1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grenzenlos kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Schwertfisch, 19.05.07.

  1. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Hallo zusammen,
    ich lebe seit einigen Jahren mit meinem guten alten Mac-Oldtimer (Power Mac G4 mit OS X 10.3.9) in Thailand. Einen Mac-support gibt es bei uns in der Gegend nicht, und ich bin bei Problemen schon oft in Versuchung geraten, auf eine Windows-Kiste umzusteigen - habe mich aber bisher immer tapfer bremsen können.
    Nun hat auch noch mein guter alter 21-Zoll Nokia-Multigraph seinen Geist aufgegeben, und ich muss mir notgedrungen hier - in irgendeinem shopping-center - einen neuen Monitor besorgen. Mir graut davor, da ich nicht weiss, ob die hiesigen Monitore mit meinem Mac kompatibel sind. Fakt ist doch, dass sie allesamt auf PCs für den asiatischen Raum ausgerichtet sind - und nicht für Macs aus Europa, oder ist das wurscht? Weiss jemand, was ich beim Kauf berücksichtigen sollte? o_O
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    Hallo

    Mit Monitoren musst du dir keine Sorgen machen. Das einzig wichtige ist, auf die Anschlüsse zu schauen. Hat dein Mac denn VGA oder DVI? Du musst einfach das Gleiche beim Bildschirm kaufen, sonst ist es wurst!

    Liebe Grüsse, risiko90
     
  3. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Na das hört sich doch prima an, hatte da eigentlich mit schlimmerem gerechnet. Anschlussmässig bin ich auch flexibel: Kann sowohl VGA als auch DVI anschliessen.
    Werde in den nächsten Tagen dann mal die - ausschließlich japanischen - Modelle vor Ort sichten - und hoffentlich die richtige Auswahl treffen.
    Dank Dir für den support,
    Schwertfisch :)
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dann würde ich zu einem DVI fähigen Monitor raten, da dessen Bildqualität durch die digitale Signalübertragung besser sein wird und lästiges Justieren entfällt. Ich gehe jetzt mal davon aus, daß Du Dir einen TFT Monitor zulegen möchtest.
    Gruß Pepi
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    DVI ist die Schnittstelle der Wahl.

    Ich weiss allerdings nicht in welcher Sprache die Monitor-Menus in Thailand gestrickt sind. I.d.R. dürfte wohl Englisch der Standard sein.
     

Diese Seite empfehlen