1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafiktreiber ATI RAdeon 2600 Problem !

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mac_user92, 28.03.08.

  1. mac_user92

    mac_user92 James Grieve

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    136
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe wohl irgendwie versehentlich auf meinem imac unter BootCamp (XP) meine ATI Grafikkartentreiber deinstalliert und hab nun auch schon viele Treiber runtergeladen.
    Wenn ich Sie dann installiere, kommt die Meldung das die Treiber angeblich nicht richtig sind, obwohl ich der Meinung bin das es die richtigen sind.

    Habe eine ATI Radeon 2600 HD

    Bitte um eure schnelle Hilfe.
     
  2. Der Verständige

    Der Verständige Jonagold

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    23
    Einfach mal die OSX CD mit Bootcamp einlegen und die Treiber neu raufspielen, oder, noch besser, auf der ATI Seite den Imac Grafikkartentreiber für "Bootcamp" hohlen.
    http://ati.amd.com/support/drivers/mac/bootcamp-xp.html

    Ach ja und vorher am besten den falschinstallierten Müll runterhauen
    (Gerätemanager-->Grafikkarte und dann Treiber deinstallieren)
     
  3. zabel

    zabel Gast

    wie siehtn das mit vmware aus? welche treiber brauche ich dort für ide 2600hd... ? will hl1 spielen ;D
     
  4. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    hl1 geht nicht auf dem mac pro. ein mac pro ist zum arbeiten und nicht zum spielen da.

    lg sim
     
  5. Der Verständige

    Der Verständige Jonagold

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    23
    Das ist doch so eine Sache wie Parallels, da wird eine virtuelle Hardware simuliert und für die hat das Programm dann seine eigenen Treiber.
    Somit hast du natürlich sehr schlechte Karten, was die 3d Beschleunigung anbelangt,
    brauchbare Lösungen werden erst verfügbar sein, wenn seitens der Hardware der direkte Zugriff auf die Grafikkarte unterstützt wird.

    Für neuere Spiele ist auf jeden fall Bootcamp zu empfehlen !
     

Diese Seite empfehlen