1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat M$ das extra gemacht?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Moriarty, 23.11.08.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hi!

    Ich muss immer mehr mit Office arbeiten und ärgere mich immer öfter über Performance und mangelnde Kompatibilität. Habe nun zum testen ein brandneues Vaio übers Wochenende zuhause gehabt, welches 650,-€ kostet. Steinigt mich, aber ich überlege wirklich, zusätzlich so eines anzuschaffen.

    Habe mal ein Video gedreht, welches verdeutlicht, warum mich Office am Mac immer wieder ärgert - und beachtet: ich klicke sogar zuerst am Mac! (Achtet übrigens nur nebenbei mal auf den Screen - beide standen auf voller Helligkeit!)

    [yt]gPbnnW1sX7Q[/yt]

    Ich finde es echt traurig, dass sowenig für die Kompatibilität zwischen PC und Mac getan wird. Klar, Standards wie JPG oder PDF öffnen ist kein Thema, aber die halbe Welt stellt Videos als WMV ins Netz, der Macianer muss Flip4Mac kaufen um welche abzuspeichern... Auch Office für Mac ist ein Witz, denn weder versteht es sich mit Outlook, noch läuft es wirklich performant!

    Bitte versteht diesen Beitrag nicht als Mac-Bashing! Ich bin großer Mac-Fan, daran wird sich nichts ändern! Dennoch - einiges stört mich wirklich...
     
  2. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ja, da hast du nicht ganz unrecht. Habe es bei mir auch gleich mal ausprobiert, gefühlt geht's irgendwie schneller als bei deinem MacBook. Wieviel Arbeitsspeicher haben die beiden Laptops?
    Ja, die Kompatibilität ist ja das Steckenpferd von MS Office. Da sieht ja einiges selbst bei den Windows-Versionen unterschiedlich aus.
    Um deine Frage zu beantworten: Mich würde es nicht wundern, wenn MS das extra machen. Dass Apple und MS auf Kriegsfuß stehen ist ja kein Geheimnis. Ist natürlich für MS ein gutes Argument, dass die so tolle (meine ich durchaus ernst) Office-Suite auf dem Mac nicht so gut läuft wie auf Windows.

    P.S.: Kaufen muss man Flip4Mac ja nicht. Ich vermisse an der kostenlosen Version nichts.
     
  3. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    Ganz ehrlich:
    Selbst auf meinem Eee PC ist Office 2007 schneller, als auf dem Mac.

    Grunde denke ich:
    MS nutzt bei Office 2007 Technologien zur Optimierung, die auf dem Mac nur Apple nutzen kann.
     
  4. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Naja, feel free, kauf dir ruhig das VAIO. 650 € ist ein ganz passabler Preis.

    Ich glaube die Unterschiede beim Starten von Office kommen daher, dass Win schon beim Hochfahren einen großen Teil von Office mitläd (siehe Autostart).
    Du kannst Word auch versteckt mitstarten lassen, dann hast du es auch sofort zur Verfügung. Oder lass es nach dem ersten Starten einfach auf (Apfel-H) oder lass es in einem anderen Workspace offen... Whatever, you name it!
    Oder eben du kaufst dir den VAIO...

    der cine
     
  5. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Der Vaio würde auch ganz gut passen, da ich ein kleines Nebengewerbe habe und zum Jahresende hin ruhig noch ein bisschen Geld dafür ausgeben kann. Ihr wisst schon, die Steuer...
    Außerdem kann ich 19% USt. direkt geltend machen, dann ist das Vaio ein noch größeres Schnäppchen...

    Ehrlich... meine Favoriten sind ja immer noch die Macs... aber für den Preis hat das Vaio mich wirklich angenehm überrascht! So gute Verarbeitung hätte ich einem Windows-Gerät irgendwie nicht zugetraut...

    Flip4Mac ist nur zum gucken kostenlos, wer WMVs erstellen will, muss es kaufen...
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also office am mac ist wirklich der größte dreck. wenn ich in office was arbeite starte ich bootcamp mit office 2007. bin ich eh fast schneller (mit den neustarts) als unter os x rumärgern mit dem trägen, nicht mal spaces-fitten office 08
     
  7. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Ich persönlich habe mich übrigens ganz gut mit iWork eingeschossen. Office habe ich aus meinem Leben verbannt.
    Ich weiß, das ist nicht jedem möglich, aber ich brauch MS nicht mehr.
     
  8. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    ICh denke auch, dass MS da was gebastelt hat.

    Aber wie viel GB RAM haben den jetzt die beiden Notebooks?
    Ich hätte sowie so nicht das aktuellste Office genommen, ich benutze z.B. das von 04, ist zwar nicht das aktuellste, aber mir reicht das.
     
  9. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Das Macbook hat 4 GB, das Vaio 3 GB...
    ...und Office 2004 ist auf intel-Macs doch noch krampfiger als 2008, oder?
     
  10. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    leute, ich weiss ja nicht, was ihr falsch macht. aber bei mir klick' ich schnell aufs dock-icon von word und es ist ganz flink da. und wenn ihr schon über microsoft und office für mac jammert. dann müsste man das gleiche auch bei itunes für windows tun ;)
     
  11. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Brauchst du denn wirklich MS Office?
    Wir setzen zu Hause und auch beruflich NeoOffice, iWork ein und haben bisher noch alles hinbekommen... auch bei größeren Dateien. Sicher gibt es hier und da mal ein verfuschtes Layout und Inkompatibilitäten, aber die habe ich auch bei verschiedenen MS Office-Versionen für Windows/Mac untereinander gesehen.
     
  12. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ohne mist. ich habe die erfahrung gemacht, dass vieles, was nicht von apple kommt, nicht so recht läuft auf dem mac. da sind nur ein paar kleinigkeiten. flash zb. bei meinem macbook ist flash noch der tot. laut aufheulende lüfter bei einem kleinen video sind keine seltenheit. oder wie sieht es mit java aus? die java kompatibilität in sachen safari ist eigentlich ein witz. oftmals hängt der browser oder es geht gar nichts mehr.
    bei windows muss man alles extra runterladen. beim mac ist es eigentlich nicht so. flash und java sind drauf. aber beides läuft nicht wirklich zufrieden stellend.
    ms office ist nur eine weiterführung dieses gedanken.
     
  13. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Also Office 04 läuft bei mit extrem flüssig und schnell.
     
  14. strat

    strat Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    713
    Mein Itunes ist auch sehr lahm... :( obwohl ich jetzt nen ganz neues Macbook hab..

    MS Office ist Müll, bei Neooffice oder Open Office vermisse ich auch nichts, was ich brauche..
     
  15. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    seit dem letzten update von microsoft ist microsoft office 2008 schnell. sauschnell und es läuft stabil. ich würde es nicht als müll bezeichnen. es tut das, was es tun soll :)
     

Diese Seite empfehlen