1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Günstige SMS: Free SMS oder DualSim?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Studi, 15.04.08.

  1. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Hallo liebe Leute!

    Da ich das iPhone primär als Verbindung mit dem Internet "missbrauche", habe ich mich zu diesem neuen 29EUR-Tarif von T-Mobile zurückstufen lassen: 500MB Edge, das ist mehr als genug... und ne Hotspot-Flat brauche ich auch nicht, die bei-Mäcces-abhängen-Zeiten sind vorbei :)
    Das Einzige was nun stört: ich habe keine SMS mehr im Paket dabei.

    19cent sind für eine SMS definitiv zu viel... auch wenn es nicht häufig vorkommt, aber wenn ich mal ne SMS losschicke, dann endet das direkt in einer Konversation, die mich dann bis zu einem Euro kostet.

    Alternative 1: Dual Sim
    Vor dem iPhone-Vertrag habe ich schlicht und einfach über Congstar telefoniert. Die monatlichen Preise waren traumhaft!
    Für SMS und Telefonie würde ich am liebsten die Congstar-Karte im iPhone stecken haben, jedoch würde mein Guthaben rasant durch die EDGE-Benutzung schrumpfen.
    Die einzige Möglichkeit, damit diese Alternative eine solche bleibt, wäre ein Dual Sim-Adapter (falls es sowas für's iPhone gibt). Dort müsste ich für jede SMS (und ggf. Anruf, falls ich über die 50 Freiminuten komme) auf congstar umschalten, SMS schreiben und wieder zur T-Mobile-Karte switchen.
    Nachteil: mühsam, ggf. EDGE-Kosten beim aktiver congstar-Karte. Auch die Absendernummer, die der Empfänger ggf. benutzen könnte, wäre die falsche, da ich zum Empfang immer die T-Mobile-Karte habe.

    Alternative 2: Free SMS über das Internet
    Das Internet - mein neuer bester Freund, der sogar in die Hosentasche passt. Es bietet mir u.a. SMS-Versand zu günstigen Preisen an, teilweise sogar kostenlos.
    Leider ist das ganze etwas "unkomfortabel", da man ja über Safari sich irgendwo einloggen muss, kein direktes Telefonbuch dort zur Verfügung hat etc. Schlussendlich werden gesendete SMS nicht im SMS-App vom iPhone gespeichert, was die Konversations-Gestaltung, die ich total toll finde, hinfällig macht.
    Wünschenswert wäre also ein App, in das ich die Textnachricht tippen und einen Empfänger aus dem Telefonbuch auswählen kann. Die SMS wird nicht über den T-Mobile-Carrier versendet, sondern über einen SMS-Dienst im Internet, der natürlich entsprechende Dialoge zur Verfügung stellen muss. Danach wird die SMS der Konversation des entsprechenden Kontaktes hinzugefügt.


    Alternative 3:
    Ähnlich wie Alternative 2, nur dass das SMS-App umgeschrieben wird, sodass über das Internet die SMS geschickt werden und nicht über den Carrier.

    Letzte Alternative wäre natürlich wahnsinnig toll. Oder gibt es sowas bereits? Es wäre grandios :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet. Vielen Dank!
     
  2. defoX

    defoX Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    148
    Also so eine App zum Versenden besonders über GMX in meinem Fall (wo ich 50 frei SMS habe) suche ich auch.
    Sowas gibt es ja bereits als Widget für MacOS, es werden auch mehrere SMS Dienste unterstützt.
    Es müsste sich halt wer finden, der das ganze fürs Iphone umsetzt.
    Würde das auch im AppStore kaufen, für 5-10€ wäre mir das auf jeden Fall wert.
    Und ich denke einigen anderen Leuten auch ;)
     
  3. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Hi!

    Für das iPhone habe ich kein richtiges App gefunden, höchstens angepasste Webinterfaces.

    Was man sich schon denken könnte: die kostenpflichtigen SMS-Anbieter stellen manchmal ein Web-Interface (einfache HTTP-Get-Methoden) zur Verfügung, d.h. eine Realisierung auf dem iPhone sollte möglich sein. Keine Ahnung, wie die SMS gespeichert werden, aber auch da sollte man rankommen, sodass ich mir ein nachgebautes SMS-App vorstellen kann, das zum einen SMS über den Carrier und zum anderen über Online-SMS-Anbieter verschicken kann. Für Free-SMS-Anbieter wäre das Programm auch ansprechend, sofern seine Werbung angezeigt wird.

    Die Kosten für kostenpflichtige Online-SMS liegen noch unter den Discount-Preisen, also immer noch interessant.

    Wer mir eine vernünftige Einführung in diese iPhone-Programmierung bietet, die a) funktioniert und b) verständlich ist, sodass ich in der Lage bin, so ein Programm zu schreiben, der bekommt mindestens 100SMS auf einer dieser Anbieter gutgeschrieben :)

    LG
     
  4. hleb2006

    hleb2006 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    6
    wie heißt denn das widget?
     
  5. defoX

    defoX Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    148
  6. Pecado

    Pecado Erdapfel

    Dabei seit:
    11.04.08
    Beiträge:
    1
    GSMS (http://www.tobias-bayer.de/gsms.html) finde ich persönlich auch sehr gut. Über Amnesty Singles kannst Du es bequem zu einem Standalone machen und ins Dock ziehen.
    Jetzt müsste es das nur noch für unterwegs geben..
     
  7. Deathrash

    Deathrash Carola

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    112
    Such dir doch einfach den passenden kostenlosen SMS Anbieter raus und dann mache das SMS Eingabefeld inkl. Kontakt usw. als Widget auf den Hauptscreen auf deinem iPhone.
    Zwar hast du dann nicht die Möglichkeit direkt einen Kontakt aus deinem Adressbuch zu wählen aber immerhin entfällt die Eingabe der Adresse etc. im Browser :)
     
  8. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Hi!
    Das Widget ist natürlich eine Alternative, aber eher übergangsweise.

    Ich habe mich jetzt lange Zeit mit toolchain (leider nur über Windows) und den kaum vorhandenen HowTo's oder GNU-Apps auseinandergesetzt und komme zu dem Schluss: ich bin frustriert.
    Kaum eine Makefile eines GNU-Apps bleibt unberührt, damit das Programm überhaupt eine Chance hat, kompiliert zu werden... und die nächstbeste Klasse weist direkt irgendwelche Fehler auf. Es ist zum Mäuse melken.
    Die Menschen, die vernünftige Entwicklungsumgebungen entwickelt haben, können sich sehr geehrt fühlen, denn ich bin ein verwöhntes Kind ihrer Produkte :D

    Aber mal im Ernst:
    Gibt es irgendeinen netten Menschen, der mir eine Klasse mit 50 Zeilen zusammenkloppen kann, sodass ein Programm mit zwei Eingabefeldern entsteht, das diese Daten per HTTP-POST überträgt? Die Auswahl des Empfängers aus dem Telefonbuch und das Speichern der SMS im hauseigenen SMS-App (MobileSMS?) würden das ganze natürlich abrunden :)

    LG
     
  9. Techtronik

    Techtronik Granny Smith

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich hätte auch gerne gewusst, ob es ein APP gibt mit dem man kostenlos SMSe schreiben kann?
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Schaut euch mal BiteSMS an.
     
  11. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    Da gab es doch mal ein Programm zum kostenlosen SMS-Versand. Ich glaube es hieß mjoy.o_O
     
  12. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    Ich nutze auch bitesms. Ist seeehr geil! Und 6 Cent/SMS ist ein Superpreis!
     
  13. Raider175

    Raider175 Braeburn

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    45
    kann ich nur bestätigen: bytesms ist perfekt und kostenlos... (cydia vorausgesetzt) einfach ein muss...
    es beherrscht alle funktionen die man sich wünscht:
    - smiley versenden
    - counter für versendete sms
    - counter für die 160 zeichen...
    - landscape modus
    - wahlweise sms über den netzbetreiber oder für kostengünstige 6ct über bytesms versenden
    - und und und

    hier noch ein tipp für o2 kunden, die ein internet-pack nutzen... mit dem app smso2 kann die 50 free-sms versenden... einfach mit dem iphone...
     
  14. Gevi

    Gevi Boskoop

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    40
    Da bitesms nach gewissser Zeit Lizenzgebühren verlangt, ist es nicht kostenlos...quasi...
     
  15. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    Wenn man ein Guthaben hat (z.B. 50 SMS für 3€) aufläd, hat man ein Lizenz für ein Jahr. Da sollte man es schaffen 50 SMS zu verschicken ;)
     
  16. FloSF

    FloSF Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    77
    sucht mal im app store cherry sms auch super 3 cent pro sms ohne eigenen absender (nummer) 6 cent mit eigener nummer. easy to use ;) coole sache.

    LG Flo
     
  17. flispy

    flispy Granny Smith

    Dabei seit:
    21.12.09
    Beiträge:
    14
    hi zusammen,
    seid ihr immer noch auf der suche nach günstigen sms über isternet? ich war es bis vor einer woche zumindest noch. dann bin ich auf einen coolen artikel im sms-guide fündig geworden. die haben dort alle sms apps getestet, unter anderem auch cherry-sms und gmx isms, die ja hier schon erwähnt wurden. hab die apps dann selbst mal getestet und bin begeistert :) seitdem versende ich noch mehr sms als vorher, aber meine rechnung ist wesentlich günstiger :)

    achja, hier noch der link: http://www.sms-guide.de/freesms-ubers-iphone-versenden-die-aktuellen-apps-im-test-339.html

    gruß,
    flispy
     

Diese Seite empfehlen