1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gute Video-Qualität auf Mac UND iPod. Wie?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von winnie, 14.11.07.

  1. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Guten Abend AT,

    Ich stelle mir schon seit langem eine Frage auf welche ich keine Antwort weiss. Wenn ich nun ein Film in relativ guter Qualität und einer Größe von ca. 1 GB auf meinem Mac habe welcher aber nicht von iPod wiedergegeben kann da er zwar in einem QT Format vorliegt jedoch nicht in H.264 oder mp4. Diesen möchte ich nun jedoch auf meinem iPod ansehen.
    Soweit, so gut. ich kann ihn ja einfach mit QT für den iPod konvertieren. Somit ist die Datei kleiner, sieht aber auf dem iPod gut aus. Auf dem Mac aber nicht. Das hat zur Folge, dass ich nun zwei Dateien habe: einmal den Film für den iPod in schlechter Quali und einmal den Film für den Mac in guter Quali.
    Das gefällt mir weniger.
    Nun ist mir aufgefallen, dass die Filme die man im US-iTunes Store erwerben kann sowohl auf dem Mac und auf dem iPod gut aussehen.
    Gut, dachte ich mir, der Film von iTunes ist wohl in H.264 kodiert. Also formatierte ich mein Film auch in H.264.
    Nun sah der Film zwar auf dem Mac gut aus und stand seinem Original in sachen Qualität nichts nach, doch war dieser Film nun ca. 4GB groß. Da der orginal Film nur eine Größe von ca. 1 GB hatt, dachte ich mir das kanns irgendwie nicht sein. Mir fiel sofort die Datenrate vom H.246 kodierten Film ins Auge, diese war um ein Vielfaches größer als die der Ausgangsdatei. So erklärte sich natürlich die Größe.
    Nun stellt sich mir die Frage in welches Format muss ich meinen Film konvertieren damit dieser die gleiche Qualität hat wie die Ausgangsdatei, ungefär gleich groß ist UND auf einem iPod Video wiedergegeben werden kann?
    Ich hoffe jemand weiss Rat.
     
  2. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Keiner ne Idee?
    Vieleicht hab ich ja ins falsche Unterforum geschrieben...
    Falls ja bitte ich die Admins um Verschiebung des Threads!
     
  3. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ehm, kannst du nicht die Datenrate bei der H.264 Kodierung reduzieren?! Es macht ja ansich auch keinen Sinn einen Film der mit 1 Mbit/s kodiert ist mit einem besseren Komprimierungsverfahren mit 4 Mbit/s zu encodieren - die Qualität wird dadurch auch nicht besser.
     
  4. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Also ich habe jetzt mit mehreren Programmen versucht zu konvertieren und auch die Datenrate begrenzt auf die Datenrate des Ausgangsfilms und trotzdem kann ich den Film nicht auf den iPod ziehen.
    Zuerst dachte ich, klar geht's nicht auf den iPod wenn die kbps über 1500 liegen, also habe ich auch diese gedrosselt und natürlich die Bildrate auf unter 30 gesetzt.
    Nun funktioniert das auf den iPod ziehen zwar aber die Quali des Films ist weit unter der des Ausgangsmaterial.
    Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende, aber das muss doch irgendwie möglich sein!
     
  5. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Soweit ich weiss ist doch die maximale Auflösung die für einen Film erlaubt ist um ihn auf den iPod zu spielen 640x480 oder haben sie das geändert?
    Weil allein dadurch wirst du wohl nie eine gute Qualität auf dem hochauflösenden Bildschirm deines Macs habe .. da die Auflösung einfach zu gering ist o_O

    Aber die qualitativ besten Filme für den iPod erzeuge ich immer mit ffmpegX und der Voreinstellung 640w!
     
  6. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    ich möchte mich hier mal anschliessen und sagen, diese ganze konvertierungsgeschichte ist echt ätzend! Warum kann man nicht alle Filme in itunes einfügen und dieses konvertiert diese dann in ein für alle (iPhone, Mac, appletv) verträgliches Format. Irgendwie fehlt mir da noch die apple-like-Lösung.
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ladet euch mal iSquint runter. Das ist sehr einfach verständlich und ihr könnt Filme ganz einfach ins iPod-Format konvertieren. Höchste Qualität und h.264 auswählen, dann sollte das Resultat sehr gut aussehen. Zudem geht es auch noch wesentlich schneller als mit Quicktime.

    Gruß, MasterDomino
     
  8. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Eigentlich hast hast du ja recht, alles was die Auflösung von 640x480 übersteigt kann nicht auf dem iPod gespielt werden. Nun ist es doch aber so, dass man Filme im iTunesStore kaufen kann (zumindest in den USA) welche ja auch direkt auf dem iPod wiedergegeben werden können aber auch auf dem Mac oder auf dem TV mit AppleTV gut aussehen. Nun frage ich mich wie machen die das, und wie kann ich das auch machen?;)
     
  9. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Dann bräuchten wir nur mal jemanden der ein solches Video besitzt und mal die Einstellungen auslesen kann.
    Ist es evtl. bei Musikvideos identisch? Davon sollten hier mehr über den virtuellen LAdentisch gegangen sein :)
     
  10. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ich denke die sollten identisch sein...
    Hat jemand eins und kann uns die Daten sagen?
     
  11. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Wenn ich heute abend daheim binm gerne ;)
     
  12. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Sehr nett, danke!:)
     
  13. JMAS

    JMAS Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.10.05
    Beiträge:
    263
    Mein Tipp is ja der dass du das selbst gar nicht hinbekommst. Apple (oder wer auch immer) wird das wohl mit Programmen und Rechnern machen die du einfach als normaler User nicht zur Verfügung hast.
    Ich hab halt immer 2 Files, aber seh da jetzt kein gorßes Problem drin, außer halt das es mehr Platz braucht.
     
  14. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ja das kann natürlich sein, was ich ziemlich blöd fände!
    Ich habe bis jetzt auch immer 2 Dateien gehabt, aber wie gesagt sehr Apple-like ist das ja nicht.
    Daher würde ich mich halt echt freuen wenn es da eine Lösung gäbe!
     
  15. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Also hier mal die Daten eines Musikvideos von Apple!
    Und ich würde sagen dass man das durchaus auch auf dem Mac gut anschauen kann (20" Widescreen Monitor!)
     

    Anhänge:

    winnie gefällt das.
  16. Goran

    Goran Morgenduft

    Dabei seit:
    09.04.05
    Beiträge:
    164
    ich Idiot hab doch tatsächlich auf OK geklickt.......... man man man
     

Diese Seite empfehlen