1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutes CAD Programm gesucht

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von AndyausKoeln, 01.11.07.

  1. AndyausKoeln

    AndyausKoeln Idared

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    24
    Hallo apfeltalker,
    ich suche ein schönes gutes CAD Programm, bin in diesem Bereich blutiger Anfänger aber mit viel Motivation. Im moment versuche ich es mit RealCADD, damit komme ich halbwegs gut hin. Ich will Hauptsächlich Grundstücke zeichnen und dort den verlauf von Kanälen. Was könnt Ihr da empfehlen ? Nur bitte keine Programme ab 500 Euro aufwärts.
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    vectorworks
     
  4. AndyausKoeln

    AndyausKoeln Idared

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    24
    Hey, das sieht doch schon mal gut aus. Vielen Dank. Weitere Vorschläge sind willkommen
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Vector Works kann ich nur empfehlen ich kenne diverse Architekten und Ingenieure die mit dem Arbeiten.
     
  6. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888

    Aeehmm, Vectorworks = 2'046.80 Euro (http://www.edv-cad.de/preisliste.html)

    Schade, Vectorworks ist wirklich gut, aber 500 Euro wären auch bei mir die Obergrenze. Für den Preis gibt es aber wohl kaum ein vernünftiges CAD-Programm.
     
  7. larkmiller

    larkmiller Gast

  8. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Ich habe mich vor einiger Zeit mal an der PC-Version von TurboCAD versucht. Ich fand's schrecklich unintuitiv und schwer zugänglich, aber vielleicht habe ich da halt einfach zu wenig lange damit herumprobiert.

    Zu Vectorworks oder Archicad sind das dann Welten, aber halt auch im Preis.
     
  9. AndyausKoeln

    AndyausKoeln Idared

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    24
    @reframing : Richtig 2000 Euro habe ich auch nicht übrig für so ein Programm. Selbst 500 ist verdammt viel. Aber Geschenkt bekommt man sowas ja auch nicht. :(

    @larkmiller : Ich werde mir das morgen abend mal anschauen, jetzt muss ich erst mal schlafen. Die Arbeit ruft morgen früh wieder :(

    Danke
     
  10. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Hai,

    als Schüler / Student kommt man kostenlos an die Produkte von Ashlar Vellum 3D CAD Software Mac OSX und Win, die ansonsten mit gepfefferten vierstelligen Beträgen aufwarten. Was Funktionsumfang und Bedienung betrifft, bin ich recht angetan davon.
     
  11. larkmiller

    larkmiller Gast

    Hast Du Erfahrungen mit dem dwg-Import bzw Export? Kann die SW wirklich Autocad-Dateien mit mehreren Layern darstellen?
     
  12. Styla

    Styla Gloster

    Dabei seit:
    14.12.09
    Beiträge:
    64
    Hi, auch wenns schon was älter ist, aber ich weiß, studiumbedingt, dass man .dwg Dateien in VectorWorks importieren kann. Ob das dann auch mit verschiedenen Layern funktioniert kann ich dir nicht sagen, da es bisher immer nur Flur-Pläne in einfachster Form waren.

    Als Student/Schüler kommt man übrigens kostenlos an VectorWorks. Es ist nicht gerade das Beste, was es im CAD Sektor gibt, aber es spielt meiner Meinung nach im oberen Sektor mit, unter anderem auch, weil man direkt in die 3D Ansicht kann und das Rendering geradezu unbegrenzte Möglichkeiten gibt.
     

Diese Seite empfehlen