1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe endlich eine PowerMac G4, nun aber ne menge Fragen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Zyco, 22.02.10.

  1. Zyco

    Zyco Jamba

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    57
    Hi,

    ich habe mir einen gebrauchten Powermac zugelegt. Ich möchte ihn mir fertig machen um hauptsächlich ein bischen office zeug zu machen und meinen Drucker endlich mal fest anzuschließen.

    Mein PowerMac ist das Model M5183. Ich habe beim ersteigern nicht so auf die Modelle geschaut, nun finde ich ihn aber nichts auf der Apple seite dadrüber. Ich weiß aber das dort ein AGP und 4 PCI slots sind und 3 Ram steckplätze. Leider wurde der Mac ohne Festplatte und Betriebsystem verkauft. Ich habe mir schonmal Mac OS X 10.3.3 in der bucht geangelt. Ein bischen habe ich schonmal gegooglet aber nicht alles herrausgefunden.

    Nun zu meinen Fragen:

    - Wieso finde ich keine infos auf der Apple seite?
    - Passt eine normale 3,5" IDE Platte mit 120GB? (wenn google nicht lügt dürfen es wohl nicht mehr als 128Gb sein)
    - Kann man jedes DVD kaufwerk einbauen? Hätte noch nen Brenner leigen der sonst nicht genutzt wird.
    - Was ist das für ein Diskettenlaufwerk? Es sieht nicht wie ein normales.
    - Past jeder 133er SDRAM? Habe da auch noch ein paar riegel gefunden.
    - kann man einen CPU einer schnelleren G4s einbauen? Die Sonnet upgrades sind mir defenetiv zu teuer.
    - Was hat es mit dem Grafik karten auf sich? Gibt es eine Page wo ich mich darüber informieren kann?
    - Auf dem Logicboard ist so eine kleine Garte aufgeschraubt, vor dem PCI steckplätzen, ist das eine Airportkarte?

    danke schonmal für die Antworten
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ohhh man…
    Also… Ich versuche mal deine Fragen der Reihe nach zu beantworten… Im MacTracker wird mit der Nummer M5183 nur der PowerMac G3 B&W und der direkte Nachfolger, der G4 AGP gefunden… Meine Infos entnehme ich also zu großen Teilen dem MacTracker…

    1. Wel es ein Uhr alter Rechner ist. Apple unterstützt ja nicht mal mehr seine G5 PPCs, wieso sollten sie ihre noch älteren Rechner noch erwähnen? Dein Rechner sieht so aus, als ob er Baujahr 1999 ist… Wurde dann im Jahr 2000 schon wider eingestellt…

    2. Ja. Sieht so aus als ob's einer der ersten G4s ist, dann wird nichts aus 'ner größeren HD, wobei du einen zusätzlichen IDE oder gar SATA Controller einbauen kannst, der unterstützt dann mehr.

    3. Ja, geht, kein Problem. Auch der Brenner sollte gehen.

    4. Es müsste ein 100MB Zip-Laufwerk sein.

    5. RAM ist immer so 'ne Sache, probier's aus, wenn er hochfährt und funktioniert, geht's, wenn nicht, dann nicht… Es sollte eigentlich PC-100, 168-Pin SDRAM sein…

    6. Eher nicht. Die G4s haben die CPU-Sockel mehrmals gewechselt… Deswegen gibt es auch die Sonnet-Upgfrade-Kits.

    7. Was willst du denn wissen? Die Grafikkarte könnte eine ATI Rage 128 Pro sein. Mit 16MB RAM.

    8. Müsste das Modem sein, oder das Firewire-Board. Schwer zu wissen was du genau meinst.
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Edit: War ich wohl etwas zu langsam :D
     
  4. Zyco

    Zyco Jamba

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    57
    danke schonmal für die Anworten, die haben schonmal weitergeholfen. Nun gehts aber weiter mit dem gelöcher.

    Nach ein bischen gesuche habe ich diese seite bei Apple gefunden.
    http://support.apple.com/kb/HT3082
    nach dem angaben müste es wohl einer mit Digital out sein, zumindest past es mit der Reckansicht und den Steckplätzen. Wegen dem Prozessor muss ich wohl warten bis das Mac OS da ist.

    - Könnte diese Platine auch eine Airportkarte sein? Wenn nicht, was für eine Karte muss dort rein?

    - Wegen der Grafikkarte wäre es interresant welche rein passen und welche man wie Flashen kann, da habe ich auch noch ein paar rumliegen, jetzt ist eine Rage 128 drin.

    - Wie sieht es mit Linux aus? ist die Ubuntu Version die man bei dennen Laden kann für Mac und Windows PCs, oder geht das nur bei den neuen mit intel Prozessoren.

    - Da ich scheinbar einen digital out habe, muss ich jetzt spezialle Aplle lautsprecher nehmen oder kann ich normale nehmen.
     
  5. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Du kannst natürlich normale Lautsprecher nehmen... Da würde ich mich bei Apple aber beschweren, en ich nur bestimmte verwenden könnte ;)

    Mal ne andere Frage: Warum hast du dir als Einsteiger einen PowerMac G4 von '99 angelegt?? Ein Mac mini hätte es auch getan. Der kostet ja nicht viel.
     
  6. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    Der G4 ist (mit max RAM und neuer HDD) ein schickes Teil - als Zweit-Mac und/oder zum spielen (spielen = "basteln"). Eventuell noch als Netzwerkfestplatte/Server zu missbrauchen.
    Allerdings würde ich dir 10.4 empfehlen. Für 10.3 ist es mittlerweile einfach etwas zu spät ...

    Airport:
    Hau ihn mal an - dann wirst es merken, ob es eine Airport-Karte ist. Ansonsten laufen diverse DLink-USB Sticks auf dem G4. Hier allerdings nur mit einer separaten USB 2.0-Karte

    Linux:
    Ubuntu (und andere Distributionen) gibt's als PPC-Version. Wäre aber vorsichtig - iPhone Synchronisation etc. kannst du da vergessen.
     
  7. Zyco

    Zyco Jamba

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    57
    Ein Mac Mini war bzw. ist mir zu teuer, und für meine anwendung wird es reichen. Deshalb wollte ich ihn auch nur mit komponenten aufrüsten die ich noch habe.

    Wegen dem audioausgang. Der Klinkenstecker ist nur 2,5mm anstatt 3,5 wie sonst. Kann ich mir dafür einfach nen adapter löten mit 1:1 belegung.

    Gibt es ein update von 10.3.3 auf 10.4?

    Morgen muss ich aber erstmal eine kabeltastatur besorgen. mit Funk komme ich leider nicht weiter. arrg!!!
     
  8. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Wenn du dir ne Kabeltastatur kaufst, kauf dir eine Klinkeadapter dazu, ist nicht so aufwendig.
     
  9. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Eune Updateversion von 10.3 auf 10.4 gibt es nicht, du musst 10.4 regulär kaufen.

    74er
     
  10. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Naja, aber mit diesem PowerMac wirst du nicht mehr normal surfen können, und Office mit AppleWorks wird gehen, aber Office 2004 wird auf diesem Teil schon recht langsam sein...

    Nein, es gibt kein Update von 10.3 auf 10.4, du musst eine 10.4 Vollversion (unbedingt für PPC) kaufen.
     
  11. Hauwau

    Hauwau Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    155
    klingt stark nach einem Digital Audio aus dem Jahre 2001, 133er SD-Ram geht bei den Modellen und 10.4 läuft auf meinem 466er. Langsam, aber es läuft :D
    iWork 09 läuft auch, aber sehr sehr träge
     
  12. Zyco

    Zyco Jamba

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    57
    Der 2001 wird es sein, heute habe ich mir ne tastatur besorgt und mein OS 10.3.3 kam auch.

    Nun aber neue Probleme, das eingebaute laufwerk ist wohl ein CD laufwerk, es ist auf jedenfall kein DVD Logo drauf. Also habe ich ein DVD laufwerk eingeklemt. Aber wenn ich beim start c oder alt drücke startet keine instalation.

    Kann es sein das es an der OS X liegt, es wurde als Vollversion verkauft welche auf allen system laufen soll. Auf den DVDs steht aber EMAC.
     
  13. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Wenn da eMac draufsteht handelt es sich wohl um eine zu eunem eMac gehörende DVD. Welche Farbe hat sie denn? Schwarz=Kaufversion, geht bei allen Macs, grau=Systemgebunden.
    Die CDs waren glaub ich farbig.
    74er
     
  14. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Dann ist es nur für eMacs gedacht, sind wahrscheinlich graue oder?
    Du brauchst die schwarzen DVDs.
     
  15. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Exakt. Die grauen laufen nur auf einem bestimmten System. (In dem Fall eMac).
    Ich hoffe für dich, dass du die DVD zurückgeben kannst. Wenn dann solltest du mal in der Bucht oder so schauen, da sollte es die Retail Version von Tiger sicherlich geben.
     
  16. Zyco

    Zyco Jamba

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    57
    Diese DVDs sind ja schon aus der Bucht, und ich hatte mich extra schon für einen Händler endschieden. Es stand auch dabei das es für alle macs wäre. Da ich aber mit Paypal gezalt habe sollte das zurückgeben kein Problem sein.

    Dann geht hiermit meine Leiden weiter.
     
  17. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Naja, was heisst Leiden. Es läuft ja, nur nicht unter den "Aktuellsten" OS.

    Was mich mal interessiert ist: Es gibt ja auch Windows CDs die nur mit einem Computerhersteller funktionieren, oder für diesen gedacht sind. Jetzt gibt es da so Programme, mit denen man eine "echte" Windows-CD daraus brennen kann. Gibt es tatsächlich nichts in der Art für Mac OS X??
     
  18. Zyco

    Zyco Jamba

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    57
    Gute Neuigkeiten!!!

    Ich konnte jetzt das OS aufsetzten obwohl Emac drauf stand. Das er die DVD nicht angenommen hat lag an dem Zip250laufwerk, nachdem ich das angezogen hatte ging alles. Morgen werde ich dann man ein Kabel ziehen für alle möglichen updates usw da ich noch keine Airport karte habe.

    Nun zur auflösung meiner kleinen Probleme.

    - Es ist ein PowerMac G4 mit digital Out, 466Mhz
    - Die vermutliche/erhofte Airportkarte ist ein Modem
    - DVD laufwerk funktioniert einwandfrei nach dem abklemmen des Zip laufwerks, wird bestimmt am Jumpern liegen.
    - Mein Speicher riegel funktioniert nicht. Er könnte aber auch kaputt sein, lag ja auch ne ganze weile rum. Zur zeit sind 128 und 264 100er drin. Mal schaun ob irgendwann mal die Bucht 3x 512er ausspuckt
    - Laut Os habe ich 4 steckplätze, auf dem board sind nur drei. Da hat steve wohl etwas gebastelt um geld zu sparen ;)
    - Mit Lautsprecheradaptern muss ich mich nicht mehr rumschlagen da ich gemerkt habe das der Apfel genug LALA macht. Stereo brauch ich nicht zum schreiben
    - Der Vorbesitzer hat mit der Festplatte auch den Festplattenrahmen demontiert. Nun liegt sie lose drin, erstmal.

    Danke nochmal an alle die mir tatkräftig geholfen haben
     
  19. Amiga

    Amiga Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    vor einem Jahr habe ich einen Powermac G4 AGP geschenkt bekommen und viel herumgebastelt. Als Grafikkarte kann ich dir die ATI Radeon 9800 Pro 128MB empfehlen, werden in der Bucht noch reichlich angeboten, Anleitungen findest du auch schnell mit Google. In meinem Model ist diese GraKa, glaube ich, das maximal Mögliche.
    Mit dem Arbeitsspeicher kann man wirklich nur herum probieren, ich habe zig Riegel die nicht funktionieren hauptsächlich die interessanten 512er.
     
  20. Voxs

    Voxs Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    5
    du kannst Platten mit mehr als 128Gb benutzen!

    Aber: "Any boot partition, either OS9 or OSX, must be strictly below the 128GB limit. NO partition must cross the 128GB boundary. ..."

    Habe selber nen Power Mac G4 mit AGP Graphiccard, meine SAMSUNG HD400LD - HD (372,61 GB) in 3 Partitionen geteilt und es funktioniert! Auch unter 10.5.x

    enable-lba48.zip =>Updated to run on Mac OS X 10.2 ("Jaguar") or newer

    Hier gehts zum Download (626 bytes)
    lba48 script : http://www.box.net/index.php?rm=box_download_shared_file&file_id=f_150929730&shared_name=ift1khpq8s

    Viel Spaß! :)
     

Diese Seite empfehlen