1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hardwarereparaturen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Alexander, 23.04.09.

  1. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Hi,

    Ich hatte mich letztens mal als unser andere Computer kaputt war mit dem Mann unterhalten, der ihn wieder repariert hat. Und wir kamen da auch auf Mac zu sprechen. Und der meinte, dass wenn die Hardware mal kaputt wäre, man eigentlich den ganzen PC gleich wegwerfen könnte. Weil der Service nicht so gut wäre und es meistens eh nichts hilft und nicht behoben wird. Eigentlich hat der schon Ahnung wenn es um PC´s geht. Aber ich wollte hier nochmal nachfragen, ob das echt stimmt, dass man da schon fast verloren hat, wenn mal was an der Hardware kaputt geht.

    MfG
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    stimmt nicht.
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Aber, aber der Gute kennt die Apfelklinik halt eben nicht.

    Wie könnte er auch? Der Grund:

    Variante 1: Er weiss es nicht besser weil er sich nicht informiert hat.

    Variante 2: Er versucht Dich durch gezielte Fehlinformationen davon abzuhalten jemals wieder einen Mac zu kaufen.
     
    #3 markthenerd, 23.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.09
  4. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Wenn du nen guten ASP in der Nähe hast ist der Service absolut Klasse. Auch die Hotline von Apple hat mir immer geholfen.
    Am Beispiel meines MBP mit ACPP:
    Akku auf einmal bei 54% Restkapazität --> per Hotline einen neuen per UPS erhalten
    Display mit weissen Flecken -- > Hotline und M&M Trading --> neues Display
    k-Taste der Tastatur funzt nicht immer --> M&M Trading angerufen --> neue Tastatur bestellt, Montag wird sie innerhalb von einer Stunde im Laden ausgetauscht, ich geh kurz in die City shoppen und nehme das dann wieder mit.
    Also alles absolut zufriedenstellend.
     
  5. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Ich frage mich, was diese Leute gegen einen Mac haben... Es sind doch immer die gleichen...Die ganzen Gurus die sich super mit ihrem Windows auskennen und so haben grundsätzlich was gegen einen Mac... Sie haben es nie ausprobiert und behaupten es einfach mal weil sie es irgendwo gelesen haben...Dann hört man Sachen wie: am mac muss man programmieren können, damit man es bedienen kann (kein scherz, hat nen freund von einer freundin ernsthaft behauptet), der support wäre scheiße, die qualität wäre scheiße, man bezahlt für den apfel...und so weiter und so weiter...alles Unwahrheiten...

    Ich denke ich kann mich auch zu denjenigen zählen, die schon ein bisschen, bis relativ viel ahnung haben von computern, hardware und os, und das erste was ich von einem Mac gehört habe, war damals die Ein-Tasten Maus...Ich war direkt begeistert als ich das erste mal an so einem Gerät gesessen habe...Und das eine Taste wirklich ausreicht und wie einfach die Welt doch ist...
     
  6. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Er meinte er hätte selber einen Mac daheim. Aber das das so ein MS-Futzie ist stimmt schon.
    Gut mal ein paar andere Meinungen zu hören :).

    Weil ich konnte mir das eigentlich auch nicht wirklich vorstellen...
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Handwerker... mit irgendwas kennen sie sich gut aus, mit was anderem nicht, und so fällt auch ihr Urteil über die diversen Geräte und Hersteller aus.
    Wahrscheinlich kann er keinen Mac reparieren und folgert daraus, daß das sowieso nicht ginge. Ich habe auch so einen Freund mit PC-Geschäft. Der beurteilt auch alles nach dem, was er mal gelernt hat, und ist nicht willens, mal über den Kirchturmrand zu blicken. Vor ein paar Jahren musste ich richtig mit ihm streiten, bis er mir eine Festplatte verkauft hat - er wusste ganz genau, daß beim Mac alles völlig anders ist und da nichts von seinen "normalen" Teilen reinpasst. Und überhaupt.
    Aber was soll man erwarten, wenn selbst die angeblichen Fachredakteure vom FAZ-Ressort "Technik und Motor" einige Zeit, nachdem OS X erschienen war, einen halbwegs lobenden Artikel schrieben, der es aber so darstellte, als ob man OS X überhaupt nur übers Terminal bedienen könne.
     
  8. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Noch was zu den "Fachredaktueuren...

    Ich habe doch tatsächlich in der Computer Bild (ich habs nur gelesen weil ich beim zahnarzt nichts besseres zu tun hatte) einen test über den neuen iPod Schuffle gelesen...Und da stand ernsthaft drin, man könne nur die von Apple mitgelieferten Kopfhörer verwenden...Auf 1Live oder so im Radio habe ichs auch gehört...

    Schon dreist wie man ein damaliges Gerücht einfach als bloße Wahrheit verkaufen kann...
     
  9. twinastir

    twinastir Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    305
    Mir ist mein MBP unibody in der Tasche runter gefallen und es hatte eine kleine Delle im Top Case und am Display. Beides wurde hier in Freiburg von einem Apple Service Provider innerhalb 2h gewechselt. Absolut grossartiger Service: Freundlich, kompetent und sehr schnell! Alles für schlappe € 870 ... ;)
     
  10. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    So unwahr ist das aber nicht was da drin stand...;)
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Na ja, bei den neuen Shuffles gibt es da schon gewisse Einschränkungen, denn am Shuffle selbst kann man so gut wie nichts mehr bedienen. Es gibt aber auch Fremdfirmen, die Kopfhörer anbieten, die im Kabel eine Bedienung haben - aber gab's da nicht anfangs mal irgendwelche Gerüchte über einen Spezialchip im Shuffle, der alle anderen Anbieter ausschließen würde?
     
  12. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Am Dienstag auf Apples kosten beim ACP das Topcase tauschen lassen. Aus der Garantie bin ich schon seit 1,5 Jahren raus. Die Kosten hat Apple übernommen. Hat 15 Minuten gedauert. Gehts perfekter?
     
  13. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    War ja spottbillig... ^.^;)
     
  14. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ein anders beispiel: mbp, montagsgerät (kann vorkommen), alle reparaturen kostenfrei und jeweils beim apple service partner immer innerhalb weniger stunden. als weit (sehr weit!) nach ablauf der garantiezeit das gerät wieder „muckt“, tauscht apple das gerät binnen tagen gegen ein neues (2 generationen neuer) …

    der service ist, wie aktuelle studien zeigen, einmalig gut, auch die kulanz sucht seinesgleichen. daran dürfen sich hersteller wie dell, etc. gerne ein beispiel nehmen …
     
  15. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Dell liegt hier noch um Längen vorne - das kann jeder bestätigen der schonmal Probleme mit so einem Gerät hatte. Aber Apple ist schon in Ordnung.
     
  16. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Hatte leider noch nie einen Dell
     

Diese Seite empfehlen