1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HDD formatieren bzw. löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von oliver_cgn, 06.07.09.

  1. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7
    Guten Tag Gemeinde.

    Folgendes Problem:

    Ich habe versucht mittels Bootcamp Windows zu installieren. Dabei hat sich leider das OS X verabschiedet und die gesamte Platte befindet sich nun im NTFS-Format. Das booten mittels OS X DVD bringt mich zwar in das Festplattendienstprogramm, dieses ist aber nicht in der Lage den Zustand zu verändern, da ich fortan nur noch Leserechte habe.

    Gibt es nun ein Tool / Programm, mit dem ich booten kann und die Platte im Anschluß zu löschen bzw. zu formatieren ist?

    Und ich möchte das Problem gerne mittels Software lösen.

    BITTE nur ERNST gemeinte Antworten mit Sinngehalt. Vorschläge wie "Schlepp das Teil zu Gravis" oder "Bau dir 'ne neue Platte ein" haben keinen Sinngehalt.

    Kommentare zu Windows etc. helfen mir auch nicht weiter, also bitte runterschlucken.

    Wer das Problem nicht verstanden hat, bitte nachfragen.

    Danke im Vorraus.

    der Oliver.
     
  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Das einzige was mir einfallen würde, wäre die Festplatte nochmal mit Windows zu FAT32 zu formatieren. Dann müsstest du wieder von der Install DVD starten können und das System aufspielen.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Irgendwie kommt mir das Problem bekannt vor vom gelegentlichen Mitlesen im Forum, das scheinen die Leute öfter mal zu haben. Mangels Interesse an Windows kann ich nichts dazu sagen, aber die Forensuche sollte einige Threads mit Lösungsvorschlägen bereithalten.
     
  4. hassel

    hassel Jamba

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    59
    starte von der windows cd.
    wähle reparatur, dann fdisk und lösche alle partitionen.
    dann solltest du osx normal neu installieren können.
    und dann lies das bootcamp-handbuch.
    sorry, aber wenn du dich an die beschreibung hältst passiert das nicht.
    weder osx noch windows konvertieren ungefragt!
     
  5. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7

    Interessanter Vorschlag.

    Also die Windows-Install-CD rein in den Schacht - siehe da - funktioniert. (Hätte man aber auch mal selber drauf kommen könnnen. ;)) Aber irgendwie hatte ich das Windows wohl zu stark an das Bootcamp geknüpft. Dann Partition mittels XP gelöscht und danach die OS X rein. Bootet. Festplattendienstprogramm gestartet und siehe da:
    Löschen - formatieren - alles funktioniert wieder.

    Vielen Dank.

    der Oliver
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Kleiner Schwindler.
    So etwas kann nicht durch OS X geschehen, sondern nur durch eine unvorschriftsmässig durchgeführte Windows-Installation. (OS X ist überhaupt nicht in der Lage, NTFS zu erstellen).
    Deine Daten auf der HD dürften komplett futsch sein (wenn du tatsächlich voll formatiert hast...)

    Externe Platten abtrennen.
    System-DVD booten, Terminal öffnen.
    Um die Platte unter OS X wieder partitionierbar zu machen, musst du jetzt sämtliche Partitions- und Volumeinformationen vom Startbereich der Platte restlos eliminieren. Falls du mehrere interne Platten verbaut hast musst du vorher im Festplattendienstprogramm die korrekte "Medien-Identifikation" erfragen und entsprechend verwenden, sonst löschst du damit die falsche Platte!
    Code:
    dd if=/dev/zero of=/dev/disk0 count=32
    Terminal schliessen, Reboot (erneut von der DVD).
    Die Platte ist jetzt wie frisch gekauft (ratzeputz empty).
     
  7. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7
    Danke für den Vorschlag. Kam indirekt schon einmal über dir.
    Funktioniert auch wieder alles.

    Und dann mal nebenbei: Das war nicht das erste Mal, das ich XP auf einem Mac installiere. Und du kannst mir glauben, ich habe nicht schlecht gestaunt als ich DAS Ergebnis hatte. (Im Übrigen zum ersten mal.)

    Keine Ahnung woran es gelegen hat. Ich vermute mal da habe ich bei der XP-Installation geschludert....

    der Oliver.
     
  8. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7
     
  9. hassel

    hassel Jamba

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    59
    ganz genau.
    so richtig glauben kann ich das nämlich auch nich.
    also RTFM.
    so ein problem kann nicht auftauchen,wenn man das handbuch gelesen hat.
    wahrscheinlich hast du von der win cd gestartet und die hat erstmal gesagt, die festplatte muss repariert werden.
    und du hast auch noch ja gesagt.
     
  10. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7
    Nein. Nein und nochmals nein. Bzw. ja das Handbuch habe ich gelesen. Ist schon was her - aber immerin. (Sogar ausgedruckt und abgeheftet.) :) Will mich darüber auch nicht streiten. Aber: Der Bootcamp-Assistent gibt, wenn ich mich richtig erinnere 5GByte vor. Dann klickt man den Button für die 32 GByte und siehe da, Bootcamp richtet es ein. Dann die CD rein, neu starten. XP fragt dann noch mal in welchem Dateiformat die "32 GByte" geschreiben werden sollen. Und genau hier liegt der Fehler. Da hätte ich besser schauen müssen und mich nicht auf Bootcamp, bzw. auf XP verlassen sollen.

    der Oliver
     
  11. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Schönes Schlusswort. Bringt sowieso keinem was außer Posts.
     
  12. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7
    Und ich kann dir sagen - man hats nicht leicht wenn man sich in beiden Welten bewegt! *g*
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Räusper, Räusper: XP mit ServicePack 2 oder 3 erforderlich.
     
  14. oliver_cgn

    oliver_cgn Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    7
    Habe ich auch genommen....

    ... und damit könnte man den Baum auch schließen. :)
     
    #14 oliver_cgn, 06.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.09

Diese Seite empfehlen