• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Handy orten Drittanbieterwebsites

Nore

Macoun
Mitglied seit
15.05.18
Beiträge
121
Hi Community,

ich habe eine Frage zum technischen Verständnis. Im Internet gibt es ja zahllose Seiten, die gegen Gebühr eine Handyortung (von Dritten, zB Freunde oder Familie) anbieten. Bevor jetzt der erste mit dem Kopf auf die Tischplatte haut: Ich will diese NICHT nutzen und weiß, dass es sich meist um irgendwelche Abzocke bzw Abofallen handelt. Aber rein technisch gesehen: Ist das bei Apple überhaupt möglich? Ich weiß, dass ich über die iCloud mein eigenes Handy orten kann, aber geht das auch mit fremden Handys? Nehmen wir mal an, dass der andere sein Einverständnis dazu erteilt hat.

VG!
 

Niceshoot

Jerseymac
Mitglied seit
14.09.12
Beiträge
455
Du hast bei Apple die Freunde App und mit dieser kannst du Kontakte orten. Allerdings müssen diese vorher zustimmen und ebenfalls über ein Gerät von Apple verfügen.
 

Nore

Macoun
Mitglied seit
15.05.18
Beiträge
121
Aber diese diversen Drittanbieter können das nicht, nehme ich an? Bsp: https://handyortenapp.de/
Wie gesagt, ich will sie nicht nutzen, sondern ob das außerhalb des Apple-Universums für Dritte überhaupt möglich ist.
 

Nore

Macoun
Mitglied seit
15.05.18
Beiträge
121
Ja, weiß ich. Nur von der technischen Seite her. Geht das bei Apple ausschließlich über iCloud oder diese Freunde-App? Oder gibt es auch Drittanbieter, die diese Rechte haben?
 

Martin Wendel

Chefredakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.272
Eine Ortung läuft über GPS, Drittanbieter-Apps haben Zugriff auf GPS und GPS kann auch im Hinergrund laufen – also ja, prinzipiell wäre sowas möglich. Aber da musst du erstmal eine App installieren und der GPS-Nutzung zustimmen.
 
  • Like
Wertungen: echo.park

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Von extern kann niemand dein iPhone ohne dein Zutun orten. Und auf die Ortung in iCloud hast nur du Zugriff.
 

MacTobsen

Königsapfel
Mitglied seit
10.10.10
Beiträge
1.214
„früher“ konnte man bei o2 im
Kundenbereich sein Handy orten lassen.

Ging wohl über die Funkmasten.

Natürlich nicht so genau wie GPS, aber vielleicht steckt neben den Abofallen diese Technik dahinter ;)
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Es sollte niemand außer dem Provider selbst Zugriff auf das Netz haben.

;)
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

smoe

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
13.04.09
Beiträge
11.377
Grundsätzlich kann ein Drittanbieter Dienst ein iPhone orten falls ein entsprechendes MDM-Profil auf dem iPhone installiert ist. Es gibt haufenweise Dienste die sowas anbieten. Richtet sich in aller Regel an Firmenkunden die Geräte bei Verlust orten/sperren/löschen wollen. Aber wie gesagt, geht nur wenn darauf ein Profil auf dem iPhone installiert wird.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.516
Es gibt sogar mobile Handymasten in Helikoptern. Das wird z.B. bei der Bergrettung genutzt, um verlorengegangene Personen zu orten.
Sobald die Person (bzw. das Handy) sich eingebucht hat, wird die Position des Helikopters geändert, um eine Peilung der Richtung zu machen.
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Na ja. Dieser dubiose Dienstleister wird wohl kaum für eine Ortung einen Helikopter losschicken. ;)
 

staettler

̈Öhringer Blutstreifling
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
5.531
Na komm. Wer einen Satelliten hat, hat auch Ein- Zweittausend Hubschrauber zur Verfügung.
 
  • Like
Wertungen: echo.park