1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Großes Problem mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von VoKuHiLa, 04.08.09.

  1. VoKuHiLa

    VoKuHiLa Macoun

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    119
    Hallo,

    ich benutze eine 1TB große externe Festplatte (FAT32) zur Datensicherung. Doch seit gestern sind alle Ursprüglichen Ordner und Dateien komplett unbrauchbar. Es existieren nur noch vollkommen wirre unterschiedliche große Dateien mit verrückten Dateinamen.

    http://img268.imageshack.us/img268/8674/screencaptureplh.png

    Sowas habe ich bisher noch nicht gesehen. Kann mir nicht erklären, wie das zustande gekommen ist. Der Virenscanner schlägt nicht an. Gibt es eventuell eine Möglichkeit die Dateien noch zu retten? Oder weiß jemand, wie sowas überhaupt entstehen kann?

    Komisch ist auch, dass man die Dateien von einem Windows Pc gar nicht erst löschen kann und MacOS blendet eine aus, sobald man sie markiert hat.

    Vielen Dank für jeden Lösungsansatz, denn ich weiß weilich nicht mehr weiter.

    Simon
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Auf Windwos gibt es eine Reparaturroutine - die wirst schon finden. Ich kein Windows und weiß daher nicht wie das geht, aber wenn du die Suchfunktion benützt müsstest du mehrere Anweisungen finden, wie du vorgehen sollst, wenn du dich selbst mit Windows nicht auskennst.
    Mit Viren hat das nix zu tun.
    Und Mac und FAT verstehen sich halt nicht allzugut.
    salome
     
  3. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Dann schmeiss ich doch gleich mal eine Zwischenfrage in den Raum: Welche externen Festplatten koennen denn gut mit Mac, und welche sind daher zu empfehlen?

    Dankeschoen!
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    "Aua" erstmal, ich befürchte, Du hast die FAT-Tabelle überschrieben. Hier ist eine Liste freier Software zum Downloaden unter Windows (z.B. Recuva oder DiskDigger).
    Das ist die falsche Frage, "mit welchem Format nutzt man die externe Festplatte am besten?" ist die richtige.
    Nutzt Du die externe Festplatte unter Windows?
    Gruß
    Andreas
     
  5. VoKuHiLa

    VoKuHiLa Macoun

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    119
    Vielen Dank erstmal!

    Mein erster Gedanke war schon, dass ein Virus alles zerschossen hat. Aber wie gesagt, es wurde in dieser Richtung nichts gefunden.

    Ich habe Videos von der externen Platte mit Handbreak konvertiert. Sollte man die externe Platte nicht an einem Mac nutzen? Habe bisher gar nicht daran gedacht, dass das zu Problemen führen kann.
     
  6. f_perry

    f_perry Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    190
    Schon mal in Betracht gezogen, dass die Festplatte vielleicht defekt sein könnte?
     
  7. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    @afri - Nein auf keinen Fall - Nur OS
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wenn Du nur unter MacOS X arbeitest, ist eine Formatierung mit HFS+ sinnvoll. Damit kann MacOS problemlos umgehen, wie Salome schon schrieb.
    Gruß
    Andreas
     
  9. VoKuHiLa

    VoKuHiLa Macoun

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    119
    Das Problem ist, dass auch unser Samsung Fernseher die Festplatte als Medienquelle nimmt. Leider kann dieser nur auf FAT32 Dateisystem zugreifen.

    Aber werde nun mal versuchen, etwas mit den Wiederherstellungstools auszurichten.

    Ansonsten habe ich wohl kaum eine Chance noch an meine Daten heranzukommen?
     
  10. Monti

    Monti Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    687
    Wenn du Zugriff auf einen Windows Rechner hast, schließ die Platte da mal an und lass ein chkdsk /f drüberlaufen - das könnte helfen
     
  11. VoKuHiLa

    VoKuHiLa Macoun

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    119
    Ok, danke, werde es versuchen

    *daumendrück*
     

Diese Seite empfehlen