1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Halbe Performance beim Schreiben auf externe HDD mit NTFS-3G

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von naich, 06.02.09.

  1. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Hallo,

    Da ich auch mit Windows arbeite, wollte ich meine externe Festplatte mit NTFS formatieren.
    Das lesen und schreiben funktioniert auch super mit Macfuse und NTFS-3G.

    Allerdings ist mir mit dem Tool MBBench aufgefallen, dass er bei jedem Schreibvorgang auf die externe Platte mit 15 MB/s schreibt, aber gleichzeitig auch mit 15 MB/s liest. Sprich die effektive Schreibrate ist 15 MB/s, wobei ich bei einer FAT oder HFS Partition auf der gleichen Platte auf eine Schreibrate von 30 MB/s (und 0 MB/s Leserate, wie erwartet) komme.

    Was liest der da nun mit NTFS-3G? Kann man das iregndwie abstellen? Dieses Lesen halbiert unnötig die Schreibgeschwindigkeit auf die Partition.
     

Diese Seite empfehlen