1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hardware zum neuen Alu

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von devil59, 08.02.09.

  1. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Kleine Frage an die Spezialisten hier im Forum.
    Mit dem neuen MB alu möchte ich auch etwas komfortabler drucken als bisher, da mein alter Drucker es nicht mehr so richtig schafft.
    Was empfehlt ihr direkt zum alu als Wlan Drucker? Ist das gleich oder muss man da schon schauen, das die beiden miteinander richtig zurecht kommen?
    Danke für die Antworten.
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hm, bei mir hängt ein Brother 5250DN an einer Airport Extreme.

    Ich würde an deiner Stelle einen Drucker suchen, der deinen Anforderungen genügt und mich dann bei google informieren, ob der Drucker unter Mac OS Probleme macht, bzw. ob auch wirklich die gesamte Funktionalität bereitgestellt wird.
     
  3. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Also, wenn du einen Drucker im Applestore kaufst, oder ein Modell das dort angeboten wird, dann darfst du imho auch erwarten, dass es ohne Probleme funktioniert.

    Stellt sich nur noch die Frage ob deine Wlan-Infrastruktur das Drucken bewältigen kann.
     
  5. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ja, das stimmt und das hoffe ich.
    Mir ging es mehr um die HW-Erfahrungen, ob das Gerät auch gut ist im langzeittest. Das es mit Mac funzt, ja denke ich schon. Aber funzt es auch immer im freien Feld?

    Ich habe einen normalen Wlan Router, welcher eigentlich noch ganz gut ist.
    Was muss ich da beachten? Ich bin da komplett neu.
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ich bin auch kein Profi beim Thema Netzwerke, aber ich denke, dass dein Wlan Gerät einen Druckerserver bereitstellen muss. Am besten in der Anleitung zu deinem Gerät nachlesen (die sind zur Not auch meistens auf der Herstellerhompage zu finden) ob man einen Drucker anschließen kann.
     
  7. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ja, danke Dir trotzdem für Deine Hilfe.
    Steht leider nichts drin, ob dort ein Druckerserver verarbeitet ist. Dann wird es wohl nicht so richtig gehen.
     
  8. iFoen

    iFoen Braeburn

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    45
    Ich würde erst einmal für mich klären, wozu du den Drucker wirklich brauchst. Ich komme z.B. mit meinem Kyocera SW-Laser bestens zu Recht. Ich habe den jetzt zwei Jahre, benutze ihn nicht selten und musste trotzdem noch nicht einmal den Toner wechseln -> niedrige Betriebskosten.

    Eigentlich ist der Drucker auch überhaupt nicht Mac-kompatibel (hatte ihn noch mit Windows betrieben). Mit Gutenprint und Faketreibern läuft er jetzt aber sogar problemlos an der AirPort Extreme -> Du bekommst fast jeden Drucker zum Betrieb über AirPort.

    Andererseits ist es immer so, dass du über Bonjour nur eingeschränkte Einstellungen vornehmen kannst, weil du auf das OSX-Drucker-Menue angewiesen bist. Daher empfiehlt sich ein von Haus aus sehr variabler Farbdrucker nur bedingt, über Netzwerk betrieben zu werden.
     
  9. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Kann das wer bestätigen? Ich bin immer davon ausgegangen, dass ein Netzwerkdrucker die selbe Funktionalität aufweist wie selbiger lokal angeschlossen. (ist auch für das oben genannte Multifunktiongerät wichtig)
     
  10. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ich vermisse jetzt meinen drucker schon sehr, da er nicht Mac kompatibel ist und unter Vista nicht läuft.
    Ich habe noch einen Scaner daneben, welcher funktioniert unter beiden BS, aber nutze ich so selten (aber man brauch es doch immer wieder).
    Wie ich jetzt schon sehe, wird mein Wlan Router das Problem sein. Ich dachte immer, das man das Signal sendet und der Drucker bekommt die ganzen Infos und druckt einfach (laienhaft ausgedruückt).
    Aber mit einem Druckerserver habe ich nicht gerechnet.
    Mein linksys hat vor einem Jahr den gesit aufgegeben. Jetzt nutze ich nur den t-online. Aber der wird das nicht haben.
     
  11. barnibello

    barnibello Carola

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    113
    Guten Abend,

    also ich habe mir zum MacBook Alu einen Canon MP 620 All in one gekauft. Preis Leistung ist für meine Anforderungen absolut bestens. Dazu kam, dass mir die Optik zum MacBook sehr gut gefallen hat. Beide silber / schwarz. Ich habe den Drucker ins Netzwerk eingebunden und es funktioniert super. Sei es per W-Lan oder mit Netzwerkkabel.

    Grüsse
     
  12. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ich habe jetzt mal mit Apple gesprochen. Man brauch keinen druckerserver, da ja das Macbook und der Drucker miteinander sprechen über wlan.
    Da muss man den Umweg über den Router ja nicht machen.

    Die Entscheidung ist natürlich nicht einfacher, da einerseits der photosmart günstig ist aber der canon besser aussieht.
    Hat noch einer den Canon am laufen und kann mir kurz eine Info geben?
    @barnibello: Danke für Deine Einschätzung zum Canon
     
  13. auchda08

    auchda08 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    276
    Jep, habe auch den Canon 620 über WLan mit dem MBP am laufen, ist ein tolles Team.

    Meine Empfehlung, klar für Canon.
     
  14. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Aha, das setzt dann aber voraus, dass der Drucker diese Funtkionalität bietet. Meiner würde es z.B. nich schaffen.
     
  15. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Richtig. Das können nur Drucker bei denen mit WiFi geworben wird. Wie also z.B. der als Beispiel genannte HP aus dem Apple Store.
    Ich habe einen älteren Canon Pixma an meiner FritzBox angeschlossen.

    Sofern der Router einen USB Anschluss hat, ist es vermutlich möglich diesen auch mit jedem USB Drucker zu betreiben. Vorher informieren kann aber nicht schaden. Ansonsten die wohl günstigste möglichkeit einfach einen Drucker mit eingebauter WiFi Funktionalität.

    Was die Qualität angeht, so sind die meisten Drucker von HP in Ordnung. Mehr kann ich dazu jedoch auch nicht sagen, da ich Canon Fan bin ;)
     
  16. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Deshalb habe ich auch Apple angerufen, damit ich sicher bin, das ich meinen Router nicht mehr brauche.
    Ein WIFI kommuniziert echt nur mit dem Rechner und nicht noch mit dem Routrer. Also brauche ich keine Angst zu haben.
    Mir wurde als Argument für den Canon gesagt, das er sparsamer und besser mit der Tinte umgeht. Auch die 5 Kartuschen wären ein Vorteil.
    Mein alter HP hat zwar die Tinte auch nicht gefressen, aber die Patronen waren mit die teuersten. Wie ist das mit dem Canon?
     
  17. kavala78

    kavala78 Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    22
    ich hab der HP C7280 photosmart und der hat mich noch nie im stich gelassen..ausgepackt nach 5 minuten war er bereit ..wlan verbinden (das hat 2 minuten gedauert), papier einlegen und los gehts....kann ich nur empfehlen..
     

Diese Seite empfehlen