1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

grösse ermitteln de browser fensters

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von hello, 16.05.08.

  1. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hallo zusammen

    es gibt doch meinens wissens irgend eine möglichkeit über JavaScript die grösse des browserfensters zu ermitteln, oder liege ich da falsch? wen es so ist: kann mir jemand erklähren wie ich das mache? ich möchte das beim laden der seite zuerst die grösse ermittelt wird und schlisslich je nach grösse ein anderes stylesheet geladen wird. oder ist sowas nicht empfehlenswert? ich arbeite an einer sehr schlichten und einfachen homepage die im moment bei einem display das eine eher grosse auflösung hat (>1024x768) ziemlich klein wirkt, was ich nicht umbeding will

    mfg
    manuel

    PS: ich weiss das gehört eigentlich nicht hier hind aber egal:p der apfeltalk umzug ist super über die bühne gegangen, danke für die bemühungen!
     
  2. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
  3. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    danke, genau das habe ich gesucht
     
  4. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    würde ich allerdings nicht empfehlen. zum einen, weil es viel zu viel unnötige Arbeit ist (es geht auch einfacher) und zum anderen weil du Pixelangaben benutzt, die unflexibel und abhängig vom Bildschirm sind (also die Menge der Pixel ist abhängig vom Bildschirm).

    Ich würde dir empfehlen, die Größen statt in Pixel lieber in M anzugeben, also statt px lieber em. Dass erscheint vielleicht zunächst umständlich, hat jedoch eigentlich nur vorteile:

    Da du nicht mehr abhängig von Bildschirmbreiten bist, sondern von Schriftgrößen (1em ist die Breite des Großbuchstaben M), brauchst du nur noch 1 Stylesheet, da du davon ausgehen kannst, dass der Besucher der Seite die Schriftgröße auf eine Leserliche Größe gestellt hat. Wenn die Schriftgröße also Leserlich ist und du abhängig von der Schriftgröße deine Längen definierst, kannst du nichts falsch machen. Nebenbei bemerkt sehen deine Seiten dann auch fast überall fast gleich aus (von den Proportionen).
    Außerdem kann der Besucher der Seite deine Seite problemlos zoomen, wenn er dies möchte.

    Gruß, Micha
     
  5. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    danke für den tip, werde ich dan mal ausprobieren

    mfg
    manuel
     

Diese Seite empfehlen