1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GUID-Partitionstabelle für EFI-Upgrade

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von menphrad, 04.01.09.

  1. menphrad

    menphrad Braeburn

    Dabei seit:
    18.06.06
    Beiträge:
    44
    Hi,

    Ich habe vor etwa 2 Monaten mein neues MacBook Pro 15" bekommen. Außer Bootcamp mit Windows XP Professional zu installieren habe ich nichts an der Festplatten-Partitionierung verändert!
    Nun wollte ich das EFI-Firmware-Upgrade durchführen - doch wird das Upgrade abgebrochen und die Meldung angezeigt, dass das Firmware-Upgrade nur auf einer mit einer GUID-Partitionstabelle partitionierten Festplatte installiert werden kann.
    Drei Fragen daher:

    1. Warum liefert Apple die Macs mit der - scheinbar falschen - Master-Boot-Record-Formatierung aus, oder wurde diese durch Bootcamp verändert? o_O
    2. Wie kann ich nun und weiterhin das EFI-Upgrade durchführen? Laut Installer sind die Alternativen (1) ein Mac OS auf einer Firewire-Festplatte oder (2) das System neu mit GUID-Tabelle aufzusetzen :mad:
    3. Wenn ich das System nun neu mit GUID aufsetze und dann wieder Bootcamp installiere, wird GUID beinehalten? o_O
    Vielen Dank für alle Hilfen, Tipps und Informationen!

    Liebe Grüße,
    Manfred
     
  2. Hardy2k

    Hardy2k Roter Delicious

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    93
    Hei,
    ganz helfen kann ich dir jetzt nicht. Solltest du eine FirewirePlatte zur verfügung haben, kannst du es so lösen:
    - Komplette Platte auf externe FW-Platte geclont.
    - Mac über externe FW-Platte gebootet
    - über FP-Dienstprogramm Partitionstabelle auf eingebauter Festplatte auf GUID umgestellt
    - externe FW-Platte wieder zurück auf die eingebaute Platte "zurückclonen"
    - wieder Neustart über eingebaute Platte
    - SW-Update durchführen
    - EFI-Firmware-Update installieren

    Auf diesem Weg hats bei mir funktioniert damals.
     
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    zu 1. Das ist kein Fehler Apples. Die GUID Partitionstabellen werden den MBR ablösen. Da dieser mit Platten größer als 2TB nicht auskommen kann. Apple setzt hier, wie mit EFI direkt neuste "Techniken" ein. Windows als 32Bit Variant kann nichts mit GUID anfangen. Erst Vista, Server 2008 und die 64BIT Varianten davon können was damit anfangen.

    zu 2. Folge der Anleitung von Hardy2k.

    zu 3. Nein wird es nicht. Siehe dazu Punkt 1. XP benötigt nunmal einen MBR.

    mfg
    paule
     
  4. menphrad

    menphrad Braeburn

    Dabei seit:
    18.06.06
    Beiträge:
    44
    wenn ich nun also alles mit GUID formatiere und dann wieder über Bootcamp Windows installiere, dann wäre das Partitionsschema wieder auf MBR? ... Soll das also heißen, dass ich mit Bootcamp keine EFI-Upgrades durchführen kann?

    Danke & lG,
    Manfred
     
  5. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Da kann irgendwas nicht stimmen, also man kann 100% mit einer Windowspartition weiterhin EFI-Upgrades durchführen.
    Hast du bei der Installation von Windows evtl. so eine kleine 200MB große Partition gelöscht? Die ist nämlich für's EFI unerlässlich und ohne eben diese, kannst du auch keine Updates mehr machen.
     
  6. ArthurSpooner

    ArthurSpooner Empire

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    87
    Ahaa, jetzt weiß ich, woher der Wind weht. Habe nämlich das selbe Problem.

    Habe schon versucht, das Update über eine USB Festplatte aufzuspielen. Wie bekomme ich denn diese nette 200mb Partition, die mir damals die Bootcamp Installation erschwert hat, wieder?
     
  7. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Wenn du des englischen mächtig bist, kannst du dir diesen Thread mal ansehen:
    http://forum.insanelymac.com/index.php?showtopic=19522
     

Diese Seite empfehlen