1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hardwareaustausch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von TobiBuff, 09.01.10.

  1. TobiBuff

    TobiBuff Fuji

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    37
    Ich besitze ein 2.4 GHz (Penryn) MacBook Pro 15" und würde gern nach der ifixit Anleitung (http://www.ifixit.com/Guide/Repair/...-A1226-and-A1260-Hard-Drive-Replacement/670/1) die interne Festplatte gegen eine mit 500GB und 7.200U pro Minute umtauschen. Die passenden Festplatten, die bei ifixit angeboten werden, sind mir aber deutlich zu teuer. Was für Anforderungen muss denn die Festplatte erfüllen (Größe, Anschluss etc.), damit sie in das MBP passt?

    Danke im Vorraus

    EDIT: Würde z.B. diese hier passen?
     
  2. Termy

    Termy Boskop

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    209
    Sie sollte einen Sata I oder Sata II Anschluss haben, 2,5" und nicht höher als 9mm sein.

    EDIT: Ja die würde passen
     
  3. TobiBuff

    TobiBuff Fuji

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    37
    Danke für die Antwort, kann man denn beim Wechel von 5.400 auf 7.200U einen großen Unterschied bemerken?
     
  4. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    748
    Na ja der Datendurchsatz erhöht sich schon etwas, da musst Du mal die entsprechenden Werte durchlesen.
    Die Batterielaufzeit verkürzt sich durch die 7200er auch um ein paar Minuten.
     
  5. TobiBuff

    TobiBuff Fuji

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    37
    Ok, ist die Festplatte denn leiser als die alte? Hab schon gehört, dass 5.400 unter Umständen lauter als 7.200 sein kann. Stimmt das?
     
  6. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    kommt auf die platte drauf an, wahrscheinlich ist die 5400 aber leiser.
     
  7. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    748
    Kann lauter sein, den Unterschied wirst Du aber kaum hören.
    EDIT: Leider finde ich keine Werte zur Seagate Platte.
    Betriebsgeräusch
    Leerlauf
    25,3dB(A) / 0,4 Sone
    (Best 0,0dB(A) / 0,0 Sone)
    Zugriff
    27,6dB(A) / 0,6 Sone
    (Best 0,0dB(A) / 0,0 Sone)
    Doch noch gefunden
     
    #7 RobMetal, 09.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.10
  8. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Ich habe die "Seagate Momentus 7200.4" in meinem Unibody Aluminium MacBook verbaut. Die Performance im vergleich zu der alten 5400er ist schon spührbar, voralem beim Kopieren oder verschieben grosser Datenmengen.

    Einbussen der Akkulaufzeit habe ich bisher kaum bemerkt, wird sich um +- 6-7 Minuten Laufzeit verkürzt haben.

    Zur Lautstärke, die Platte ist mir eigentlich NIE wirklich aufgefallen. Der einzige Ort wo ich meine Platte wirklich höre ist in einem absolut stillen raum... Dies ist jedoch nur meine Auffassung, du wirst sicher auch Personen finden, für die dass kleine bischen lärm schon zu laut ist! Daher musst du für dich entscheiden ob es dich stört wenn du ab und zu die Festplatte hörst ;)
     
  9. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Du solltest auf jeden Fall zu einer Platte ohne eigenen Beschleunigungssensor (Fallschutz) greifen, da des Mac ja schon einen hat, und es da in der Vergangenheit immer wieder zu "Problemen" wie deutlich hörbaren Klickgeräuschen oder kurzfristigem Aussetzen (Herunterfahren) der Platte gekommen ist, da sich der Beschleunigungssensor im Mac und der in der Platte ins Gehege kamen. Nichts wildes, kein Totalversagen, aber kleine nervige Dinge halt...
     
  10. TobiBuff

    TobiBuff Fuji

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    37
    Danke für die Antworten. Kann man beim Einbau viel falsch machen? Außerdem erlischt doch die Garantie, wenn ichs selber mach. Kann ich auch in einen Store gehen und mir
    dort eine EIGENE Platte einbauen lassen - ohne Garantieverlust?
     
  11. Termy

    Termy Boskop

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    209
    Das ist nicht sehr schwer und die Garantie erlischt auch nicht. Guck dir bei Youtube ein paar Videos dazu an dann weiste du wie es geht (kann mit dem Iphone gerade nichts verlinken)

    EDIT: In den Store gehen wäre reine Geldverschwendung
     

Diese Seite empfehlen