1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hal.dll , medienfehler zum 1000.mal

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von migulein, 18.06.08.

  1. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    Hallo
    Also, ich habe meine Schwester zum Umstieg bekehrt, allerdings musste ich ihr versprechen, daß sie ihre komischen Spiele weiterhin unter Windows afu dem Imac spielen kann. Habe den Imac (2,8ghz, 24 Zoll, 512mb Graka) also zu mir bestellt und will nun Windowsxpsp2 installieren. Mir ist die Prozedur mit freedos bekannt, hat auf meinem Imac auch super funktioniert. Nur ist es in diesem Fall so, das Freedos meldet es habe keine CD-Rom Treiber. Gut, dann habe ich die Systemwiederherstellungskonsole auf der XP CD bemüht und von dort aus die Bootcamp Partition formatiert. Leider kam dann auch wieder das hal.dll problem. Ich bin da jetzt mit meinem Latein am Ende. Kann mir jemand helfen?? Was ist denn da jetzt an dem neuen Imac anders als an meinem der grad 8 Monate alt ist? Dort hat es wunderbar funktioniert.....

    Danke im Voraus

    Migu
     
  2. MSWinVista

    MSWinVista Braeburn

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    45
    Dann kann es wohl an der Windows XP Version liegen die vielleicht keine Vollversion ist sondern nur ein Image. Kommt sehr oft bei Laptops vor das man Images erstellt und man nur das Image zurückspielt und keine wirkliche Neuinstallation durchführt. Liegt nicht an MS sondern an den Notebook-Herstellern.
     
  3. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    hal.dll heißt, dass deine CD sich langsam von dir distanziert und dich auszulöschen versucht - siehe "2001-Odyssee im Weltraum" von Stanley Kubrick :p

    Ich hab auch mal einen Lesefehler gehabt und habe dann meine CD kopiert. Mit der neuen hats funktioniert. kA warum, aber vielleicht hilfts dir. Eigentlich ja unlogisch warum das funktionieren sollte. Hat es aber. Viel Glück noch.
     
  4. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    Es ist eine originale Windows-CD, Ich habe es auch mit meiner eigenen Probiert. Es liegt nicht an der CD. Ich bin ja nun nicht der erste, bei dem das Freedos nicht geht. Evtl kann einer der anderen betroffenen was zu sagen?
     

Diese Seite empfehlen