1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GVI Video umwandeln?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Zettt, 15.06.07.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hi Jungs,

    Sagt mir doch bitte mal schnell, wie man ein .gvi Video umwandeln kann. Beispielsweise in ein M4V oder sowas in der Art. Eigentlich egal. Hauptsache QT spielts ab (respektive natuerlich yFlicks)

    Danke
     
  2. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Guten Morgen, GVI-Dateien kannst du nicht umwandeln, da das gvi-Format nur ein Kontainer ist, in dem die URL zum Video gespeichert ist.

    Wenn du ein Video in einem anständigen Format herunterladen möchtest, öffnest du die gvi-Datei mit TextEdit und kopierst dir den link heraus (der gesamte Text nach "url:")

    [​IMG]

    Den Link dann in Safari kopieren, Enter drücken^^ und er fängt an das Video herunterzuladen. Die Geschwindigkeit ist aber nicht besonders hoch.

    Gruß
    Björn
     
  3. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hi

    Ich glaube das was du meinst ist das .gvp, welches man sich herunterladen kann wenn man auf video.google.com Seite ein Video ansieht und dann recht auf herunterladen klickt. Da wird ein .gvp geladen. Oeffnet man dieses wird im ~/Movie Ordner eine .gvp erzeugt, welche das Video komplett enthaelt.

    Oder doch anders rum?
     
  4. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Ich habe das gerade mal getestet.
    Wenn ich auf Download clicke, bekomme ich eine *.gvi. Die öffne ich mit TextEdit und kann über den Pfad eine *.avi laden.

    Oder gibt es noch eine zweite Möglichkeit, Google-Videos zu laden?

    Gruß
    Björn
     
  5. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Mit dem Google Video Player halt...

    Habs gerade selbst mal ausprobiert funktioniert soweit ganz gut. Einziges Manko das noch bleiben wuerde ist, dass man die Videos selbst umbenennen muss. Aber OK man kann ja nicht alles haben.

    Mal sehen was yFlicks mit dem Zeug macht ;)
     

Diese Seite empfehlen