1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hamachi (Network) erfahrungen, einer?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 09.07.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hello =)

    Möchte gerne mit nem Freund(der ne Dose hat) über Hamachi(virtuelle LAN verbindung) COD spielen....

    Haben bei Hamachi(Er Windows und ich die Version fürn Mac)
    Ich sehe ihn auch online bei Hamachi, trotzdem können wir nicht zusammen spielen, da ich seinen Server nicht sehe wenn er einen auf hat...


    Was muss ich bei Hamachi alles einstellen?er hat mir nur mal seinen Namen und das Passwort gegebn.seit dem sehe ich ihn immer als online(grüner Punkt) mehr mache ich dann nicht...muss ich noch iwas anklicken oder so?


    wenn ich dann auf seinen Namen bei Hamachi Doppelklicke...
    Sag der Rechner mir; iwas mit Server nich verfügbar oder online, ich sollte den namen und die IP überprüfen...was meint der??


    Iwer schon erfahrungen damit? Bzw kennt jemand ne Anleitung?
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    nichts einstellen. nur er soll firewall raustun und eventuell in cod die ip adresse checken (internte und externe):)
     
  3. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Dem scheint fast nichts hinzugefügt werden zu müssen.
    Wenn du mit Hamachi sein VPN erreichst und eintreten kannst, habt ihr es geschafft eine Verbindung untereinander herzustellen. Die Verbindung besteht dann zwar, aber eure Firewalls behindern noch immer den Netzwerkverkehr. Somit müsst ihr einfach die Firewalls richtig konfigurieren und evtl. noch die Portweiterleitung (Portforwarding) des Routers einstellen. Denn ohne Portforwarding verwirft schon der Router alle anfragen, die er nicht selbst beantworten kann, wenn er nicht weiß, dass er Anfragen auf bestimmten Ports an eine bestimmte LAN-IP weiterleiten soll.

    Gruß $h0rTy 1893
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    sonst soll er dich mal pingen bzw unter der vpn verbindung nachsehn ob er pakete empfängt. oder einfach mal die hamachi ip pingen (start / ausführen / cmd / ping 123.123.123.123 (von hamachi)
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149

    wie geht das portforwarding
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    einfach die ip vom router in den browser eingeben:

    meistens bei netgera: 192.168.1.1 oder 192.168.0.1

    steht aber in der routeranleitung und dann gehst auf den punkt "portforwarding" und gibst die ports von cod bzw. hamachi ein.:)
     

Diese Seite empfehlen