1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat jemand ein bootable Hardware RAID unter Tiger zum Laufen gebracht?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Holly, 15.12.05.

  1. Holly

    Holly Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    130
    Hallo,

    wollte meinen Mac PowerG5 mit einem HW-RAID Controller von Highpoint (RocketRAID 1820A) aufrüsten, ganz klar, um soviel Leistung wie möglich aus der teuren Kiste zu holen.

    Ausgerechnet MEIN neuer Controller ist nicht bootfähig, musst e ich dann feststellen.
    UND, falls den jemand verwenden möchte einfach nur für zusätzliche Platten, Euer Apple wird sich dann nie wieder schlafen legen, da dieser Controller den Sleep Mode nicht unterstützt bzw. aushebelt.

    Jetzt bleibt für mich die Frage, da ich nicht aufgeben will, hat jemand ein funktionierendes RAID-System mit mind. 2 internen Platten zum Laufen bekommen, wobei das OS.X auch auf einem RAID-Set liegt zum Booten? Falls ja, mit welchem Controller?

    Besten Dank,
    Holly
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Ich hab in meinem G4 ne uralt ACARD 6880M mit der man problemlos Raid 0 oder 1 HW-mässig betreiben kann.
    Ich boote schon seit Jahren mit X bzw. vorher mit 9 mit meinem HW-Raid 0.
    Das Ding ist übrigens Rock-Solid:)
    Die 6880M ist natürlich nix für Deinen neuen G5.

    Es gäbe da z.B:
    http://www.acard.com.tw/english/fb0...o=AEC-6890M&type1_title=Adapters&type1_idno=3
    die 6890M - Wie gut oder schnell sie tatsächlich ist kann ich natürlich nicht sagen.

    Vielleicht hat hier ja jemand die Karte.
     
  3. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich entsinne mich, dass ich das mal mit Fibre Channel auf einem externen Speicher gemacht habe. Aber das sprengt mit Sicherheit den Rahmen...
     
  4. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Mit nem Xserve RAID über FibreChannel kann ich auch dienen. ;) Macht sich gut an einem PMG5. :p Leider nicht an meinem. :-c

    Die ACARD sind eigentlich alle sehr gut. Habe Sie schön öfters verbaut und es ist immer alles gutgegangen.
     
  5. Holly

    Holly Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    130
    Fiberchannel...das ist mein privater Mac man :(

    @macbiber: und besten Dank für den Tipp, hab auch schon eine wirklich gute Antwort vom Hersteller-Support erhalten, dass der Controller auch den Sleep Mode auf einer bootable RAIDed Systempartition unterstützt und sie außerdem meine schlechten Erfahrungen bedauern (dachten wohl, da ich nicht dazu sagte dass es ein HighPoint war, dass es einer ihrer Controller gewesen sei) und boten mir sofort VOLLSTE Unterstützung an. Das klingt mal nach einem Hersteller, der Support noch ernst nimmt.

    Also macbiber, danke, das Ding ist gekauft :)
     
  6. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    sagte ja, es sprengt mit Sicherheit den Rahmen!
     
  7. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    War ja nur ein Beipiel, dass mit dem FibreChannel... Du musst schon weiterlesen. ;)
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Ja meine ACARD die ich hatte bzw. noch habe unterstützen nach einem Firmwareupdate auch alle Apple-Spezifischen Funktionen.

    Ich denke da machst Du nix falsches.
    Wenn Du die Karte hast würd ich trotzdem mal auf der Hersteller-HP nach nem Firmwareupdate schauen - dann läuft das schon.

    Ein Hardraid ist m.E. auch sehr viel sicherer als ein Softraid;)
     

Diese Seite empfehlen