1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutes Heimkinosystem

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Applefreund, 24.05.08.

  1. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Hi,
    kennt einer von euch ein gutes Heimkinosystem? Oder meint ihr, es ist besser sich so eins aus mehreren Einzelkomponenten selbst zusammenzustellen?
    Und dann stellt sich mir noch eine Frage: Beamer oder LCD Fernseher?
    Was meint ihr? Habt ihr tipps für mich?

    lg Applefreund
     
  2. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    preisrahmen für heimkinosystem und für beamer/Fernseher? sonst kann man da nichts sagen :)
     
  3. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Hm... Preisrahmen?
    Uff.... da hab ich jetzt so gar keine Ahnung... es sollte halt für einen Normalverdienenden bezahlbar sein.
     
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Yamaha rx 861 oder höher sowie ein Yamaha DVD Spieler, plus Canton Boxen Sammlung aus den letzten 20 Jahren und ein LCD aus der SOny Bravia Reihe (aufpassen da gibts interne Abstufungen!). Das System meiner Wahl.
     
  5. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    naja ich finde es nahezu unmöglich dich zu beraten wenn ich nicht weiss was du verdienst (auch nicht wissen will), aber auch keinen preisrahmen habe.

    da aber ja eh jeder mit ienem mac reich ist (nichtwahr? :D)

    zu beamern würde ich (noch) nicht raten, wobei das auf die tv-sofa entfernung ankommt, und wie groß die diagonale sein sollte. full hd beamer kosten weit über 2000euro (die meisten), da würd ich mir jetzt noch eher einen lcd kaufen(oder plasma, wenn dir hoher kontrast und so wichtig ist/echt schwarzwerte)(kommt auch noch drauf an wie lange du den tv in etwa behalten wirst, und ob du da auch eine konsole anschließen willst, deinen mac, all sowas)

    ein wenig mehr infos wären nett :)
     
  6. Lunde

    Lunde Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    131
    Habe hier ein B&W System aus der 800er Serie.
    Nicht ganz billig, aber extrem geil.
     
  7. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also ich selbst bin erst 13 und verdiene noch gar nicht :D
    Ich frage das alles zum Teil aus Interesse zum anderen, weil wir unserem Wohnzimmer wieder einmal eine neue Einrichtung spendieren wollen/müssen.
    Ich bin jetzt eigentlich für einen LCD-TV in der Größe 40"-42".
    Die Sofaentfernung zur Wand(zum jetzigen TV) beträgt etwa 3 Meter. An den Fernseher sollte eine Wii anzuschließen sein.
    So, das wärs erstmal von meiner Seite. Die genannten Systeme werde ich mir in jedem Fall mal angucken. Danke!
     
  8. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Empfehlungen für Dolby Digital

    Grundsätzlich: LCD-Fernseher hat eingebauten Tuner. Beamer nicht.
    Hast Du viel Platz an der Wand, ist ein Beamer (mit zusätzlichem Empfänger) möglich. Aber wer schaltet den ein, um mal kurz Nachrichten zu schauen? Als Zweitgerät in Ordnung.

    Als Kompromiss zwischen bezahlbar und Super-Klang empfinde ich Teufel Ultima 5 (bis 30 qm Raumfläche).

    http://www.teufel.de/de/Heimkino/Ultima-5-Surround.cfm

    Als Verstärker/Receiver empfehle ich:
    Denon AVR-2308

    http://www.denon.de/site/frames_main.php?main=prod&ver=&MID=3&sub=1&action=detail&Pid=338

    Fehlt noch ein DVD-Player?

    Panasonic DVD-S54

    http://www.panasonic.de/html/de_DE/855035/index.html

    DVD-Festplattenrecorder sind überflüssig, wenn man eyetv benutzt: Bessere Schnittmöglichkeit und mehr Export-Optionen.
     
  9. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Die Teufel Boxen sind echt super!

    Also für den Alltag würde ich ganz klar einen Bildschirm bevorzugen. Allerdings, wenn man einen extra Anlage für Filme haben will, ist ein Beamer bei mir persönlich ganz weit vorne, so ein projeziertes Bild gibt einem viel mehr das Gefühl im Kino zu sitzen, vor allem kann man da richtig schöne große Bilddiagonalen mit zaubern.

    Wir haben übrigens gerade bei einem guten Freund von mir ein sogenanntes "Heimkino-Projekt" im Keller. Oben steht ein ganz normaler Fernseher für den Alltag, allerdings haben wir einen Kellerraum unten zum Heimkino umgebaut, oder besser gesagt sind gerade dabei. Dort kommt sogar ein Vorhang mit Motor rein, die Anlage (Endstufen, Vorverstärker, D/A Wandler, Medienserver...)werden in einem extra Raum ausgelagert, so das nur der Beamer mit einer guten Couch im eigentlichen Sinne erhalten bleibt. :) Die Lautsprecher für die Frontbeschallung (l, r und c) kommen hinter die Leindwand, und nicht davor, das ist mir ganz wichtig. Joa, wenn alles fertig sein wird, dann kann man mit einem PDA oder ähnlichem Filme auf dem Server auswählen, die Automation fährt dann das Format auf der Leinwand passend, und man kann alles in einem guten Sound mit großem Bild sehen :). Das war nur mal kurz unser Projekt angerissen... :)

    Nun zurück, da wir uns dann ausgiebig mit der Materie beschäftigt hatten, kamen wir zum Schluss, das wir die Lautsrpecher selber bauen werden, denn nur dann bekommt man genau das, was man sich vorstellt :).

    Ich würde auf jeden Fall Denon, Yamaha, Onkyo und eventuell Sony empfehlen. Marantz ist auch nicht schlecht, aber schon wieder teuerer, für das was es ist. Von Bose Systemen ist dringend abzuraten, da diese kleinen "Brüllwürfel" einfach einen grottig schlechten, künstlichen Klang haben. Der Subwoofer hat eine zu kleine Lautsprechermembran, produziert quasi dann also Folge einen "Wabbel-wummer" Bass. Das Problem ist, dass die meisten Leute nur sowas kennen, und dann damit halt zufrieden sind. Bose ist einfach nur übereteurt, für das was man bekommt. (Versärker aus Plasik, Boxen aus Spanplatte und "Klingeldraht" als Lautsprecherkabel).

    An Boxen kann ich dir alles von Canton empfehlen (außer diese Movie-Systeme mit den kleinen Böxchen, auch hier ist das Problem, das diese Teile im Grunde keinen schönen klang haben.)

    Weiter ist Nubert und natürlich Teufel interessant, aber auch teurer. Allerdings hat man dann auch mehr davon, und man kauft sich nicht alle drei Jahre etwas neues.

    Bitte nehmt vernüftige Kabel! Es müssen ja keine vergoldeten Stecker sein, aber eine ausreichende Qualität sollten diese schon aufweisen, bzgl Abschirmung und Lötstellen. Desweiteren denkt bitte an ausreichend dicke Lautsprecherkabel, denn dort geht einiges an Leistung des Verstärkers verloren, wenn dieser echt arbeiten muss, klingt er automatisch schlechter.

    Sonst fällt mir auf Anhieb nichts weiteres ein, bin mir aber sicher, dass man gerade bei dem Thema Boxen sich ausgiebig unterhalten könnte :), gerade weil das Klangempfinden sehr subjektiv ist.

    Noch ein Tipp zuende: Lasst euch bitte nicht bei Media Markt, Saturn und Co beraten, diese sind meist überteuert und haben meistens wirklcih keine Ahnung was ihr braucht.
     
  10. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Danke!
    @Beinhorn: Diese Konstellation gefällt mir:p
    Der DVD-PLayer ist schon vorhanden. Das wären dann 2098€ für den Verstärker und das Boxensystem. Das ist natürlich schon teuer(zumindest für unsere Verhältnisse). Könnte man an dem Boxensystem nicht noch was machen? Sprich: ein anderes, preisgünstigeres System in Kombination mit dem Verstärker?
    Kennt da noch jemand was?

    Edit: Das Boxensystem sollte zwar etwas preisgünstiger sein, aber in der Qualität natürlich nicht unterste Klasse sein. Wir wollen das ganze System ja als Kinosystem(für Filme) aber auch zum einfachen Musik abspielen nutzen.
     
  11. ratzinger

    ratzinger Jamba

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    55
    Als Receiver würd ich den Harman Kardon AVR 132 empfehlen, nicht mehr das neueste Modell, aber top vom Klang her!

    Also als Boxen würde ich Bose Acoustimass 10/15 empfehlen! Bitte die Lautsprecher einfach bei ebay ersteigern ich hab so ungefähr 500 Euro dafür gezahlt!


    Aber bitte nicht den Subwoofer von Bose (hat für Musik viel zu wenig Leistung), als Subwoofer hab ich persönlich den, hat wahrscheinlich ein bisschen zu viel Leistung für das Komplettsystem, aber das Ding einfach weniger stark einschalten!

    Jo und als Fernseher finde ich den Philips hier am besten! Das Heimkino so für 750- 800 Euro und den Fernseher noch mal für 1000 Euro, das würde ich am besten und einfachsten finden!

    Falls es dir gefällt!
     
  12. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Klar doch. Wie wäre es denn mit dem Heimkinosystem HT-5990THX von Onkyo? Gibt es im Internet ab 700 €. Ich persönlich würde es nehmen, aber von den noch preiswerteren Sets lass mal lieber die Finger. ;)
     
  13. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Die zweite Empfehlung

    @Applefreund: Bei folgenden Lautsprechern kannst Du einen geringer dimensionierten Receiver benutzen. So sparst Du doppelt. Hier meine Empfehlung:

    Teufel Concept S (kostet nur noch 444,- Euro)
    http://www.teufel.de/de/Heimkino/Concept-S.cfm?show=test

    Der Denon AVR-1708 (den ein Freund von mir besitzt) ist für diese Lautsprecher ideal. Kostet im Internet ca. 350 Euro.
    http://www.denon.de/site/frames_main.php?main=prod&ver=&MID=3&sub=1&action=detail&Pid=336

    Mit dieser Kombination haust Du einige "Konkurrenten" weg, die das Dreifache kosten.
     
  14. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Genial, danke!:)
    Ich werde mir beide Geräte(im MM) vorführen lassen und dann entscheiden(obwohl ich es eigentlich schon entschieden habe:p). Zum Fernseher: Ich werde in jedem Fall zu einem LCD Gerät greifen. Ich denke auch 42" .
    Dieser sollte zwischen 1000€ und 2000€ liegen. Kann mir dazu noch jemand was sagen?
     
  15. gammler1403

    gammler1403 Damasonrenette

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    485
    Ein wirklich günstiges Soundsystem wäre das (eigentlich PC-System) Logitech X-530, kostet ca 60€ bei Amazon und ist für den Preis meiner Meinung nach gut. Hab nen DVD Player von Medion und dieses Soundsystem (mittels Adapter) angeschlossen. Meiner Meinung nach reicht sowas :)
     
  16. Flo91

    Flo91 Macoun

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    120
    Ich besitze auch ein Teufel System und kann es nur empfehlen, allerdings wirst du schwierigkeiten haben einen Händler zum Probehören zufinden, da Teufel meines Wissens nach nur online vetreibt.

    Als Fernseher haben meine Eltern einen Phillips aus der 9er Reihe ist die beste aber auch die teuerste

    Top Bild aber das gute Stück hat 2200€ gekostet als 32 Zoll Version.

    Als Verstärker kann ich die Yamaha empfehlen, hab den mittleren mit den Teufelboxen am laufen und der Klang ist prächtig.

    Hoffe ich konnte helfen


    flo
     
  17. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.479
    Wenn du doch noch sparen möchtest. ;) Klick
     

Diese Seite empfehlen