1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HDD mit USB Fernanschluß bei AVM 7170 möglich ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von mirror, 26.11.07.

  1. mirror

    mirror Pferdeapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    80
    Hallo miteinander,
    da ich mein Taurusgehäuse mit RAID 1 und 2 x 500 Samsung hoffentlich bald von Mike (QuickMik) geliefert bekomme, übrigens super Service und individuelle und schnelle Kommunikation, suche ich nach einer Auslagerung meiner Bilder und der Musik auf meine jetzige HDD Freecom FHD-2 Pro 100 GB mit USB-Anschluß.
    Die Daten Musik/Fotos möchte sowohl ich mit meinem MacBook als auch meine Frau mit ihrem Acer WINXP nutzen.
    Zuerst suche ich nach einer WLAN-Nutzung über die AVM 7170 und dessen USB-Anschluß. Erst wenn das nicht gehen sollte, wäre körperlicher Transfer (Transport) und USB-Anschluß an den jeweiligen Rechner angedacht.
    Hat jemand hier mit einer WLAN-Lösung per AVM Fritzbox 7170 und MB und Dose schon Erfahrung?
    Danke für Input.
    Walter
     
    #1 mirror, 26.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.07
  2. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Soweit ich weiß, unterstützt die 7170 (müsste das gleiche Gerät wie der "große" Router von 1&1 sein) Festplatten. Also einfach anstöpseln, fertig. Allerdings ist dies nicht so bequem wie bei der Airport Extreme, also einfach nur Festplattenzugriff ohne Accounts oder so. Passwortvergabe geht aber meines Wissens nach.

    Und zur MacBook/Windows-Frage: Ich glaube, die 7170 kann nur FAT32 lesen/schreiben (siehe Handbuch...), aber das ist egal, da es sich um eine normale (Windows-)Freigabe handelt. Sprich: Wenn du bei der 7170 UPnP aktivierst, sehen Windows und Mac die Basisstation und sollten dann auch einfach in der Lage sein, die Festplatte einzubinden. Notfalls halt nach der IP suchen (Mac: smb://).

    Geschwindigkeitsmäßig habe ich keine Ahnung, da musst du eventuell mal in entsprechenden Foren suchen.

    MfG Xardas
     

Diese Seite empfehlen