1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

handy`s, cds und dvd`s...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von nickcaveman, 11.12.06.

  1. ich bin verwirrt.
    habe ich irgendeine rechtschreibreform verpasst?
    heisst das jetzt handy`s?
    und cd`s?
    und dvd`s?

    habe in den letzten tagen 2 werbebanner gesehen, wo das so geschrieben war.
    und das eine war von quelle.

    also, ich bin irgendwie der meinung, das würde handies (wobei ich mir mit dem ie nicht sicher bin.), CDs und DVDs heissen.

    entwirrt mich bitte.

    grus`s
    cavie.
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Mehrzahl s wird nicht (nie und in keiner Sprache) abgehängt, deswegen CDs, DVDs, Handys, alles andere ist falsch - noch schlimmer ist wenn das s von nichts abgehängt wird....

    Bzgl. Handy/ies: Ich bin der Meinung man sollte Handys schreiben, denn 1. ist Handy ein deutsches Wort und B. selbst wenn es kein deutsches Wort wäre gäbe es keinen Grund die englische Rechtschreibregeln (eben das Umwandeln von y in ie) anzuwenden, denn andere Sprachen machen das genauso (Kindergartens, Bratwursts, etc.), man kann auch ruhig Pizzas sagen (auch wenn's schlimm klingt).
     
  3. letta

    letta Morgenduft

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    168
    .holger hat Recht. Genauso falsch ist im Deutschen das Apostroph-S beim Genitiv. Es heißt nicht Lore's Waschsalon, sondern Lores Waschsalon usw.

    edit: du hast ein falsches Apostroph benutzt: `
    das Apostroph liegt auf der #-Taste ;)
     
  4. hmmmm, hatten sie das nicht im zuge der verostung der sprache als ebenfalls richtig eingestuft.
    mir ist so, als hätte ich da mal was drüber gelesen.
    kann aber natürlich unsinn sein.

    jedenfalls geht mir dieses rumapostrophieren gehörig auf den geist.

    da muss doch irgendwer den kram korrektur lesen?

    bei einem pomme`s buden schild akzeptiere ich sowas noch, aber wenn leute dafür bezahlt werden, dann sollte das auch richtig gemacht werden.
    ich lass ja meine texte, wenn ich denn mal selber welche schreiben sollte, auch korrektur lesen.

    bin ja auch nicht der rechtschreibgott.

    edit: verdammte typoregeln...moment mal. ist es nicht eigentlich dieses dingens: Ed's. also alt+apostroph?
     
  5. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Also ich sage immer DVD, CD, LKW, wie auch immer, denn ob da jetzt n "s" dran ist oder nicht, ändert an der Abkürzung nichts. Also: "Die LKW sind die Landstraße hinab gebraust."

    "Die Lastkraftwagen sind die Landstraße hinabgebraust"

    Oder:

    "Die DVD ist nicht lesbar."

    "Die Digital Video Disk ist nicht lesbar."

    "Die Digital Video Disks sind nicht lesbar."

    "Die DVD sind nicht lesbar."
     
  6. ehm, ich sollte eventuell mal erwähnen, das ich sehr wohl weiss, wie der kram geschrieben wird.
    es war nur wegen solchen sachen:
     

    Anhänge:

    • doof.gif
      doof.gif
      Dateigröße:
      5,9 KB
      Aufrufe:
      82
  7. dass, weiß und wegen solcher Sachen :p
     
  8. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Nickcaveman,

    ich möcht es mal hiermit versuchen:
    Die Seite die auf all deine Fragen eine Antwort gibt: Deppenapostroph :-D

    Gruß
    Nettuser
     
  9. danke für den hinweis.
    ich erwähnte, das(s) ich niemals texte ohne korrekturlesen rausgeben würde? :)

    aber das ich weiss mit ss und nicht ß schreibe, ist eine bewusste entscheidung.
    meine eigene kleine rechtschreibreform.

    wie gesagt, ich finde es einfach eine unmöglichkeit, das leute mit ihrem falschen deutsch an die öffentlichkeit treten.
    jajajaja, forum ist auch öffentlichkeit, aber ich bekomme kein geld dafür, das ich hier meinen kram reinsetze.

    anders sieht es mit werbebannern, broschüren etc. aus.
    das sollte korrekt sein, und wenn es das nicht ist, ist es peinlich.
    für den macher, aber auch für den auftraggeber.

    das prangerte ich hier an bzw. war ich mir nicht sicher, ob irgendwelche leute beschlossen hatten, das die schreibweise so jetzt richtig sei.

    natürlich entbehrt es nicht einer gewissen komik, sich über rechtschreibfehler aufzuregen, und selber eine ganze tüte davon ein zu bauen.
    aber wie gesagt, es ist nicht mein job, komplett korrektes deutsch zu schreiben.

    ich habe eh nur fachabitur, insofern bin ich von der ATschen rechtschreibung freigestellt.
    yepp.
    aber über hinweise bin ich immer wieder dankbar...ach ne, nicht wirklich dankbar, aber es stört mich auch nicht.
     
  10. »Ich bin nicht's. Nicht's. Nur Dunkelheit und Schwärze.«
     
  11. Die Sprache unterliegt einem ständigen Sprachwandel. Die Gründe dafür sind zu einem großen Teil sprachökonomische Gründe, d. h. die Sprache strebt nach Vereinfachung. Diese Entwicklung hat es immer gegeben; und wer sich einmal mit der alt- und mittelhochdeutschen Grammatik herumgeplagt hat, weiß diesen Umstand durchaus zu schätzen.

    Nickcaveman, du hast im Grunde nichts anderes getan, als du nach der Präposition wegen den Genitiv durch den Dativ ersetzt hast. Der Deppenapostroph ist eine besonders grausame Form des Sprachwandels; trotzdem kann man argumentieren, dass das apostrophierte Genitiv-s die Lesbarkeit fördert.

    Dagegen hilft nur Sprachpflege; bemüht euch! :)

    (Im Übrigen hast du, Nickcaveman, in deinen Beispielen noch nicht einmal den Apostroph gebraucht, sondern den accent aigu.)
     
  12. Nutch

    Nutch Fuji

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    38
    In diesem Zusammenhang kann ich nur die Bücher des Spiegel-Online-Kolumnisten Bastian Sick empfehlen. Dieser hat in seinen Büchern, "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod", einige dieser sprachlichen Verfremdungen amüsant erklärt.
     

Diese Seite empfehlen