1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HD Daten retten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fabianlux, 09.06.08.

  1. fabianlux

    fabianlux Erdapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    nach einem knappen Jahr hat sich plötzlich meine HD abgemeldet. Das war etwas seltsam da das MacBookPro 2,2Ghz 4GB Ram einfach nicht mehr gebootet hat und auch kein Symbol des fehlenden Startvolumes anzeigte. Nach dem Telefonat und dem Versuch mit allen möglichen Tastenkombis von der CD zu starten scheiterten und ich durfte das Book wegschicken. Habe mir eine neue diesmal 250er Platte einbauen lassen und die Techniker gebeten die alten Daten, da kein BackUp, auf jeden Fall sofern machbar auf die neue Platte zu kopieren.
    Aussage des Technikers: Wir haben es versucht aber die Platte gibt nur noch bröckchenweise die Daten frei und wurde so heiss dabei das wir sie in den Kühlschrank gelegt haben um dann zu schauen ob sie wieder geht wenn sie kalt ist. Ging auch nicht also haben wir es aufgegeben.
    Ich habe gedacht ich spinne, seit wann schliesst man eine kurz vorm abscheiden malade Platte einfach an den Mac an und versucht mit dem "Hausmittel" Finder die Daten wieder her zu stellen. Die Platte knistert und rattert und versucht vergebens was zu lesen. Aussage vom Techniker: geht nicht anders ausser sie schicken die Platte ein und sie wird für ca. 1500.- im Reinraum neu zusammengesetzt. Softwareseitig gäbe es keine sinnvolle Lösung.
    Ich halte das für totalen Pfusch und habe das Gefühl die haben den letzten Rest Leben aus der Platte ausgeglüht und "rausrattern" lassen.

    Jetzt meine Fachfrage: Ist es nicht viel sinnvoller mit CCC oder einer anderen Software die Platte einmal komplett zu spiegeln da dann doch einfach nur die Sektoren ihrer Reihe nach kopiert werden und der Kopf nicht aus den Fragmenten alles zusammensammelt. Die Sortierung kann dann die technisch intakte Platte realisieren. Oder welches Vorgehen ist das richtige? Der Mac versucht ja nur seinen Kopiervorgang partout auszuführen und findet er nicht was er braucht lässt er rattern und rattern und sich auch nicht per ApplePunkt oder escape von dem Versuch stoppen.

    Danke für eure fachliche Hilfe.

    PS. gibt es eine Möglichkeit vor diesem Händler zu warnen?
    Im Service Center sagten Sie mir es sei nur ein autorisierter Händler, kein Service Point und ich hätte mit dem Einbau dieser fachlich unkompetenen Firma auch meine Garantie des Powerbooks verloren.
    Toll, wa? und dafür habe ich 140 Euro bezahlt....

    Liebe Grüsse

    Fabian
     

Diese Seite empfehlen