1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafisch Programmieren? Der intelligente Autmator?

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von Kenso, 12.03.08.

  1. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Hallo ihr Freaks,

    Gibt es einen Art "Automator", mit dem man komplexere Dinge machen kann als mit dem Automator von Apple?
    Konkret geht es um die Handhabung mehrerer Parameter. Ein Beispiel: Ich möchte ein Script, das mir Bilder in einem Ordner umbenennt, sodass sie "Lisa #1", "Lisa #2" usw. heißen. Vielleicht mache ich morgen aber Bilder von Tom und dann will ich natürlich "Tom #1", "Tom #2" usw.

    Bisher starte ich also Automator und lass die im Finder ausgewählten Objekte umbenennen. Damit das jedoch aus dem Kontextmenü funktionieren würde, müsste ich für das Name-Feld irgendwie eine Dialogbox bekommen. Und eben das funktioniert nicht zusammen - ich kann eine Dialogbox machen ODER die Finderobjekte abfragen, nicht beides zusammen!

    Um Applescript zu lernen fehlt mir im Moment die Zeit, gibt es also ein Programm, das die Möglichkeiten von Applescript besser (vollständig?) ausschöpft und trotzdem grafisch funktioniert wie der Automator?

    Gruß, Micha
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Ein Programm, welches "die Möglichkeiten von Applescript besser ausschöpft" --in dem von dir gemeinten Sinn-- ist AppleScript Studio.
    Allerdings sehe ich das Problem nicht. Du kannst dir doch die Aktion • Finder Objekte umbenennen (Laufende Nummern hinzufügen) beim Ausführen des Workflows anzeigen lassen und dann den gewünschten Namen eintragen (unter Optionen anhaken) …

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen