1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

grundgebühr bei erhalt bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von kevla, 10.07.09.

  1. kevla

    kevla Querina

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    185
    Hallo AT,
    ich wollte mich mal bei euch erkunden, wie das bei euch eventuell so war?
    Ich habe vor mir auch das neue Iphone 3GS beim Rosa Riesen per complete m vertrag zulegen! nur wie ist das mit den kosten des iphone's+die grundgebühr, werden die sofort vom konto abgezogen nachdem man die Bestellung abgegeben hat, oder erst wenn man die Ware erhalten hat?
    Denn ich will ja nicht einfach das Geld los sein ohne was in den Händen zu haben!
    MfG kevla
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also....du erhälst mit dem iPhone eine Rechnung. Auf dieser Rechnung steht der Preis des iPhones(nur des Geräts) und des Bereitstellungepreises bzw. der Versandgebühren.
    Diese Beträge werden dann 8-10 Tage nach Erhalt des iPhones von dem Konto abgebucht.

    Die monatl. Grundgebühr wird bis zum 15. des kommenden Monats abgebucht...
     
  3. EddyRodriguez

    EddyRodriguez Martini

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    650
    Den Bereitstellungspreis (du meinst doch sicher die Anschlussgebühr, ne?) musste ich nicht sofort bezahlen, sondern erst mit der ersten Rechnung für den ersten "Teilmonat".

    Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass du, wenn du dein iPhone nicht am 01. eines Monats kaufst, nicht das komplette Vertragspaket hast und auch nicht bezahlen musst für den Monat. Z.B. habe ich den Complete-S-Tarif, worin ja fünf MMS kostenlos dabei sind. Da ich mein iPhone am 20.06. kaufte und den Vertrag abschloss, hatte ich im Juni aber nur zwei MMS glaube frei. So ist das auch mit Freiminuten, Datenvolumen usw.
     
    #3 EddyRodriguez, 11.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.09
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja klar...sorry, das hatte ich verwechselt.
    Stimmt!
     
    EddyRodriguez gefällt das.
  5. EddyRodriguez

    EddyRodriguez Martini

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    650
    Mensch, wenn man hier nicht aufpasst, was du erzählst :-D
     
  6. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.512
    Anschlussgebühr und andere Beträge werden für gewöhnlich mit der 1. Rechnung bezahlt.

    Diese beinhaltet mitunter nicht den vollen Monatsbeitrag, wenn man beispielsweise das iPhone erst 2 Wochen hat, werden auch nur 50% gerechnet.
     
  7. kevla

    kevla Querina

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    185
    danke euch vielmals, bin ich schonmal schlauer! habe mir gestern das iphone 16 gb in weiß bestellt mit dem complete m vertrag und da stand dann halt dass ich das geld für's iphone überweisen sollte, aber habe nirgends bankdaten gefunden! aber das is ja schon geregelt, yoshi hat ja gesagt dass da eine rechnung dabei ist!
    also nochmal vielen dank :)
     
  8. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Also zum Thema Anschlussgebühr: Ich habe die bisher noch nie gezahlt. Letztens hat meine Freundin ein 3GS gekauft und die von T-Mobile hat erst etwas rumgezickt und dann sagte sie wenn die Anschlussgebühr oder eben der Bereitstellungspreis auf der ersten Rechnung vorhanden ist zahlt sie uns dieses dann Bar aus.

    Kann mir vielleicht jemand sagen für was es so einen Bereitstellungspreis gibt? Es kann ja wohl nicht sein wenn ich als Neukunde zu T-Mobile komm ihnen ein Aufwand dadurch entsteht und sie mir diesen in Rechnung stellen.
     
  9. EddyRodriguez

    EddyRodriguez Martini

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    650
    Es ist halt eine Art Verwaltungsgebühr, welche es nicht nur bei T-Mobile und in der Telekommunikationsbranche gibt. Ich habe aber auch schon gelesen, dass man zum Teil nur sagen muss, dass man die Anschlussgebühr nicht bezahlen will und dann übernehmen die das.
     

Diese Seite empfehlen