1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

graph von zeitreihe

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von sinnfluter, 24.02.09.

  1. sinnfluter

    sinnfluter Elstar

    Dabei seit:
    02.03.07
    Beiträge:
    74
    hallo leute..

    ich arbeite gerade an meiner diplomarbeit und möchte dabei zeitreihen einer abflussmessstelle grafisch in wissenschaftlich professionell erscheinender art und weise erstellen. das ganze soll dann natürlich in meine diplomarbeit, in ein latex-dokument eingebundne werdne.
    ich hab mal probiert meine daten von ein bisschen mehr als einem jahr mit spss darzustellen bin aber nicht ganz zufrieden damit, die funktionen sind doch etwas eingeschränkt.
    was könnt ihr da für software empfehlen (bei windows würde ich wahrscheinlich Sigmaplot verwenden)


    viele dank für die tipps
     

    Anhänge:

  2. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
  3. sinnfluter

    sinnfluter Elstar

    Dabei seit:
    02.03.07
    Beiträge:
    74
    hmmm da hab ich auch mal reingeschnuppert...

    denk bei R ist die Lernkurve doch relativ steil und da es sich eigentlich nur um eine simple Grafik handelt, die nur zu den beschreibenden Daten des Untersuchungsgebietes und nichtmal zu den richtigen Ergebnissen zählt, weiß ich nciht ob sich das wirklich auszahlt, da wirklich zeit zu investieren um R zu durchschaun...

    ...ich habs zumindest mal zusammengebracht meine Tabelle einzulesen und nun steh ich beim grafik-befehl schon an....


    lg
     
  4. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    "wissenschaftlich professionell erscheinender art"
    Ich glaub besser als mit R gehts nicht mehr.;)
     
  5. sinnfluter

    sinnfluter Elstar

    Dabei seit:
    02.03.07
    Beiträge:
    74
    ja das ist vielleicht zuu gut mein ich...
    keine ahnung vielleicht suche ich ja hier das nicht existierende wundermittel das rel. einfach erlernbar ist bzw mit GUI und das brauchbare Ergebnisse liefert....

    hmmm
     
  6. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
  7. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Entschuldige meinen spaeten Beitrag, aber kennst Du maxima?

    Ich selbst nutze es fuer Graphen und Gleichungen, installiert habe ich es mit Fink unter Leopard, laeuft einwandfrei. Macports duerfte ebenfalls einen Port haben.

    http://maxima.sourceforge.net/

    Fuer wirklich mathematisch/statistisches Arbeiten mit vielen Parametern/Variablen und großen Samples wuerde ich aber wie von meinen Vorpostern angemerkt auf R oder z.B. root5 setzen, besonders wenn Du schon Programmierkenntnisse haben solltest.

    Viel Erfolg!
    :wx:
     

Diese Seite empfehlen