1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

heißt das, die Festplatte ist futsch?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sara78, 16.03.07.

  1. sara78

    sara78 Gast

    Hallo,

    ich hatte gestern einen Totalausfall von meinem iMac. Zuerst kam die Meldung, dass die Festplatte beschädigt ist und ich ein Reparaturprogramm laufen lassen soll. Dann hat sich ein Programm nach dem anderen verabschiedet und jetzt fährt er nicht mehr hoch. Es kommt die Meldung: Adressfehler (2). Es ist ein Uralt-Mac, einer mit 400 Mhz. Gibt es irgendwas, was ich noch tun kann? Ich hab den vor ein paar Jahren von einem Freund abgekauft, aber ohne Software, also ich habe kein Startdiskette und auch sonst keine Programme. Die zu besorgen wäre aber kein Problem, denk ich. Ich möchte nur wissen, ob es noch Sinn hat und was ich machen muss. Ich hab irgendwie keine Ahnung wie man Probleme beim Mac behebt. Die letzten Jahre lief er einwandfrei, hab nichtmal Sicherheitskopien gemacht, ich Plotz.

    Vielen Dank schonmal
    sara
     
  2. hmmmm, nicht schön. kann dir da nicht viele tipps geben.
    als erstes solltest du mal erwähnen, welches system da drauf ist: 9 oder 10?
    wie sieht das mit den anschlüssen aus? hat der scsi oder usb oder firewire?
    es gibt diverse programme, die festplatten mehr oder weniger reparieren können, aber dazu ist wichtig, welches system drauf ist.
    wahrscheinlich ist die platte hin, aber eventuell bekommt man sie noch mal zum laufen und kann dann wenigstens die daten retten.
     
  3. sara78

    sara78 Gast

    OS9 ist drauf und USB-Anschlüsse hat er. Die anderen Sachen: keine Ahnung.
    Wie ist das eigentlich mit den iMacs? Wenn die Festplatte im Eimer ist, ist der ganze Mac im Eimer oder kann man die Festplatte austauschen? Und lohnt sich das?
     
  4. pewe

    pewe Gast

    Hallo,

    oh Jotte, kein Backup! Und ich predige immer... :(

    Die HD läßt sich natürlich auswechseln. Ist aber eine Fummelei soviel ich weiß. Hast Du nicht eine ältere CD von Norton? Mit 9er System und Reparaturprogramm? Probieren würde ich es zuerst mal damit, bevor ich Geld ausgeben würde. Hat die HD vorher Geräusche von sich gegeben?

    Grüße

    Peter
     
  5. wie gesagt, mein wissen ist beschränkt.
    habe schon seit 3 jahren nicht mehr mit macOs ) zu tun.
    soweit ich noch weiss, kann man den rechner von cd aus starten. entweder von der mitgelieferten cd oder mit norton eine notfallcd erstellen.
    ob man mit einer externen festplatte über usb starten kann weiss ich nicht.

    soweit ich weiss, kann man da ohne probleme eine normale festplatte einbauen.
    ich denke, es dürfte kein problem sein, eine kleine platte mit einer handvoll gigabyte für ein appel und ein ei zu bekommen.
    wenn du bisher mit deinem rechner und der geschwindigkeit zu frieden warst lohnt sich es dann schon. eventuell hat ja noch irgendein bekannter eine alte ausrangierte platte für dich. macOs 9 ist ja lange nicht so platzfressen wie X. da kommt man auch gut mit einer 10 gb platte aus.

    was aber mit der alten platte machen...wie gesagt, mit systemcd oder norton notfallcd starten. inwiefern norton disc doctor da was machen kann, weiss ich jetzt nicht. es gibt aber auch andere programme, die eigentlich ganz gute ergebnisse versprechen.

    aber da wird sich bestimmt noch jemand melden, der mehr ahnung davon hat als ich.

    viel glück.
     
  6. sara78

    sara78 Gast

    Naja, ist halt etwas kompliziert mit den Backups, wenn man keinen Brenner hat. Hätt mir eher ne externe Festplatte zulegen sollen :) Ist aber auch nichts sooo wichtiges verloren gegangen. Das meiste kann ich wiederbeschaffen, wenn auch mit ziemlichen Zeitaufwand... Schade ists trotzdem.

    Es gab keine Geräusche vorm Absturz. Ist das gut oder schlecht? Dann muss ich mich halt doch bei dem Typen melden, von dem ich das Teil habe. Vielleicht hat der die entsprechende Software. Oder gibts die auch irgendwo im Netz? Und wenn ich die dann hab... was mach ich dann? ich bin ein DAU :)
     
  7. sara78

    sara78 Gast

    Erstmal danke ihr zwei.
    Hab jetzt ein bisschen mehr Hoffnung. Ich versuche die Software zu beschaffen und guck dann mal weiter.
    Ciao
     
  8. pewe

    pewe Gast

    Gut ist, daß es keine Geräusche gab. Geräusche bedeuten meist den endgültigen Tod der Festplatte. Ich schau mal nach, ob ich Dir behilflich sein kann mit Norton. Ich kann Dir morgen Bescheid sagen, ob ich was habe, wenn ja, müßtest Du mir Deine Adresse mailen und ich sende Dir die CD.
     
  9. pewe

    pewe Gast

    Hallo Sara,

    ich habe meine Norton Utilities 6 rausgekramt. Wenn Du mir Deine Adresse mailst, schicke ich sie Dir. Ich brauche sie aber zurück, da ich noch einen Rechner mit 9.2.2 habe.
    Du brauchst dann die CD nur einzulegen und beim Starten C drücken. Melde Dich bitte, ob Du Interesse hast.

    Grüße

    Peter
     

Diese Seite empfehlen