1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Headset per Bluetooth mit USB-Adapter am Hub

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von tarzaaan, 27.06.07.

  1. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Hallo allerseits!

    Nach längerem Fummeln ist's jetzt endlich raus: Mein neues BT-Headset (und es ist nicht das einzige) funktioniert nur vollständig, wenn ich den Bluetooth-USB-Adapter (egal ob der von Belkin oder von MSI) direkt am Rechner-USB-Port anstöpsele. Gehe ich über einen USB-Hub (gilt wiederrum auch für zwei verschiedene), geht zwar der Lautsprecher, nicht aber das Mikrofon am Headset.

    Kann sich das hier irgendwer erklären - oder weiß gar eine Möglichkeit, MIT Hub zu arbeiten? Mein Rechner hat doch nur zwei USB-Anschlüsse...

    Gruß, Torge.
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Hat das Hub ein externes/eigenes Netzteil oder bekommt ausschließlich vom Rechner Strom? Könnte sein das der Hub zuwenig Strom für den Stick liefert, ohne Netzteil!

    mfg
    Paule
     
  3. te-c

    te-c Fuji

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    37
    Also ich hatte eine ganze Zeitlang an meinem G4 ein Bluetooth-Headset über einen D-Link Bluetooth-USB-Adabter an einem USB-Hub betrieben und das ohne Probleme. Der HUB hatte eine eigene Stromversorgung. Der D-Link-Adapter musste lediglich mit einer neuen Firmware bespielt werden. Von da an konnte man ihn aber nur noch am Mac betreiben und nicht mehr am PC.
    Soviel dazu.
     
  4. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Von den zwei erwähnten Hubs hat der eine eine eigene Stromversorgung, der andere nicht. Ich glaube ja nicht, dass es daran liegt - so viel Strom braucht so ein Bluetooth-Adapter ja doch nicht, oder? Und: ist es nicht seltsam, dass dann gerade immer der Audio-Input wegfällt? Braucht der etwa besonders viel Strom? Beim Funken? Weil er dann senden muss, nicht empfangen? Ich weiß ja nicht...
     
  5. te-c

    te-c Fuji

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    37
    Ich weiß wohl, dass zum Beispiel die USB-Ports an der Tastatur nicht immer genügend Strom liefern und dann ausfallen können, aber da bekommt man eine Fehlermeldung und es geht auch nichts mehr, was an der Tastatur angeschlossen ist, wie z.B. Maus und die Tastatur selbst.
    Ich würde es einfach über die Ports am Rechner versuchen, wenn es über den Hub nicht geht, falls er keine eigene Stromversorgung hat.
    Weiß nicht ob es evtl auch am Bluetooth-Adapter liegt, wie gesagt werden nicht alle für z.B. iChat unterstützt, deswegen bin ich mit dem USB-Stick auf einen D-Link umgestiegen, denn funktionieren sicher.
     
  6. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    @te-c: Welchen D-Link-Adapter hast Du genau?

    Kleine Ergänzung bzw. Beobachtung: Mit meinem ollen USB-1.1-Hub (den ich mir mal für nen iMac 233 besorgt hatte) geht das Headset (per Belkin-Adapter) einwandfrei! Man soll halt doch nie was wegschmeißen...

    Zweiter Nachtrag: Am USB-1.1-Hub der in der Apple-Tastatur eingebaut ist, funktioniert's auch!

    Dritter Nachtrag: Und auch meine Logitech Webcam funktioniert so (per USB-1.1-Hub angeschlossen) plötzlich einwandfrei - also ohne dass irgendwie Audio- oder Mausdaten gleichzeitig per USB verarbeitet würden.

    Vierter Nachtrag (und das ist eigentlich ein kleines Wunder): Selbst mit meinem zweiten Bluetooth-Adapter (MSI BToes 2.0 EDR) - mit dem das Headset-Mikro bislang auch am Rechner-USB-Port nicht laufen wollte - geht genau dieses plötzlich mit dazwischengeschaltetem USB-1.1-Hub...!

    Fünfter Nachtrag: Und nun klappt ganz plötzlich auch die Übertragung von VCF-Visitenkarten von meinem Nokia 6310i Handy an den Rechner. Vorher ging's immer nur in die andere Richtung.
     
    #6 tarzaaan, 28.06.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.07
  7. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Herzlichen Glückwunsch! Klappt doch alles, trotz USB 1.1!
    Aber für Bluetooth, Webcam etc. reicht 1.1 vollkommen aus.
     
  8. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Jau, danke! Wird häufig unterschätzt das olle USB 1.1 - genauso wie die Kompatibilität der Macs mit dem Rest der Welt!
     
  9. martinius

    martinius Gast

    Hallo Tarzaan, komme mit der Struktur von apfeltalk nicht zurecht, deshalb frag ich Dich mal so, da Du der einzig Anwesende bist: Habe bei meinem silberverspiegelten G 4 folgendes Problem: nach tausenden erfolgreichen Brennvorgängen dreht mein Apple völlig durch, wenn ich Dvd Rohlinge einlege (die ich bisher auch benutzt habe!), ich habe ein internes u. 2 externe Brenner, manchmal kommt es zu Abstürzen, manchmal werden Rohlinge intern nicht erkannt, aber auf dem externen, mal brennt er, aber mit elend langem leadout. Leg ich diese Dvd dann zum Lesen ins Laufwerk, erkennt er sie zwar, kann sie aber nicht öffnen... Bei Gravis liess sie sich problemlos öffnen. Hat Du eine Idee?
    Lieber Gruß martinius
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Oh doch.
     

Diese Seite empfehlen