1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guter Kauf?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von martini_18, 03.11.09.

  1. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Guten Abend

    Ich bin am überlegen, ob ich eine gebrauchte Nikon D80 inkl. Objektiv kaufen soll. Der Preis liegt bei 380 Euro. Die Kamera hat 7800 Auslösungen und das Nikon kit Objektiv 18-55mm ist dabei? Soll ich zuschlagen?

    Danke
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich würde versuchen da mal am Preis noch etwas zu drücken... ;) Schlecht ist das Angebot aber nicht...
     
  3. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    eine allgemeine Frage noch zu gebrauchten Kameras

    Die D80 ist ja schon etwas älter. Ist die deswegen schlecht? Spricht etwas gegen den Kauf?

    Danke
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nikon ist imho nie schlecht...
     
  5. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    7800 Auslösungen sind nichts, und der Preis ist auch ok. Die Linse würde ich halt baldmöglichst gegen was besseres ersetzen, die reizt die Cam bei weitem nicht aus.
    Zum Vergeleich: Ich habe für meine D70s (Bj. 2006) mit 13.000 Auslösungen und 18-70mm Kitobjektiv Anfang des Jahres den gleichen Preis bekommen...
     
  6. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    wäre ein Angebot dass ich sofort nehmen würde...
     
  7. floffl

    floffl Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    149
    Was man bei den Nikons meines Wissens beachten sollte: Der Autofokus sitzt nicht im Gehäuse, sondern in den Objektiven. Daher sind die Objektive teurer als bei manch anderen Marken. Ist aber z.B. bei Canon genauso..
     
  8. a.strauch

    a.strauch Auralia

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    200
    Das ist aber nur die halbe Wahrheit!
    Bei den besseren Nikons ab D90 (also auch der Vorgänger D80) sowie den älteren Modellen (z.B. D50) ist IMMER ein AF-Motor im Gehäuse. Nur die kleineren Nikons (D40, D60, D3000, D5000) haben keinen.
     
  9. hueman

    hueman Carola

    Dabei seit:
    22.10.09
    Beiträge:
    110
    Eigentlich ein ganz gutes Angebot. Um die Leistung der Kamera brauchst du dir da wohl keine Sorgen machen, eher schon beim Objektiv. Vielleicht kannst du den Preis ja noch etwas drücken, oder gar nur den Body nehmen und das gewonnene Geld in eine bessere Linse stecken.

    edit: Bei mir im Blog habe ich mal eine Liste verlinkt mit den Durchschnitsspreisen für Nikon Gebrauchtteile. Da liegt der D80 - Body bei 340€. Da siehst du auch schön, was ein gebrauchtes Nikkor dann kosten würde.
     
  10. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Würde auch versuchen, nur den Body zu kaufen. Wobei das Objektiv den Braten auch nicht fett machen wird.
    (ca. 50-60?!) Ein besseres / lichstärkeres Objektiv ist leider auch um einiges teurer. Ein 17-50er Tamron (wenn man mal bei gleicher Brennweite bleibt) kostet gebraucht auch noch bis zu € 300,- ...

    Zur D80 würd ich ohne zögern greifen. Ich persönlich hab mir vor einiger Zeit eine D60 zugelegt und bereue es ein wenig, nicht einfach zur gebrauchten D80 gegriffen zu haben. Falls es deine erste DSLR sein wird, ist es ne sehr gute Kamera zum Einsteigen...
     
  11. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Wenn Du Dir prinzipiell mit der D80 klar geworden bist, ist dieses Gebrauchtangebot schick. Du wirst zwar irgendwann eine andere Linse wollen, aber man kann ja klein anfangen. Wichtig wäre nur, dass Du Dich (ungefähr) auf die Zahl der Auslösungen verlassen kannst.
     

Diese Seite empfehlen