1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Große Probleme nach gescheitertet WIN XP installation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von flobai, 29.01.08.

  1. flobai

    flobai Gast

    Hey
    ich hab ein relativ schwerwiegendes Problem.

    Undzwar wollte ich Windows XP auf meinem Imac installieren per BootCamp und das hat nicht geklappt das heisst Bootcamp hat über mein OS X installiert und Windows ist fehlérhaft und kann nicht gestartet werden.

    Glücklicherweise habe ich ein Time Machine Backup auf einer externen HDD doch ich kann es nicht nutzen.

    Ich habe zwar die OS X Installations CD eingelegt jedoch startet IMMER nur das WIndows Boot systhem obwohl die CD eingelegt ist...es geht einfach nicht

    Vorher konnte ich OS X installieren allerdings NUR auf der externen HDD wieso nicht auf der internen?


    was muss ich tuen damit ich mein altes OS X wieder habe?
    Ich wollte Windows nur installieren damit ich spiele wie Counterstrike spielen kann aber die Partention die ich mit Bootcamp erstellt habe brachte irgenbdwie nichts :(

    ich bitte um hilfe
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Drückst Du die ALT-Taste während Du von DVD starten willst??
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Weil du vermutlich während der Windows Installation versucht hast, die Zahl und/oder die Anordnung der Partitionen zu verändern, was du nicht tun darfst. Das hat dir die Partitionstabelle zerlegt und mit einer Windows-konformen Tabelle überschrieben.
    Dieses "MBR" Format wird vom OS X Installer nicht akzeptiert.

    Du musst die Platte mit dem Festplattendienstprogramm aus dem Menü der Installations-DVD neu partitionieren, und zwar mit der Option "GUID-Schema verwenden". (Totaler Datenverlust - soweit nicht sowieso schon geschehen).
    Dann ist die Installation auf ein dort im Format "Mac OS Extended, Journaled" angelegtes Volume wieder möglich.
     
  4. flobai

    flobai Gast

    Hallo ,
    habs nun soweit hingebogen das ich mit dem Backup mein systhem wiederherstellen kann :)

    es stellt zwar immer noch wiederher aber ich bin guter dinge das am ende das gewünschte ergebnis erreicht wird undzwar mein systhem wie es vorher war^^

    ich habe irgendwo gelesen das man über BootCamp auch windows spiele auf anderen wegen zum laufen bringen kann ohne windows zu installieren , ist da was dran?

    mfg
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Erst am 1.4.2008 wieder.
     
  6. flobai

    flobai Gast


    Wie is das gemeint?


    Soo nun ist meine Wiederherstellung z ende doch leider klappt wiedermal garnichts.

    Starte ich den Computer normal so will er immernoch windows Booten und zeigt mir ein Fehler an wegen fehlender BOOT DISC

    Starte ich die Wiederhergestellte MAC OS X version lädt sie kurz und dann kommt ein weisser Bildschirm mit etweiligen Zahlen und ein fenster erscheind das mich aufvordert den Computer neu zu starten aber auch nach einem neustart rührt sich nichts.

    Was kann ich jetzt tuen , es kann doch nich sein das eine blöde windows installation mein ganzes systhem derart verunstaltet und auser gefecht setzt :(

    mfg
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Kann es sein, dass du entgegen den Anweisungen versucht hast, mit einer veralteten XP-CD OHNE ServicePack 2 darauf zu installieren?
    Dann kann es sogar sein, dass dein Mac zum Service muss. (!)

    Ansonsten kannst du versuchen, die Firmware-Wiederherstellungs-CD von Apple zu laden und sie zu verwenden. Oder du durchsuchst mal kurz das Forum nach "NV-RAM zurücksetzen".
    Findest du aber auch in der Bedienungsanleitung des Geräts.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    "April, April."

    Groschen gefallen?
     
  9. flobai

    flobai Gast

    das kann durchaus sein das die Windows version veraltet ist.
    Die habe ich mal zusammen mit einem PC vor etlichen jahren erworben :(

    nunja der mac muss eh zum service wegen pixelfehlern also kann er das gleich mit machen

    vorher such ich ma das forum nach NV-RAM durch...

    danke trozdem
     
  10. flobai

    flobai Gast

    Habe jetzt die NV-RAM zurücksetzen versucht und auch mal mit dem festplatten dienstprogramm die HD überprüft - leider ohne erfolg , laut dem Programm ist die HD in Ordnung nur leider lässt sich OS X nicht starten.

    Das selbe spiel wie vorhin , weisser screen dann ein paar zahlen und ein schwarzer kasten der mich aufvordert neu zu starten.


    es muss doch eine möglichkeit geben einfach alles zu löschen und neu zu installieren , ich kann nicht glauben das das ganze systhem nur wegen einer windows installation defekt ist :(


    wie genau kann ich das systhem wiederherstellen?
    wenn ich von DVD starte kann ich nur auf meine externe HDD installieren und nichts wiederherstellen außer das backup mit time maschin was aber kein erfolg brachte
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wenn nichts funktioniert, solltest du vielleicht mal erläutern, wie du das "hingebogen" hast.
    Hast du gemacht, was Rastafari dir im Post 3 vorgeschlagen hat (Installations-DVD und komplett neu partitionieren) oder irgendwelche Tricks versucht?
     
  12. flobai

    flobai Gast

    Nunja , nach mehreren neustarts konnte ich mit gedrückter alt taste von CD/DVD starten , im installations Menü hab ich unter systhem wiederherstellung von time maschine ( oder so ähnlich) geklickt und er erstellte das systhem neu mit dem vorhandenen backup nur leider brachte das alles garnichts :(


    wenn der mensch vom service die platte löscht und OS X neu druaf macht kann ich mit hilfe des backups mein systhem wieder herstellen oder geht das aus irgendwelchen gründen nicht?



    Im Installations Menü , in dem abschnitt wo man die HDD auswählen kann auf die OS X installiert werden kann ist nun endlich auch meine interne platte angezeigt jedoch ist eine roter kreis mit einem ausrufezeichen (!) darauf abgebildet was die installation nicht zu lässt

    wenn ich auf die interne platte installieren KÖNNTE wäre doch alles wieder in ordnung oder?
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das ist auch keine Neupartitionierung der Platte, so wie dir das angeraten war.
    Und danach musst du eine reguläre Installation fahren.
    Wenn auch das nichts bringt, brauchst du die Firware-Restaurations-CD.
    Und wenn auch die nichts mehr bringt, den Service.

    (Dann liegt der Fehler nämlich gar nicht auf der Festplatte, sondern im CMOS-RAM des integrierten BIOS. Und diesen Bereich des NVRAM kannst du nicht zappen. Dazu ist ein Techniker erforderlich. Ich werde den Trick hier nicht verraten - ist zu gefährlich für Experimente.)
     
  14. flobai

    flobai Gast

    Ich konnte jetzt per Festplattendienstprogramm die platte komplett löschen und dann auch OS X neu installieren , hat alles geklappt und lässt sich auch starten , jetzt übertrage ich die daten von time maschine backup und bin guter dinge das es doch klappt


    im nachinein betrachtet hab ichs mir sehr umständlich gemacht..nunja

    vielen dank trozdem an alle die mir so schnell hier geholfen haben :)
     

Diese Seite empfehlen