1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Handling von selbst-signierten Wurzelzertifikaten in Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von blacky6767, 02.04.09.

  1. blacky6767

    blacky6767 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.04.09
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich hab ein Problem, unter Leopard selbst-signierte Wurzelzertifikate korrekt zu nutzen.

    Eine umfassende Problembeschreibung hab ich bereits unter http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1960364 hinterlassen. Zum Zeitpunkt dieses Threads erhielt ich bis jetzt jedoch noch keinerleit Antwort.

    Zusammenfassung:
    - Ich lade das Wurzelzertifikat herunter und doppelklicke darauf
    - Schlüsselbund startet und importiert es
    - ich setze noch die Vertrauenswürdigkeit auf "immer vertrauen" und erwarte, dass ab sofort alle von dieser CA signierten Zertifikate ohne Murren von den kompatiblen Anwendungen (getestet mit Safari) angenommen werden
    - dies ist jedoch nicht der Fall und (im Beispiel) Safari motzt weiterhin ("unbekannt", "nicht vertrauenswürdig", etc.)

    Hat jemand eine Idee wie das unter Leopard korrekt funktioniert? Unter Linux/Windows hab ich keinerlei Probleme damit - dort funktioniert es "as expected".

    Gruss

    Jens
     

Diese Seite empfehlen