1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Grafikprobleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mrtical, 30.03.10.

  1. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich habe seit einige Zeit vermehrt Probleme mit meiner Grafikkarte. Ab und zu bekomme ich im Hintergrundbild, oder in der oberen Leiste in Mac OS X graue Streifen. Diese Streifen gehen dann meist nach einem kurzen sleep wieder weg, treten aber immer wider auf. Heute sah mein Dashboard und das Dock ganz komisch aus. Bild ist im Anhang.
    Muss ich mir sorgen um meine Grafikkarte machen? Oder ist es ein OS X Problem. Kann ich den Grafikkarten-Treiber neu installieren?

    By the way. Ich habe ein Macbook, 4.1. early 2008 mit Intel Grafikchip x3100.
     

    Anhänge:

  2. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    System DVD einlegen und eine Hardware Ueberpruefung laufen lassen.
    Sieht fuer mich nach einen Defekt der Grafikkarte bzw. dem Mutterbrett (Logicboard) aus.
     
  3. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    Also ich habe jetzt mal einen Hardware Test laufen lassen. Sowohl den schnellen als auch den Ausführlichen, es wurde aber nichts gefunden. Gibt es die Möglichkeit den Intel Treiber neu zu installieren ohne dass ich das System neu aufspielen muss?
     
  4. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    mach dir einfach ein Backup ,dann installierst du das system neu und spielst das Backup wieder ein.
     
  5. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    Daran hab ich auch gedacht, aber ich schreibe gerade meine Bachelor Thesis am Mac und will so wenig wie möglich riskieren. Zumal hab ich auch Bootcamp im Betrieb und wenn ich den Mac jetzt platt mache ist die Bootcamp Partition doch auch hinüber oder?
     
  6. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Nein, die Benutzerdaten werden nicht angeruehrt! Nur die Systemdateien werden durch das Update ersetzt und dann kannst Du einfach nocheinmal das 10.6.3 (Kombiniertes Update) installieren.

    Bootcamp ist auf einer separaten Partition installiert und wird daher von OS X nicht angeruehrt.

    Und was das Risiko von Datenverlust angeht: Wir muessen wohl hier nicht nocheinmal erwaehnen, dass ein Timemachine Backup VOR jeder Veraenderung am System Pflicht ist...oder!?
     
  7. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    Ne, ich lasse seit ich den Schnee Leoparden drauf habe regelmäßig Backups laufen. Habe mir dafür extra eine 1TB Platte geleistet, nur für Backups.

    Dann werde ich den Schritt wohl wagen müssen.
    Danke euch allen.
     
  8. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    ok, isch krieg plaque. Jetzt will ich ein komplettes Time Machine Backup ohne irgendwelche ausgeschlossene Ordner machen, und jetzt ist mir die Kiste schon 3 mal komplett eingefroren. Ich weis nicht mehr weiter. Ist das mit den Backups vll ein bekanntes Problem unter OS X 10.6.3??

    Edit:
    Ok, vielleicht hab ich die Lösung für das TM Problem. Meine Zugriffsrechte waren nach dem 10.6.3 Update sowas von hinüber. Ich denke/hoffe es liegt daran.
     
  9. trekmann

    trekmann Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    155
    Ich habe hier das gleiche Problem mit dem gleichen MacBook. Die Probleme häufen sich seid dem Update auf 10.6.3 oder treten seid dem erst häufiger auf! Teilweise treten die Probleme mit dem Dashboard seid dem erstmalig auf.Gleichzeitig habe ich auf meinem MacBook sowie iMac das Problem, das Safari leicht falsch aussieht. Siehe hierzu den Anhang! Wie erwähnt existiert dies Problem erst seid 10.6.3.
    Zu dem Fehler kommt es, wenn Safari auf Vollbild ist und ich einen Tab raus ziehe um ihn in einem neuen Fester zu öffnen.

    Hardwarecheck habe ich durchgeführt und es ergab keine Fehler. Das 10.6.3 Update hatte ich als Comboupdate auf meine Macs installiert.

    Besonders das Safari Problem ist sehr nervig! Hat das noch jemand? Gibt es dafür eine Lösung?
     

    Anhänge:

  10. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    Hi,

    hast du vll mal die "Quartz Debug" Einstellungen verändert? Seit ich meinen Mac neu aufgesetzt, das 10.6.3 Combo Update laufen lassen und die !!Rechte repariert!! habe (die waren nach dem Update absoluter Matsch) läuft das Book wieder wie neu. Bisher noch keine Grafik Fehler oder ähnliches.
    Ich habe nämlich vor dem neu aufsetzten mal in den Quartz Einstellungen rumgespielt und das Secrets Systemeinstellung Plugin installiert und da glaube ich relativ viel selbst kaputt gemacht.

    Das schlimmste war eigentlich dass seit 10.6.3 meine Time Machine total spinnt.
     
  11. trekmann

    trekmann Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    155
    Nicht das ich wüsste. Das Teil hatte ich bisher nie offen.

    Das mit den Rechten habe ich versucht, zumindest das Safari Problem bleibt bestehen.
    Ich habe grade mein MacBook im Abgesicherten Modus gestartet und auch dort besteht das Problem mit Safari weiterhin. Da das Problem auch auf meinem iMac besteht bin ich mir nicht einmal sicher ob eine Neuinstallation etwas bringt.
     
  12. mrtical

    mrtical Jonagold

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    21
    Hast du evtl. ein Safari Pugin auf beiden Rechnern das sich mit der neuesten Safari Version nicht verträgt?
     
  13. trekmann

    trekmann Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    155
    Die hatte ich Testweise deinstalliert das brachte auch keine Besserung. Aber als PlugIn habe ich Glims, Click2Flash sowie AdBlock laufen.
     

Diese Seite empfehlen