1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikkarten: Problem bei der Auswahl!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dr. hupe, 26.05.08.

  1. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    Schönen Gruß!

    Also, ich möchte mir bald einen iMac zulegen. Dabei ist meine Wahl auf die 24''-Version gefallen. Ich denke ja, ein Rechner dieser Kategorie wird einige Zeit halten. Sollte er zumindest ;)

    Nun gehts um die Grafikkarte. Ich habe hier einen Notebook mit Geforce 8600 M-GT Karte.

    Beim Mac will ich nun zwischen der Radeon 2600 PRO und der 8800 GS wählen. Wie viel ist die 8800er besser als die 8600 GT, wieviel schlechter die Radeon 2600 PRO?

    Wenn die 8800er nicht erheblich schneller ist als die 8600 M-GT werde ich nur die Radeon wählen. Zum einen habe ich keinerlei Ansprüche in Richtung Grafik/Video-Bearbeitung. Zum anderen habe ich noch mein Notebook und eine Xbox360 (Ich weiß, falscher Hersteller ;) ), wenn mich mal der Spieltrieb piekst und kann auch hierauf wunderbar die eine oder andere Runde zocken. Eigentlich ist der iMac nicht als Spielerechner gedacht, eher als Arbeits- und Multimediatier.

    Was meint ihr? Sind die über 100 Euro Aufpreis die größere Grafikkarte wert?

    Lieben Gruß,

    Hupe
     
  2. Blutkuss

    Blutkuss Cox Orange

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    101
    So weit ich mit bekommen habe soll die 8800er so schnell sein wie die mobile 8800 GTS sogar ein wenig schneller.

    Hier gibt es auch Benschmarks dazu.

    Nun kommt es drauf an ob du mit ihm auch spielen willst wenn nicht würde auch einer der beiden anderen reichen.
    Ih würde aber die 100 Euro mehr zahlen so bist du was die Flexibilität an geht doch etwas besser dran.

    Aber im großen ganzen musst du es ja selber entscheiden.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

    MFG

    Marco
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Spare niemals bei der Grafikkarte und beim Arbeitsspeicher wenn Du Dir einen Mac kaufst. (Mantra)
    Gruß Pepi
     
  4. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    Wow, das ist ja mal gleich gut das doppelte an Leistung lt. Bench o_O

    Nunja, unter den Umständen wohl doch eher 100 Euro mehr ;)
     
  5. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Also ich kann dir zwar nichts zu den Vergleichen der einzelnen Grafikkarten sagen, allerdings habe ich mir vor ein paar Tagen das neue Topmodel iMac mit der nVidia Karte geholt und ich kann nur sagen, Doom3 auf Ultrahohen Einstellungen, AA aus, laueft wie geschmiert und ist ein Traum......hatte auch mal die Demo von Crysis drauf und trotz allen Details auf High konnte man durchaus spielen.....und wenn das laeuft dann duerfte wohl alles andere Pipikram sein. Also wenn man sich eh den 24 Zoll holen moechte dann ist die nVidia ein Muss!
     
  6. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    Danke für die Antworten!

    Derzeit habe ich folgende Konfiguration:

    • 2.8GHz Intel Core 2 Duo
    • 2GB 800MHz DDR2 SDRAM - 2x1GB
    • NVIDIA GeForce 8800 GS mit 512 MB GDDR3 Arbeitsspeicher
    • 500GB Serial ATA Drive
    • Apple Mighty Mouse
    • Tastatur (Deutsch) & Benutzerhandbuch (Deutsch)
    • SuperDrive 8x (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
    • 24-inch glossy widescreen LCD
    Da komme ich in der Summe auf 1295 € excl. MwSt. Das ist mit dem Unirabatt von Mac on Campus bei der Uni Köln. Ohne Mehrwertsteuer, weil ich das Gerät steuerlich absetzen kann.

    Günstiger gehts wohl kaum, oder? Ich finde der Preis geht durchaus, wenn man es eben excl. MwSt betrachtet, sonst 1549,82... Mir den Betrag anzuschauen löst bei mir Krämpfe aus, deshalb red ichs mir gleich schön :-D

    Was die Konfiguration angeht: Das Wireless Keyboard hätte ich genommen, wenn es dann vollwertig mit Numblock wäre. Aber das Miniding vor einem 24''-Schirm sieht nicht nur lachhaft aus, sondern bietet auchnoch weniger Komfort. Will das Keyboard auch nicht im Zimmer mitschleppen, aber es sieht einfach genial aus einen Rechner auf dem Tisch zu haben der nur aus einem Bildschmirm besteht, und keine weiteren sichtbaren Kabel hat. Wenn ich mir das Wireless Keyboard spare kann ich mir auch gleich die kabellose Mighty Mouse sparen.

    Der größere Prozessor für das Geld ist wohl völliger Schwachsinn!

    Sonst Anregungen, günstigere Geschäfte o.ä.? Habe bei Gravis angefragt, die geben höchstens einen Einkaufsgutschein statt Rabatt, und das bei weitem nicht in der Höhe wie Mac on Campus Rabatt gibt. Außerdem bieten die glaube ich ja die Nvidia garnicht an!

    Gruß,

    Hupe

    Edit: Ram wird von Hand auf 4GB aufgerüstet. Macht Sinn, oder?
     
  7. Juni884

    Juni884 Gast

    Irgendwie traurig, mein iMac hat mit Rabatt mehr gekostet, ist von letztem September und kann trotzdem weniger :D Wieviel Rabatt bekommst du bei der Uni Köln, hab so spät keine Lust nachzuschauen wieviel die normale Konfiguration im Apple.de-Shop kostet.
     
  8. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    Wenn ich es richtig sehe gute 12%, unabhängig von Produkt und Konfiguration... Also für ALLE Apple-Produkte außer dem Iphone (Weil nur mit Vertragsbindung zu haben).
     
  9. Ich möchte nochmal auf Barefeats hinweisen.
    (und meinen ersten Beitrag schreiben…)
    Bin durch Recherche hierher gestoßen, weil ich eine richtige Wahl für meinen neuen MacPro suche.

    Und so wie es aussieht gibt es im Bereich der Profi Programme sehr große Differrenzen was die Treiberqualität angeht.

    Core Image Software wird mit ATI Karten deutlich besser durchgeführt.
    Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist für PROFI Apps eine ATI Karten offenbar besser.
    Sollte man nur spielen wollen, lohnt sich unbedingt die NVIDIA.

    Hier auch ganz gut zu sehen. Wie ein Vorposter schon bemerkt hat.
    http://www.barefeats.com/imp01.html

    Ich denke man muss im Augenblick wissen was man haben will. Und sich entscheiden.
    Oder darauf hoffen, dass Apple bessere Treiber heraubringt.

    Cheers,
    m
     
  10. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    Danke für die Hinweise!

    ich habe keinerlei Ahnung von Grafik- und Videobearbeitung und besitze nicht einmal eine Digitalkamera :)

    Deshalb werden diese Profi-Anwendungen wohl so schnell nicht relevant für mich, klingt zwar alles interessant, aber die Zeit dafür werde ich ohnehin nicht finden.

    Das einzige was mich evtl wirklich interessiert sind die Profi-Anwendungen für Musik. Und für diese dürfte die Grafikkarte unerheblich sein. Und da ich wenn "nur mal damit rumspiele" (so würde ein Profi mein Werk wohl bewerten ;) ) lohnt sich der Mac Pro dafür wiederum nicht.
     
  11. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699

    Also ich habe mir wie gesagt das Topmodell geholt und wenn du eh schon so viel Geld sparst ist es meines Erachtens Unsinn, am Prozessor zu sparen, wenn schon denn schon heisst es doch oder ;)

    Ich habe mir die Kabeltastatur geholt und bin sehr froh, da man erstens noch 2 Usb Hubs hat also nicht immer hinter den Mac krabbeln muss und und auch die vollwertige Tastatur finde ich besser und das Batteriegewechsel würde mich wohl auch nerven und wie du schon sagtest steht die Tastatur ja eh vor dem Mac. Bei der Maus ist es wieder was anderes, zum zocken braucht man eh ne andere 2 Tastenmaus also hab ich mir die Wireless Mighty genommen, finde ich um Längen angenehmer als meine alte Kabelmighty. Was den Ram angeht, wollte ich eigentlich auch gleich aufrüsten allerdings, erkennt XP eh nur maximal 2GB Ram solltest du Vista 64 bit installieren wollen sieht das natürlich anders aus :) und für alle Anwendungen die ich auf Leo ausführe langen mir die 2GB im Moment dicke, ausserdem rennt das Aufrüsten ja nicht weg.

    LG Phil
     
  12. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Also was ich weiß ist die von Apple genannte "8800 GS" auch in Wirklichkeit eine 8800M GTS, hab mich da schon bissel durchgegoogelt und da ich nicht der einzige bin, der dieser Meinung ist, freu ich mich schon irrsinnig auf 512MB vRam und 256Bit. :innocent:

    Anscheinend benannte Apple schon immer gerne Mobilekarten nach Desktopkarten, warum auch immer. In diesem Fall denke ich, dass die den MacPro nicht ausstechen wollen.

    Fazit, wie auch die anderen schon gesagt: Es lohnt sich! Kauf! :D

    MfG
     
  13. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    XP im 32-Bit erkennt 3,5 GB Ram. Wenn man 4GB verbaut hat läuft es eben nur auf 3,5. Das ist zumindest meine letzte Info.

    Bei der Kabellosen Maus überlege ich nochmal, aber wegen 260MhZ Prozessortakt gebe ich nicht über 100 Euro aus, Rabatt hin- oder her! Das halte ich für VÖLLIGEN Schwachsinn, den Leistungsunterschied wird man nicht merken, zumal eher die Grafikkarte das Nadelöhr ist, trotz 8800 ;)
     
  14. Winne

    Winne Gast

    Sofern man ab und an einem Spielchen nicht abgeneigt ist, lohnt sich die nVidia Karte auf jeden Fall...

    Es gibt doch nichts schöneres als ohne großes Überlegen alle Regler nach rechts zu schieben und dann zu genießen... ;)

    iMac samt 8800er -> absolut empfehlenswert
     
  15. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    Alles klar, danke dir ;)
     

Diese Seite empfehlen