1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HD 1080p mkv @ macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Xacti, 15.12.08.

  1. Xacti

    Xacti Granny Smith

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich hab ein MacBook mit 2.16GhZ und ner Intel GMA950 und 2 GB Ram ... Kumpel hat nen iMac 2.5GhZ ner ATI HD und auch 2GB ram bei dem läufts flüssig ... bei mir ruckelts ohne ende..

    Kennt das Problem einer?

    Vielen Dank
     
  2. Isider

    Isider Auralia

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    198

    Leider kann ich es auf meinen Macbook (noch) nicht testen, aber auf meinem alten Laptop (1.8 ghz c2d 2 gb ram ) gab es bei so hoch aufgelösten Filmen auch immer ein leichtes Ruckeln.
     
  3. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    naja das ist eben der integrierte intel gma950 chip -.- ....

    mfG Maximilian
     
  4. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Benutz mal das Programm: XBMC
    Damit müsste es auch bei dir ruckelfrei laufen!

    Gruß,
    Casi
     
  5. Funky_Stu

    Funky_Stu Morgenduft

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    164
    Bei meinem alten lief auch 1080p mkv mit VLC weitestgehend ruckelfrei....
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Also bei meinem 2GHz MB mit GMA läuft es ruckelfrei.
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    sichert nicht mit 1080p!
     
  8. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    1080p aber mit ner Bitrate von 1mb vielleicht schon ;)
     
  9. Lauscher

    Lauscher Idared

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    27
    versuchs mal mit plex.....
    http://elan.plexapp.com/

    damit läufts auf meine MBP nahezu ruckelfrei..... auch auf FullHD TV...

    lg
     
  10. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Wie gesagt, XBMC :) http://xbmc.org/download/

    Damit läuft bei nem Kumpel (Altes schwarzes MacBook) jeder 1080p Film ruckelfrei.

    Gruß
     
  11. Storsten

    Storsten Stechapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    160
    Ich grab das Thema mal wieder aus...
    Wenn ich mit meinem Macbook Bluray Filme mit 1080p gucken will (mit vlc) ruckelt das bild immer.
    Ich hab in meinem Macbook eine X3100'er Grafikkarte. Würde eins der Programme helfen, die weiter oben gepostet wurden?

    Danke

    mfg Storsten
     
  12. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Probiers aus, dann weisst du es.
     
  13. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    OT:

    Na da bin ich ja froh, dass noch einer dasselbe MacBook wie ich besitze besitzt. Hatte schon gedacht, ich sei der einzige hier im Forum. :D
     
  14. Storsten

    Storsten Stechapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    160
    Hab meins seit August letzten Jahres.
    Bei mir funktionieren 720p ohne Probleme nur bei 1080p machts Zicken
     
  15. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Ja, XBMC oder Flex helden. VLC ist HD-technisch fürn Arsch.
     
  16. Storsten

    Storsten Stechapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    160
    Ich werd es mal ausprobieren

    danke ;)
     
  17. Marihuanabaam

    Marihuanabaam Alkmene

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    32
    also mit Plex läuft bei mir alles topp :cool:
     
  18. Storsten

    Storsten Stechapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    160
    Wie heißt es denn jetzt? Flex oder Plex? Einen Link dafür wäre cool :p
     
  19. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
  20. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    heutige Programme sind meines Wissenstands nicht in der Lage GPU Leistung mitnutzen zu können. Um es also deutlich zu sagen... es ist vollkommen egal welche Grafik mitgeliefert wird. Einzig und allein CPU und Speicher sind entscheidend. Festplattenaktivitäten können aber auch ausschlaggebend sein.

    Ich finde es sonst interessant, dass immer '1080p mkv' geschrieben wird. MKV ist ein Containerformat, das nichts mit 1080p zu tun hat. 1080p ist eine Auflösung bzw. eine Spezifikation des H264 Videoprotokolls. Ich kann 1080p genauso gut also in einen MP4 Container packen. Nach Apples Spezifikation ist jedoch keine so harte Komprimierung möglich, weshalb sehr gerne das freie Format MKV von Matroska genutzt wird.

    (unter optimierten Linux mit Fluxbox, keinen weiteren grafischen Programmen offen, maximales Nice-Level auf mplayer, der optimiert für h264 ist, und bei einer Komprimierung von 8GB eines 109minuten 1080p Filmes, spielt der Film flüssig sofern 4 CPU Kerne arbeiten. Bei 2 CPU ist hängt er an gewissen Stellen (Action)). Auf einem Mac würde ich also prinzipiell nur von Apple das MP4 Containerformat nutzen (Konvertieren) mit einem viel geringen Kompressionslevel. Allgemein wird empfohlen einen 1080p Film auf 30-45GB zu komprimieren, um ein flüssiges Abspielen zu erreichen bei 2CPU, 4GB RAM, 7200um/s hdd und laufenden (normalen) OS X.
     

Diese Seite empfehlen