1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haskell?? - Eine neue Hunderasse??

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von messia04, 24.04.06.

  1. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Das neue Semester fängt ja schonmal gut an.
    Kaum haben wir Java grob gelernt, machen wir jetzt mit Haskell weiter...

    ich habe mich bisschen im Internet schlau gemacht (Wiki :p), aber zufrieden bin ich nicht.

    Weiß irgendjemand näheres?
    Was für Vorteile hat es?
     
  2. Matador82

    Matador82 Jamba

    Dabei seit:
    06.04.06
    Beiträge:
    59
    Naja is halt ne funktionale Programmiersprache und lehnt sich sehr an super pfundige mathematische Funktionen an.

    Man muss wenig schreiben aber auch sehr viel nachdenken, speziell bei komplizierten Ausdrücken....

    Musste mich an der Uni auch schon damit rumschlagen...
    Naja, wenigstens bin ich jetzt nicht mehr mit meinem Glauben alleine, dass unsere Uni die einzige Hochschule ist, die den Studenten das "tolle" Haskell lehrt...

    Hier mal unser ausführliches 4 Wochen Skript! :eek:

    Wünsch Dir viel "Spass" damit.

    Gruss,

    Matador
     

    Anhänge:

  3. Hatten wir bei uns in Aachen auch im ersten Semester gehabt. IMHO ne feine Sprache, wenn man denn funktionelle mag ^__^
     
  4. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Erstmal danke für die Antworten, aber noch was...

    Welchen Compiler habt ihr benutzt?
     
  5. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Bisher nur zweimal mit Haskell zu tun gehabt - und mir ist dabei immer das Zita von Ernö Rubik ins Gedächtnis gekommen: „Die größten Erungenschaften der Menschheit waren Verzweiflungstaten.”
     
  6. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    ghc, aber bei mir beschränkte sich das auf Herumexperimentieren. Funktionale Programmierung ist ganz nett, aber in CAS Software paßt das irgend wie besser.
     
  7. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    ghc, hab ich auch nachgeschaut, aber wie hasde das aufm Mac zum laufen gebracht?
     
  8. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Um ehrlich zu sein, nutze ich für solche Spielchen meine alte Motorola Workstation unter debian Linux, da gibt es so exotische Pakete schon fertig und man muß sie nur installieren. Die ganzen Bastellösungen die es für MacOS X gab und gibt haben mich nie wirklich befriedigt. Man spielt einfach zu lange herum.

    Allerdings muß es von ghc für MacOS X fertige Pakete geben, da es hier an der Uni der Prof auf einem Mac benutzt.
     
  9. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544

Diese Seite empfehlen