1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hartz IV Frage - Zwangsmaßnahme - Staatexamen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von uhura, 05.12.08.

  1. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Hallo,

    folgende Situation:

    Studienkollege ist fertig und hat sein erstes Staatsexamen. Wartet auf einen Ref. Platz und bekommt während der Zeit Hartz IV. Nun sieht die ARGE eine Trainingsmaßnahme vor. Sprich Schulung und co. Dauert 5 Wochen das ganze. Innerhalb der Zeit bekommt der Studienkollege einen Ref. Platz. Was passiert, wenn er an der Schulung nicht mehr teilnimmt?
     
  2. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Vermutlich verliert er den Anspruch auf Arbeitslosengeld 2. Das ist aber auch ok, weil er ja während des Referedariats eine Vergütung enthält und damit ebenso seinen Anspruch auf das Arbeitslosengeld verlieren würde.

    Aber ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet! Wäre es nicht sinnvoll direkt beim Arbeitsamt anzufragen?
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    würde ich auch so sagen. man kann es den arbeitsagentur-leuten ja auch im vorfeld erklären. die lassen mit sich reden, wenn man es angemessen darstellt.
     

Diese Seite empfehlen