1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guter, einfacher Drucker?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von C64, 24.01.09.

  1. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hallo zusammen,

    ich hab mich gestern mal wieder stundenlang mit meinem Drucker beschäftigen dürfen, ehe er da getan hat, was er sollte!
    Daher suche ich jetzt einen neuen Drucker;)

    Er soll ganz einfach sein und lieber eine ordentliche Drucktechnik besitzen, als zusätzlich viel SchnickSchnack.
    Außerdem wäre es optimal, wenn er 3 Farbpatronen hätte und diese (so mache ich es bisher bei meinem HP PSC 1315) selbst mit einer Spritze befüllbar sind. Kann aber auch nur eine haben, wenn man diese dennoch befüllen kann (so eben aktuell bei meinem).

    Zusammengefasst:
    Was soll er können: Drucken, (3 befüllbare Farbpatronen), optimal mit OS X zusammenarbeiten (zB auch an einer Airport Express), Preis bis max. 150 Euro, Edit: Randlos und/oder auf kleine Leinwände drucken wäre ein Highlight;)
    Was braucht er bitte nicht (zieht nur den Preis hoch?): Scannen, Display, Direktdruck von Kamera., WiFi,...

    Oder meint ihr, auch solche Drucker können sehr gute Ausdrucke schaffen?
    Edit 2: Hier wäre noch ein Drucker, der 5 von 5 Sternen bei Amazon bekommen hat. Jemand auch gute Erfahrungen? Über LAN Drucker wäre natürlich ok;)
     
    #1 C64, 24.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.09
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hi,
    heißt kleine Leinwände also > A4, sprich A3-Drucker?
    3 Farbpatronen sind aber 1 (schwarz) zu wenig, es sollten doch mindestens 4 sein...
    Gruß
    Andreas
     
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Also das mit Leinwand muss nicht sein. Wenn dann reicht A4 (sprich A3;) ) vollkommen!
    Ich meinte 3 farbige und 1 schwarze Patrone. Für mich ist schwarz einfach keine Farbe;) :p
     
  4. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    94
    Moin,

    also ich bin eigentlich kein Fan von Tintenstrahldruckern. Aber du möchtest ja definitiv auch farbig ausdrucken können?

    Gute Erfahrungen habe ich mit der Canon Pixma Reihe gemacht. Mein Pixma iP4200 ist relativ flott, kann Duplexdruck (!), hat 5 Patronen (3 farbige, 2 schwarze) und mittlerweile sind sogar Patronen von Fremdherstellern erhältlich. Aktuell ist hier wohl der Canon Pixma ip4500. Der hat auch in diversen Tests ganz gut abgeschnitten.

    In jedem Fall würde immer an die Verbrauchskosten denken und nicht einen super-billigen Drucker kaufen.

    Ansonsten kann ich dir im Bereich der Laserdrucker die Modelle von Brother sehr empfehlen!
     
    C64 gefällt das.
  5. Disi

    Disi Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    10
    Aktuell ist der 4600, nicht mehr 4500. Gibt aber auch für den 4600 Fremdpatronen, bei denen man aber wohl den Chip tauchen muss.
     
    joey23 und C64 gefällt das.
  6. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    94
    Ah ok, ich hatte den iP4500 aber bei irgendeiner PC-Zeitschrift in einer "Bestenliste" auf Platz 1 gesehen.

    Zum Thema Fremdpatronen kann ich nur über den iP4200 berichten: Es gab erst gar keine Fremdpatronen, dann musste man ein Adapter kaufen und mittlerweile funktionieren die Patronen ohne Adapter.
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ja, farbig ausdrucken möchte ich definitiv (oder hauptsächlich). Dokumente etc. drucke ich gewöhnlich am Laser in der Arbeit. Das ist einfach ne saubere Sache;)
    Einen iP hatte ich auch schon mal. Damals war der ganz ok. Vor allem optisch hat er zu meinem iBook gepasst - ganz in weiß:)
    Die beiden iP4500 und iP4600 werd ich mal im Auge behalten;)

    Danke für eure Tipps schon mal!
     
  8. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    94
    Testberichte und Preise zu den beiden Modellen Canon Pixma iP 4500 und 4600 findest du übrigens hier:

    Pixma iP 4600

    Pixma iP 4500

    OT: Danke fürs Karma! :)
     
  9. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Ich nutze den Epson Stylus S40 ! Er hat keinen schnick schnack der den Preis hochzieht, ihn pomliziert und oft sehr groß macht ! Der epson ist schön Kompakt und macht sich gut neben dem Mac (schau in meine Mitgliedergalerie - dort gibt es Bilder). ich habe ihn im Elektrohandel für 40euro gekauft. Der Epson bietet 4 seperate patronen (3al farbe, einmal schwarz) wodurch du günstig nachkaufen kannst. Mit mac macht er keine Probleme - es läuft. Du drückst drucken und druckst :D
    An der airport extreme/time capsule müsste er auch laufen - genaueres kann ich da sagen sobald ich meine Time Capsule in ca. 3-4wochen habe :p
    Du musst nur kurz Mac Treiber installieren die auf DVD beiliegen - das musst du aber warscheinlich auch bei den genannten Canon Druckern (oder sind die Treiber für die iN mac bereits installiert o_O )
     

Diese Seite empfehlen