(Halb) automatischer Videoschnitt a la Magisto?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von frid, 22.06.19.

  1. frid

    frid Carola

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    115
    Hi,

    Alle Jahre wieder suche ich nach einer Möglichkeit, Videoschnipsel zusammenzuschmeißen und diese nach hinzufügen von Musik automatisch zu einem halbwegs ansehnlichen Video generieren zu lassen. Auf windows gibt es da seit vielen Jahren eine Reihe von Software, die das gut erledigt (z.B. Von Magix). In der Macwelt habe ich das nur mal bei Adobe Premiere gesehen, wo die Funktion aber sehr schlecht umgesetzt war und ich meine, dass iMovie früher auch mal einen „Zauberstabmodus“ hatte.

    Auf iOS fällt mir Quik und Magisto ein. Quik ist seit dem Kauf durch GoPro m.E. Immer schlechter geworden, Magisto finde ich eigentlich ganz brauchbar. ABER: Selbst beim Abo der Professional Version, das immerhin mit knapp 30 EUR zu Buche schlägt, bekommt man als Output nur 720p. Will man bessere Qualität, so muss man noch tiefer in die Tasche greifen.

    Daher meine Frage. Kennt jemand brauchbare Alternativen für macOS oder iOS?

    Guß
    Frid