1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Gravis Garantieverlängerung?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sven13, 14.06.08.

  1. Sven13

    Sven13 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    71
    Lohnt sich eurer Meinung nach die Gravis Garantieverlängerung von 2 auf 3 Jahre, Kosten 150€ mittlerweile (für extern gekaufte Macs). Mein Mac ist im Moment ein 3/4 Jahr alt.
    o_O
     
  2. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    naja, ist immer so ne sache... wenn was ernster kaputt geht, lohnt es sich in jedem fall, wenn nicht, hast du halt "leergeld" bezahlt. is wie bei den versicherungen: ein gewisses restrisiko bleibt immer!
    aber ein tipp: wenn dir dein mac sehr am herzen liegt, dann mach es! ;)
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Viele User hier berichten davon, dass diese Garantieverlängerung ihnen geholfen hat. Allerdings gibt es diverse Möglichkeiten (z.B. hier im Marktplatz oder auch bei eBay) um nicht 150 Euro für solch eine Garantieverlängerung ausgeben zu müssen. :)
     
  4. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    1. Apple bietet generell ein Jahr Garantie - der Verkäufer 2 Jahre Gewährleistung ^^
    2. ich persönlich rate eher von so nem gravis sachen ab und würde lieber zum guten alten APP (= AppleCare Protection Plan) greifen. wenn dir die Kosten hier in Deutschland zu hoch sind, schaust mal bei ebay.com vorbei. Offiziell kostet der für meinen iMac 219 €, bezahlt habe ich allerdings nur 83 € :) mit nem APP kannst dich erstens immer an Apple wenden und hast zweitens eine Weltweite Garantie und bist nicht an die Service Provider in Deutschland gebunden. was hast für einen Mac? bei Desktops (iMac, Mini, Pro) kommen die guten Leute dein Mac auch Zuhause abholen
     
    #4 Scryptorchid, 14.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.08
  5. Sven13

    Sven13 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    71
    leider ist es bei Ebay noch teurer. 319€.
     
  6. TaXXX

    TaXXX Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    471
    das kann aber nicht sein...

    Ich glaube in Deutschland zahlt für einen MBP knapp 300 (?) aber über den Us Markt auf Ebay oder auch hier ;) kannst du ihn schon für 150 haben.
     
  7. macepaker

    macepaker Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    13
    Habe gestern einen für's Macbook Pro für 99$ (ca65€) gekauft. Trick ist, bei ebay.com zu schauen...;) Per paypal bezahlen, dann bekommt man den Code per Mail und gibt den bei apple.com/support ein...
     
  8. Bachatero

    Bachatero Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    269
    Apple Care ist zwar nicht ganz billig. Ca. 30 % des Neupreises. Bei Store-Bestellung einfach warten. Man hat ja 1 Jahr Zeit und schon wurde Care 100 Euro günstiger.

    Heute mein MBP (Boardwechsel) abgeholt.

    - Wartezeit=1,5 Wochen=genial
    - im Gegenzug meinen iMac abgegeben (unten links und oben links daumengrosse Flecken
    - nächsten Freitag sollte das behoben sein

    Ja, ja auch das MBP hat es erwischt.

    Ehrlich gesagt finde ich das BS und alles was drauf aufbaut genial. Aber m.E. ist die Qualität der Hardware unter aller Sau.

    Früher:

    iMac=Hilti

    Heute:

    iMac=Spielzeug

    In Zukunft lasse ich mir von einem örtlichen Händler einen solches zusammen bauen. Weiss nicht ob dies möglich ist.
     
  9. Sven13

    Sven13 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    71
    Ich würde mich dann über einen Link sehr freuen (Geld spart man doch gerne)
    Ich hab ein '07 Mac Book, weiß, Daten s.u.
     
  10. Sven13

    Sven13 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    71
    bei ebay.de sind die Sachen aber deutlich teurer.

    Über ebay.com ab ich einige gefunden, wie dieses: AppleCare MacBook/iBook Protection Plan MA519LL/A

    Woran sehe ich denn, was die richtige Nummer für mein Mac Book (Mid. 2007) ist? Wenn ich das bei ebay.com / USA Markt kaufe, gilt das dann auch hier?
    Danke
     
  11. Bloemche

    Bloemche Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    262
    Schau mal hier: http://www.apfeltalk.de/forum/macbook-protection-plan-t146151.html

    Das Thema dreht sich genau um deine Fragen. Sind auch Erfahrungsberichte mit den APPs aus Amiland dabei ;)
     
  12. Sven13

    Sven13 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    71
    diese sind aber immer noch sehr teuer, da ist es fast egal ob Gravis Garantie oder APP oder?

    Zumindest sind bei ebay.com im Moment anscheinend nicht billigere APP zum Verkauf.
     
    #12 Sven13, 15.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.08
  13. Bloemche

    Bloemche Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    262
    Grundsätzlich würde ich mich für nen APP entscheiden, bei Gravis hört und liest man nicht nur Gutes (lange Wartezeiten, unfreundlicher Telefonsupport, Geräte kommen mit mehr Mängeln zurück, als sie vorher hatten etc. pp.) o_O

    Der tagesaktuelle Kurs für nen APP direkt aus dem deutschen Onlinestore ist 319,- €uro. Da empfinde ich die 123,- € (gegen 150€ bei Gravis) für nen MacBook-APP als TOP-Angebot? ;)
     

Diese Seite empfehlen