1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heimnetzwerk mit Windows und Macs

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von iSimon, 31.01.10.

  1. iSimon

    iSimon Braeburn

    Dabei seit:
    24.01.10
    Beiträge:
    43
    Hi Leute,

    brauche mal euren Rat. Ich hoffe so einen Thread gibt es nicht schon, ich habe nichts gefunden, aber falls einen gibt wäre ich über einen Link sehr dankbar. Also ich habe mir ein MacBook white gekauft und hab direkt am Anfang alle WindowsPCs im Finder gesehen. Allerdings zeigt er seit ein paar tagen die ganzen Windows PCs nicht mehr einfach so im Finder an, jetzt muss ich immer cmd + k benutzen, allerdings weiß ich nicht immer die IP Adressen und generell ist mir das auch immer zu umständlich da rumzuraten. Wie kann ich es machen, dass er wieder die PCs mit dem passenden Namen im Finder unter Freigabe anzeigt? Noch zur Information ich benutze Os 10.6.2 und will auf Windows Vista und XP zugreifen. Würde mich sehr über Tipps freuen,

    iSimon
     
  2. fyysh

    fyysh Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    1.386
    hi isimon,

    guck mal hier
    http://www.freshlabs.de/journal/archives/2008/11/disappearing-leopard-network-shares/

    du musst auf jeden fall in der selben arbeitsgruppe (workgroup) sein, sonst gehts nicht.

    warum da steht, dass man samba sharing aktivieren muss, weiß ich nicht. bei mir funktioniert es auch ohne samba sharing. file sharing (afp) ist aber aktiv.



    in snow leopard ist es auch etwas komisch, dass du nicht wie früher in der sidebar des finders zwei shares siehst für einen server, der sowohl afp als auch smb zur verfügung stellt, sondern nur eins und afp wird präferiert. ich fand's mit unabhängigen symbolen für jedes protokoll besser.

    weiß jemand, ob und wie man das wieder aktivieren kann?
     

Diese Seite empfehlen