1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Größeren Dateianhang versenden

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von lerner, 29.10.09.

  1. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Ich möchte eine Präsentation versenden, aber meine Mailserver (1&1, gmx, web) nehmen den großen Dateianhang nicht an. Hat jemand eine Idee, wie man größere Dateien versenden kann?
     
  2. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
    Auf RapidShare laden und den Link in die Mail schreiben
     
  3. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Oder bei googlemail anmelden.
     
  4. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
  5. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Danke für die Tipps. habe es mit senduit verschickt. Rapidshare und google.mail schaue ich noch genauer an.
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Auf Grund einer leichten Paranoia würde ich davon absehen, irgend welche Daten über die Datenkrake Google zu versenden.

    RapidShare und Senduit sind schon in Ordnung.
     
  7. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    GMX bietet auch die Möglichkeit größerer Anhänge an...
    Gruß
    Andreas
     
  8. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Habe noch eine ganz gute Möglichkeit gefunden: https://www.getdropbox.com/ Gibt es auch als iPhone app. Dann kann man Dateien da ablegen und Team Mitglieder kommen dann ran.
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    DropBox (oder MobileMe iDisk) wären da meine Favoriten: Datei hochladen, Link erzeugen und in Mail packen. Ggf. mit Passwortschutz.
     
  10. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Nur mal so aus Interesse : Wie groß ist denn groß?
     
  11. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Das sind 5,8MB. Wie gesagt, 1und1 (mein DSL Provider + meine Homepage habe ich dort), gmx und web nahmen die Mail mit diesem Anhang nicht an.
     
  12. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Mh, interessant. 5.8 MB sind jetzt ja nicht gerade viel.
    Ich hatte mit dem Senden (und auch dem Empfangen) selbst bei Größen von 30-50 MB keine Probleme. Es waren allerdings Fotos oder andere Dateien und nicht eine Datei. Vielleicht liegt es ja daran.

    Ich hab mal bei 1und1 geschaut. Dort heißt es :
     
  13. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Danke für dein Nachschlagen. Wenn dem so ist, habe etwas falsch eungestellt oder so, dass meine Mail nicht geschickt wurde. Ich habe das schon öfters erlebt, bei Impress Dateien.
    Den Webspace bei 1und1 kann ich nicht aktivieren, es kommt auch da immer eine Fehlermeldung und ich warte auf eine Antwort vom support.
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wer so riesige Dateien als Mailanhang verschickt, sollte eigentlich erschlagen werden. :p:-D

    SMTP ist kein Binary-Safe-Protokoll. D.h. alle Binärdaten müssen erst mal per Base64 umkodiert werden, was den Dateianhang 36% (!!!) größer werden lässt.

    Und es ist nicht mal sicher, dass ein Empfänger überhaupt in der Lage ist, dermaßen große Dateien über eMail zu empfangen (z.B. wegen Größenbeschränkungen im SMTP-Zielserver oder schlichtweg wegen zu kleiner Postfächer).

    Wie hier bereits mehrfach geraten, ist das Hochladen auf ein für den Austausch von großen Dateien vorgesehenes System und das anschließende Versenden der URL via Mail die zu präferierende Vorgehensweise.

    Ich persönlich nutze dafür gerne Dropbox, weil es unkompliziert und schnell ist (Rapidshare und Co. überfordern so einige Empfänger und es macht auch keinen guten Eindruck, Dateien über solche Portale zu versenden).
     
  15. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Damit ich das Erschlagen umgehen kann, habe ich inzwischen Dropbox eingerichtet. Ist ja auch die elegantere Lösung, obwohl ich im Allgemeinen kein Freund davon bin, Daten einer Wolke anzuvertrauen.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Bei der Übertragung als eMail machst Du ja nichts anderes. Da gehen Deine Daten potentiell sogar noch durch deutlich mehr Hände als bei Dropbox.
     
  17. lerner

    lerner Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    522
    Ja, aber immer öfters verschlüsselt, arbeite mich gerade ein.
     

Diese Seite empfehlen