Der Ordner ca. 500 MB wurde durch ein ca. 50 KB Freehand Dokument ersetzt!»
    Und genau dies ist mit deinem beschriebenen Vorgang nicht möglich.
    Ordner können durch Ordner, Dokument durch Dokumente, aber sicherlich nicht wechselseitig ersetzt werden.
     
    #4 reab, 05.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.07
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Doch. Schau dir in deinem Screenshot noch mal den unteren Dateinamen an :p
    Wenn die Namen wirklich identisch sind, wird auch ein Ordner durch eine Datei ersetzt.
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Lediglich ein Schreibfehler.
    Auch mit korrekter Schreibweise kann auf dem Mac ein Ordner nicht durch eine Datei ersetzt werden. Versuch es selbst mit belanglosen Ordnern und Dateien.
     
    #6 reab, 05.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.07
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Habe es vor meinem obigem Beitrag bereits ausprobiert und der Ordner wurde durch die Datei überschrieben. Sollte die Datei einen im Finder evtl. nicht angezeigten Suffix haben (worauf dein Icon hindeutet), passiert natürlich nichts, aber wenn die Namen identisch sind, überschreibt auch eine Datei einen Ordner.
     
  8. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Wie du richtig feststellst ist es genau dann möglich, wenn dem Dokument beim speichern kein Suffix angehängt wird. Glücklicherweise sind dies immer weniger Applikationen die dies tun.
     

Diese Seite empfehlen