1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Großer Spaß: Godwins Gesetz

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von BoogieJones, 12.05.08.

  1. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Einen wunderschönen Guten Morgen liebe alle,

    ich bin ja eher ein passives Mitglied, der zwar wenig schreibt, aber trotzdem mehrmals täglich in's Forum schaut und mit großer Freude in die verschiedensten Themen reinliest.

    Besonders viel Spaß habe ich dabei, wenn aus einem wirklich harmlosen Thema die erbittertsten und ernsthaftesten Diskussionen entstehen. Und eine Internet-Diskussion wäre natürlich keine Internet-Diskussion, wenn nicht früher oder später Vergleiche zu den Nationalsozialisten oder dem 3. Reich im Allgemeinen gezogen werden (siehe auch Godwins Gesetz).

    Zuletzt geschehen in diesem wunderbaren Thread: Wo finde ich einen Pikatchu-Regenschirm/Sonnenschirm?
    Ich meine... man muss sich das mal geben: Jemand fragt lieb und nett nach einem sonnengelben Regenschirm in Form einer psychedelischen Comic-Figur und 10 Beiträge später fällt schon der erste Nazivergleich.

    Versteht mich nicht falsch: Ich teile absolut nicht die Meinung einiger, dass man das was damals passiert ist langsam mal zu den Akten legen sollte. Im Gegenteil: Ich finde es richtig sich mit dem Thema zu befassen, sich daran zu erinnern. Ich frage mich nur ob ein Thread, in dem es um einen Regenschirm geht, der geeignete Platz ist um dieses Thema zu besprechen...

    Dieser Thread ist jetzt auch wirklich nicht extrem ernst zu nehmen, ich will auch keine Diskussion vom Zaun brechen im Stil von "Die Nazizeit sollte vergessen werden - Erörtern Sie pro und contra". Mir ist das nur gerade so aufgefallen, und ich bin mir fast sicher dass ich damit nicht der einzige bin...

    Einen schönen freien Tag euch allen noch,

    Boogie :)
     
    greatestgatsby, eMac, leowatti und 2 anderen gefällt das.
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    danke das du mich auf den verlinkten Thread aufmerksam gemacht hast. Nachdem ich gelesen habe was dort alles geschrieben wurde, musste ich wie immer bei solchen Threads gleichzeitig den Kopf schütteln und mich kaputt lachen. Über was sich Leute so aufregen können o_O Naja ist ein anderes Thema.

    Aber was ich eigentlich sagen wollte, das ist jetzt schon der zweite Thread hintereinander, an dem ein ATler negatives Karma bekommt. Nur weil irgendwer meint ihm würde das Thema des von ihm erstellten Threads nicht passen. Was ist denn hier Los. Wozu gibts den Trash?

    Ich finds zum *Kotzen* (Sorry für den Ausdruck) das Neue ATler direkt vor die Wand gestellt werden. Was macht denn das für einen Eindruck? Vor allem was ist das für ein Verhalten? Liegt das am guten Wetter? Schlaft Ihr in Kaaba Dosen? Was ist hier Los? Wenn ihr nicht wollt das sich neue Leute anmelden, die ebenfalls Freunde des Phänomen Apple sind, dann verhängt doch einfach eine Registrierungssperre.

    mfg
    paule
     
  3. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Hi,


    ich teile deine Ansicht und finde, du hast sie lesenswert dargestellt. Dafür gibt's nen Bobbel :p
     
  4. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    besonders interessant ist die Zeitangabe mit den 50 Jahren. (2008-50=1958 -> Wirtschaftswunder in Deutschland, da is wenig zu sehen von den Nazis)

    nur so als kleine Randbemerkung :) utz, du hast recht. bobellll :D

    dass mit den "neuen"(bin ja selber noch recht frisch dabei) is mir auch aufgefallen. Gerade die Vorwürfe von wegen SuFu find ich nicht grad toll, weil die sufu hier ist, mit verlaub, grauenvoll.

    dass da neue gleich mit schwarzem karma überhäuft werden is einfach nicht in ordnung, viele wissen eben nicht wie das in foren abläuft. sollte man auch mal gnade vor "recht" ergehen lassen, finde ich.
    wenn sich die dummen fragen und ähnliches wiederholt, kann man immernoch schwarze bobbel verteilen.

    zb der thread mit dem osx-ms vergleich. er hat anscheinend sogar die sufu benutzt, keinen gefunden und startet ihn eben. woher soll er wissen dass hier zu 80% nur leute unterwegs sind deren apple liebe einen absoluten windowshass einschließt und dass es dem thread schon paarmal gab? kann er nicht. ziemlich schwach ihn dafür zu bestrafen...
    stichworte in dem thread "trash, zum 6459594mal" und noch paar so sachen. schade. er wird es sich 2mal überlegen wieder etwas zu schreiben.
     
  5. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Ich habe jetzt nicht ganz verstanden auf wen du dich beziehst, aber fals du mich meinen solltest: Ich will ganz sicher niemanden an den Pranger stellen. Dieser Thread bezieht sich auf keinen speziellen User hier im Forum. Es ist nur so dass ich diesem Phänomen hier schon öfters beobachtet habe, es teilweise amüsant finde und das ein bisschen hervorheben wollte. Das hat weder was mit beschuldigen noch mit belehren zu tun. Eigentlich war mir nur langweilig. ;)

    Edit: War wohl nicht auf mich bezogen, sorry für den Redefluss... *gg*
     
  6. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ich weiß das du niemanden an den Pranger stellen möchtest. Ich wollte das Problem welches eMac auch erkannt nur mal ansprechen, denn es passt auch zu dem verlinkten Thread. Aufgefallen auch gestern mal wieder. Hier drauf bezieh ich mich, aufgrund der kurzen Zeit. Von gestern zu heute ist es mir aufgefallen.
    http://www.apfeltalk.de/forum/windows-vs-macos-t145998.html

    Ja, der Ersteller hat kein schwarzes Karma mehr laut anzeige, gestern aber schon.... obs verfallen ist aufgrund des Thrashs? K.A.
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Also gerade das AT Forum ist eigentlich bekannt dafür dass die Umgangsformen doch recht moderat sind. Wilde Diskussionen wird es immer geben, und Leute die am thread vorbei diskutieren sind was Normales. Godwins Gesetz ist so banal dass es mich eher langweilt. Ich finde es nicht schlimm. Und der trash ist auch keine schlechte Idee. Wenn so viele denken dass der thread unwichtig und eher nevig ist hat das eine schöne demokratische Komponente.

    Gruß Schomo
     
  8. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Meine Meinung, aber gleich schwarze Bobbles verteilen? Find ich überzogen.

    Ja, gerade das macht im "Normalfall" den Reiz von AT aus. Aber artet doch sehr of aus und das zum Leid tragen anderer die Versuchen, sich gerade in AT einzufinden.
     
  9. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    nun ich denke solche rauhen umgangsformen sind gar nicht so dramatisch, bzw solche geladenenen diskussionenen. mir ist sowas lieber als wenn jeder ja und amen sagt. insbesondere weil man dadurch auch andere sichtweisen kennenlernt.

    ich muss jedoch sagen, dass nazivergleiche in meinen augen einfach lächerlich sind.
    genauso wie jemand anders das wort im mund zu verdrehen. es widerspricht mir einfach, weil es mir zeigt, dass mein gegenueber nicht zu einer vernuenftigen diskussion in der lage ist, weil er sich die reibungsflaeche selber schaffen muss, mit falschen aussagen.

    nunja... aber die sache mit godwin gabs hier vor einiger zeit schonmal, wenn ich mich nicht irre :)

    gruß,
    der M
     
  10. Seb0

    Seb0 Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.05.09
    Beiträge:
    8
    Hm, kannte diese "Phänomen", oder besser, die Bezeichnung dafür vorher noch nicht. Aber muss schon zugeben da ist was dran. Hab das nicht erst einmal beobachtet dass auf einmal aus dem Nichts diese 3rd Reich Parallele gezogen wird.
    Wie das im Endeffekt zu bewerten ist, ist aber eine andere Sache. Ich für meinen Teil, amüsiere mich darüber ( eben weil es so unvermittelt auftritt und dann meistens vom Ursprünglichen Thema völlig abdriftet) bin aber andrerseits auch froh das es sowas wie eine Sensibilisierung gegenüber dieser Zeit überhaupt noch gibt. Denn davon kann es meines Erachtens fast nicht genug geben, auch wenns mal nerven mag.
    Bei jedem Scheiß gleich mit der Nazi-Keule aufzufahren halte ich allerdings auch für schwachsinnig und bringt keinen weiter.
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    wo hastn den thread gefunden :D
     
  12. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Threadleichenschänder. ;)

    Seb0, Deine Antwort kommt ungefähr ein Jahr zu spät.
     
  13. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Es gibt tatsächlich einen eigenen Thread dazu ...

    My Comment

     
  14. Seb0

    Seb0 Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.05.09
    Beiträge:
    8
    Ups, bin ich wohl zu weit runter gerutscht bei scrollen und schon hatte ich den Threadnamen im Blickfeld - dann gabs kein Halten mehr ^^

    Hoffe ich konnte trotzdem einen wertvollen Beitrag leisten.... *hust*
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Nö, fand ich schön, da einen Sarg wieder aufzumachen.
    Bin im Moment zu müde, auch wegen eines verdienten Feierabendbierchens, finde das Thema aber, wenn ach bisher nur überflogen, sehr interessant.
    Muß ich morgen mal ernsthaft angehen.
    Die erwähnte Konnotation "vor fünfzig Jahren" und "Naziregime" finde ich interessant. Wird da auf üble (und langsam bekannt werdende) Verknüpfungen zwischen BKA, Justiz, Adenauer-Regim einerseits (bis hin zu - natürlich - CDU-nominiertem Bundespräsidentenwähler "Was-damals-Recht-war-kann-jetzt-nicht-Unrecht-sein"-Filbinger) hingewiesen, oder verfehlt der Mensch trotz vermutlich begreiflichem Engagements einfach ein Jahrzehnt?
    Wär schade, denn solche Flops erlauben ja dubiosen Gestalten, nicht nur den Herren Filbinger und dem aktuellen Post-Teufel, gerne das angeblich wertfreie, faktenorientierte Nachhaken und Ablenken.
     

Diese Seite empfehlen