1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Heco Lautsprecher - Zugreifen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von M.H, 19.01.09.

  1. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Es handelt sich um die Victa 700. (klick mich!)

    Fakt ist, Mediamarkt hat diese von 179€ auf 100€ herruntergesetzt (Einzelstücke, ich bekäme dann die Ausstellungsstücke). Klanglich hab ich sie mir angehört mir gefällts.

    Jetzt wollt ich mal fragen was ihr dazu meint? Zuschlagen oder nicht? (Hab sie einfach mal angezahlt, komm aber an das Geld ran).

    Achja:
    Meine Anlage (PDF)
    Meine bisherigen Lautsprecher

    euer M.H
     
  2. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Ja kannste zugreifen, aber hör sie erstmal Probe!

    Heco macht eigentlich gute Sachen
     
    M.H gefällt das.
  3. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Ich hab ja schonmal reingehört also hören sich ziemlich klar an, Bass ist mega stark im sinne von anwesend, die Anlage war nicht zu übertrieben eingestellt was das betrifft aber ich hör mir die einfach nochmal an.
     
  4. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    In der Preisklasse kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen.
    Du solltest sie aber trotzdem mal mit nach Hause nehmen,
    um sie an deinem Verstärker zu testen. Das Zusammenspiel von beiden Komponenten
    sollte entscheidend sein.
    Wenn z.B. der Wirkungsgrad klein ist (klanglich meistens besser),
    dann sollten die Lautsprecher einen kraftvollen Verstärker bekommen.

    Edit: Ich sehe gerade, dass du als Treiber einen AVR 130 benutzt.
    Damit bekommt man fast jeden LS in den Griff.
     
  5. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Ich mach mir da Sorgen ob die 45 Watt deines Verstärkers schon genug Power haben um die Dinger zu befeuern.
     
  6. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Nja die Canton Chrono kann ich an meinem AVR 132 nicht betreiben, da hört man dann genau gleich viel wie wenn man einen Klang hören, aber wirklich Spaß macht das nicht.
     
    M.H gefällt das.
  7. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Was für einen Verstärker würdet ihr empfehlen?
    Sollte halt min 3 optische Eingänge haben, Dolby 5.1.

    Was bedeutet LS?

    Was für eine Ausgangsleistung sollte ein Verstärker haben damit man diese betreiben kann?

    Wäre evtl der H/K AVR 255 eine Möglichkeit?
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    LS = Lautsprecher.
    Warum nur 5.1 und nicht 6.1 oder 7.1? Dafür könntest Du noch ein oder 2 alte Lautsprecher einsetzen...
    Gruß
    Andreas
     
  9. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Gut ich hab gemeint mindestens - also dass ich das Dolby nicht verliere. Gegen 7.1 hätt ich nix gegen (siehe mein Post oben (AVR 225)).

    Aber ich kann ja eig mal ausprobieren ob das geht und wie sich's anhört. Wenn's nix ist (natürlich schau ich vorher nach was das dann kostet) kann ich mir ja immernoch ein Verstärker dazuholen.

    Edit: Gelobt sei die Freistunde!
     

Diese Seite empfehlen