1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

grauer grogpixeliger Monitor bei Panther Installation??

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lutzi, 24.03.06.

  1. Lutzi

    Lutzi Gast

    Hallo, ich habe folgendes GROSSES Problem: bei der Installation auf Panther auf meinem APPLE G4 450 AGP GRAPHICS habe ich sofort einen grauen grobpixeligen Bildshirm. Die Installation ist durchgelaufen aber ohne Erfolg... Ich bin mit meinem Latein am Ende... anscheinend erkennt er meinen Bildschirm nicht mehr? was kann ich machen?? ich bin total verzweifelt!!! was kann ich machen???
     
  2. knolle

    knolle Gast

    Hi, ich denke ja mal du warst in den "Systemeinstellungen" "Monitore" und hast dort die Auflösung umgestellt?

    Wenn nicht, gehe in den Ordner Programme und starte die Systemeinstellungen!

    Gruß
    knolle
     
  3. ameise25

    ameise25 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    1
    pixeliger Monitor unter Panther

    Also bei mir ist zwar die Installation von Panther auf meinem 400Hz G4 astrein durchgelaufen, aber ich habe auch das Problem mit dem grobpixeligen Bildschirm. Leider zeigt er mir auch in den Systemeinstellungen keinerlei Optionen zum einstellen an. Die Auflösung für den Bildschirm (habe mehrere ausprobiert) ist immer 640 x 480 (oder so ähnlich). Liegt es also daran, dass die Grafikkarte nicht richtig erkannt werden kann? Wenn ja, was kann ich dagegen machen, oder hilft einfach nur der Erwerb einer neuen, OSX-fähigen Grafikkarte?

    Um Antworten wird gebeten (auch wenn dieser Beitrag schon älteren Datums ist)

    Gruß Barbara
     
  4. knolle

    knolle Gast

    Hi, folgendes zum Verständnis und ich drück's mal so aus:

    Die Grafikkarte, und der Monitor tauschen Daten aus. Der Monitor liefert Daten an die Grafikkarte. Diese weiß dann, was der Monitor für Auflösungen kann, und stellt nur die entsprechen Auflösungen zur Verfügung.

    Ist diese Kommunikation gestört, kann auftreten, daß die Grafikkarte sämliche Auflösungen, die sie kann, anzeigt.
    Hat die Grafikkarte zu wenig RAM, zeigt sie nur die Auflösungen an, die sie in der Farbanzahl kann an.

    Also Beispiel: die Grafikkarte hat nur 2 MB, zeigt sie bei 1024x768 nur 16 Farben an, bei 800 x 600 256 Farben, bei 640x480 32000 Farben. D.h. je höhe die Auflösung, deso niedriger die Farben.

    Bei deiner Konfiguration vermute ich, daß für deine Grafikkarte kein Treiber vorhanden ist. Vermutlich ist die älter und es gibt keine Treiber dafür. Dies ist leider bei verschiedenen Herstellern von Grafikkarten das Problem. Die haben nur noch für OS9 Treiber gehabt und keine für OSX mehr entwickelt.

    Meines Erachtens hast du da auch keine Chance. Entweder die alte Original-Grafikkarte oder nix geht mehr - leider. Dann bau lieber wieder die alte Grafikkarte ein, da haste dann mehr von.

    Gruß, knolle
     

Diese Seite empfehlen